„Luther“ live vertont

Ein besonderes Stummfilmerlebnis wird am Reformationstag (31. Oktober) im Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof, Kolonnenstraße 24, geboten: Der Film „Luther“ aus dem Jahr 1927 in restaurierter Fassung wird von Stephan Graf von Bothmer live mit packender neuer Musik vertont. Beginn der Vorführung ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden gebeten.

(red)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen