Louise-Schroeder-Platz wird modernisiert

Das Grünflächenamt stellt seine Pläne für eine Umgestaltung der Parkanlagen am Louise-Schroeder-Platz vor. Der zweigeteilte Platz an der Seestraße gilt schon lange als sanierungsbedürftig. In den kommenden Wochen soll es mit den Bauarbeiten losgehen. Dann sollen Mosaikpflaster, Rosenbögen, Rasenflächen und Bäume erneuert oder umgestaltet werden. Auch die Teichanlage wird dann reaktiviert. Das Bezirksamt lässt sich die Platz-Sanierung rund 920.000 Euro kosten.

(red)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen