Einsatz für mehr Lesekompetenz

Bildung: Neues „Alpha-Bündnis“ für den Bezirk.

Die Alphabetisierung von Erwachsenen und Jugendlichen verbessern helfen soll die Gründung eines so genannten Alpha-Bündisses, die am 7. November im Kennedy-Saal des Rathauses Schöneberg erfolgen wird. Unterstützt wird dies von der Bezirksbürgermeisterin und der Wirtschaftsförderung. Mit Spandau, Neukölln, Mitte, Reinickendorf und Marzahn Hellersdorf ist Tempelhof-Schöneberg nun der sechste Bezirk, der sich der Aufgabe widmet, die Grundbildung und Alphabetisierung von Erwachsenen und Jugendlichen zu unterstützen.

Das Alpha-Bündnis ist ein Zusammenschluss von Institutionen, Vereinen oder Schulen. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler übernimmt im Bezirk die Schirmherrschaft. „Es gibt leider noch immer Erwachsene, aber auch Jugendliche, mit einer Lese- und Schreibschwäche. Die Öffentlichkeit muss für das Thema sensibilisiert werden“, so Angelika Schöttler.

(red)

WEITERSAGEN