Publikumsmagnet Olympiastadion

Wer denkt das Olympiastadion sei nur während der Fußballspiele vom Hertha BSC gut besucht, der irrt. Auch abseits der Spiele und Veranstaltungen zieht es jährlich 300.000 Besucher aus aller Welt, die sich das Gelände oder den Innenbereich des Stadions anschauen wollen. Gerade erst begrüßte das Stadion so seinen dreimillionsten Besucher. Drei Mal am Tag finden die Führungen im Herbst statt. Wer will, kann das Areal aber auch auf eigene Faust erkunden. Der Eintritt kostet acht Euro.

(red)

WEITERSAGEN