Markt und Demokratie

„(Fast) alles kann man kaufen: wieviel Markt verträgt unsere Demokratie?“ lautet das Thema einer Diskussion am 11. Dezember um 19 Uhr in der Urania. Die Veranstaltung soll Menschen aus möglichst vielen verschiedenen Milieus zusammenzubringen, um über grundsätzliche gesellschaftliche Fragen zu diskutieren. Das Format hat sich Diskussionsleiter Daniel Privitera vom Harvard-Philosophen Michael Sandel abgeschaut.

(red)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen