U5-Sperrung wegen Bauarbeiten

ÖPNV: Pendel- und Schienenersatzverkehr.

Für Pendler, die von Friedrichshain in Richtung Mitte unterwegs sind, wird es nach dem Jahreswechsel unbequem: Wegen Bauarbeiten wird die U-Bahn-Linie U5 streckenweise komplett gesperrt. Voraussichtlich ab dem 8. Januar bis Anfang April gibt es zwischen Alexanderplatz und Strausberger Platz einen Ersatzverkehr mit Bussen in Form einer Ringlinie. Ab Strausberger Platz bis Samariterstraße wird ein zweistufiger U-Bahn-Pendelverkehr eingerichtet, und zwar bis zum Frankfurter Tor und von dort aus bis zur   Frankfurter Allee. Der Grund dafür sind wichtige Bauarbeiten, die im Zusammenhang mit dem Anschluss an die neue Trasse zum Hauptbahnhof stehen. Dafür müssen unter anderem im Stellwerkbereich, aber auch an Tunnelwänden und an den Gleisen, diverse  Umbauten erfolgen.

(red)

WEITERSAGEN