Straßenbau am Seegefelder Weg

Arbeiten an Fahrbahn und Gehwegen.

Im Seegefelder Weg zwischen Hackbuschstraße und Finkenkruger Weg (Staaken) werden, voraussichtlich bis Mitte 2019 Straßen- und Leitungsbaubauarbeiten stattfinden. Das Bezirksamt sei bemüht, die im Rahmen der gemeinsamen Ausschreibung und Vergabe der Straßenbauleistungen und der Arbeiten der Berliner Wasserbetriebe aufgetretenen Verzögerungen auszugleichen und möglichst die wesentlichen Arbeiten bereits Ende 2018 abzuschließen.

Im Zuge dieser Baumaßnahme werden die Berliner Wasserbetriebe die Regenwasserkanalisation in der südlichen Fahrbahnhälfte errichten sowie die alte Trinkwasserleitung erneuern. Die Arbeiten an der Fahrbahn und den Gehwegen beginnen auf der Südseite des Seegefelder Weges und werden nach deren Fertigstellung auf der Nordseite fortgesetzt. Während der gesamten Bauphasen finden ebenfalls Arbeiten der verschiedenen Leitungsträger statt. Nach Abschluss aller Arbeiten werden Radwege als Angebotsstreifen auf beiden Fahrbahnseiten markiert. Die Gehwegbeziehungen sowie die Zufahrten zu den Grundstücken blieben während der Bauarbeiten gewährleistet.

(red)

WEITERSAGEN