Einsatz für mehr Lesekompetenz

Bildung: Neues „Alpha-Bündnis“ für den Bezirk.

Die Alphabetisierung von Erwachsenen und Jugendlichen verbessern helfen soll die Gründung eines so genannten Alpha-Bündisses, die am 7. November im Kennedy-Saal des Rathauses Schöneberg erfolgen wird. Unterstützt wird dies von der Bezirksbürgermeisterin und der Wirtschaftsförderung. Mit Spandau, Neukölln, Mitte, Reinickendorf und Marzahn Hellersdorf ist Tempelhof-Schöneberg nun der sechste Bezirk, der sich der Aufgabe widmet, die Grundbildung und Alphabetisierung von Erwachsenen und Jugendlichen zu unterstützen.

Das Alpha-Bündnis ist ein Zusammenschluss von Institutionen, Vereinen oder Schulen. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler übernimmt im Bezirk die Schirmherrschaft. „Es gibt leider noch immer Erwachsene, aber auch Jugendliche, mit einer Lese- und Schreibschwäche. Die Öffentlichkeit muss für das Thema sensibilisiert werden“, so Angelika Schöttler.

(red)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen