Die Bürger erklärt Weihnachten

Bühne: Schauspielerin tritt mit Musikern im Stadttheater Cöpenick auf.

Weihnachten: Das ist die Geschichte über eine anrührende Freundschaft zwischen einem kleinen Vogel und einem großen Bären. Das ist der ergötzliche Bericht des berühmten Esels,  der erzählt, was sich in Bethlehem wirklich zugetragen hat. Das ist der Stoßseufzer eines Teenagers über den Familienstress vor dem Fest. Das ist auch der Brief eines besorgten Vaters  an seinen Psychiater. Ursache: der Weihnachtsmann! Oder die fünf  Beweise eines Zweiflers, warum es den Weihnachtsmann nicht geben kann.

Am 17. Dezember, also dem dritten Adventssonntag, gestalten die Schauspielerin und Sängerin Annekathrin Bürger und mehrere Musiker einen unterhaltsamen Abend zum „stressreichsten Fest des Jahres“ im Stadttheater Cöpenick, wie dieses mitteilt. Der frühere Defa-Star trat in der Vergangenheit immer wieder auch als Chanson-Interpretin auf. Von 1965 bis 2003 war die mittlerweile 80-Jährige Mitglied des Ensembles der Volksbühne Berlin.

Das Konzert beginnt  um 16 Uhr in der derzeitigen Spielstätte des Theaters im „Hauptmanns-Klub 103.5“ (Wendenschloßstraße 103-105).

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es auf der Internetseite des Theaters oder  telefonisch unter (030) 65 01 62 30 .

red.

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen