Vereine treffen Unternehmen

Zum achten Mal veranstaltet das bezirkliche Freiwilligenzentrum am 16. November den „Marktplatz Treptow-Köpenick“ mit 80 Partnern aus Wirtschaft und NGO-Bereich. Es geht um gute Geschäfte ohne den Einsatz von Geld, gewinnbringende Netzwerkarbeit und sichtbares Engagement für den Bezirk, heißt es in einer Ankündigung. Die zwei Stunden sollen dazu dienen, dass sich gemeinnützige Organisationen und Unternehmen begegnen, um mit- und füreinander zu handeln. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr dazu gibt es auf der Internetseite.

(red)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen