Gärtnern und genießen

Offene Treffen für Nachbarn.

Mit regelmäßigen Aktionen rund ums Gärtnern will die KlimaWerkstatt Spandau die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen! An jedem 1. Samstag im Monat gibt es ein Treffen für Garteninteressierte mit Tipps zum Gärtnern und Informationen über Gemeinschaftsgärten. Jedes Treffen hat einen thematischen Schwerpunkt. Am 4. November soll es von 14 bis 16 Uhr in der Jugendtheaterwerkstatt, Gelsenkirchener Straße 20, darum gehen, wie Geflüchtete in die Tätigkeiten in Gemeinschaftsgärten eingebunden werden können.

Wieder am Start ist die „WanderSterneKüche“. Einmal im Monat bringt sie Menschen zum gemeinsamen Kochen und Essen zusammen. Bei jedem Treffen steht eine bestimmte Zutat im Mittelpunkt, wird auf vielfältige Weise verarbeitet und mit anderen Zutaten kombiniert. Am 9. November, 18 bis 20 Uhr, dreht sich in der Küche der Zufluchtsgemeinde, Westerwaldstraße 16, alles um die Rote Beete. Mehr Informationen zu Projekten gibt es auf der Website der Klimawerkstatt Spandau.

(red)

WEITERSAGEN