Schöffen gesucht

Bewerbungsphase läuft.

Das Bezirksamt nimmt ab sofort Bewerbungen für die Vorschlagsliste zur nächsten Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 entgegen. Marzahn-Hellersdorfer, die an einer Tätigkeit als ehrenamtlicher Laienrichter bei Strafprozessen interessiert sind, sollten die Bewerbungsunterlagen möglichst umgehend beim Bezirkswahlamt anfordern beziehungsweise einreichen.

Um in die Vorschlagsliste aufgenommen zu werden, müssen Anwärter, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, zu Beginn der Amtsperiode am 1. Januar 2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein, in Marzahn-Hellersdorf wohnhaft sein, für die Ausübung des Amtes gesundheitlich geeignet sein und die deutsche Sprache ausreichend beherrschen, so das Bezirksamt. Weitere Informationen gibt es am Telefon unter (030) 9 02 93 40 64.

(red)

WEITERSAGEN