Kältehilfe hat begonnen

Caritas, Diakonie und DRK haben Anfang November die Berliner Kältehilfe gestartet. Bis zum 31. März bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen, in Kooperation mit der Senatsverwaltung. Zum Start stehen 689 Notübernachtungsplätze zur Verfügung. Es ist geplant, die Zahl auf 1000 Plätze auszubauen. Das Kältehilfetelefon ist täglich von 19 bis 23 Uhr unter 030 810 560 425 erreichbar.

(red)

WEITERSAGEN