213 Fahrzeuge unterm Hammer

Auch die fünfte Versteigerung von Fahrzeugen ohne gültige amtliche Kennzeichen in diesem Jahr am 24. November im BVV-Saal  Pankow  war ein großer Erfolg: Von den 229 angebotenen Fahrzeugen wurden 213 versteigert. Durchschnittlich wurden 656,62 Euro pro Fahrzeug geboten und insgesamt konnte ein Erlös von 139.860 Euro erzielt werden.  Die nächste Versteigerung findet  am  23. Februar 2018 statt.

(red)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen