Individuelle Energieberatung im Kiez

Umweltladen Mitte informiert über Energieeffizienz.

Strom sparen ist im ganzen Jahr ein wichtiges Thema. Eine Senkung des Energieverbrauchs schont nicht nur Klima und Umwelt, sondern entlastet auch den eigenen Geldbeutel. Wer Heizkosten senken oder einfach nur Strom sparen möchte, ist beim Umweltladen Mitte genau richtig. Die Energieberatung in Kooperation mit der Verbraucherzentrale erfolgt dann individuell im persönlichen Gespräch.

Erfahrene Ingenieure beraten zu allen Fragen des effizienten Einsatzes von Energie in privaten Haushalten. Hier bekommen Interessierte unter anderem Hinweise zur Anschaffung technischer Geräte und zum energieschonenden Nutzerverhalten. Heizen und Lüften sowie die Vermeidung von Feuchtigkeit und Schimmelpilz in Wohnräumen sind gerade in den Wintermonaten wichtige Themen. Sollten bereits alle Sparpotenziale ausgeschöpft sein, kann aber auch ein Wechsel des Strom- oder Gasanbieters die Energiekosten senken.

Bei Preiserhöhungen durch den Versorger können Verbraucher ohnehin von ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und sich einen neuen Tarif oder Anbieter suchen. Die Heizkostenabrechnung kann ebenfalls vom Energieberater überprüft werden. Meist reicht eine halbe Stunde, um die wichtigsten Sachverhalte zu klären. Bei komplexeren Fragestellungen kann auch mehr Zeit für die Besucher eingeplant werden. Für Empfänger von Grundsicherung, ALG II, Wohngeld und BAföG ist das Angebot kostenfrei. Für alle anderen belaufen sich die Kosten für das Beratungsangebot, durch die zusätzliche Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, auf fünf Euro.

Der nächste freie Termin für die Energie-Beratung im Umweltladen Mitte ist am 18. Dezember. Die Beratung findet im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, Raum 238 statt. Wer Interesse an einer Beratung hat, kann sich ab jetzt telefonisch unter (030) 90 18 22 081 anmelden.

(red)

WEITERSAGEN