Ideensuche für Luisenstadt geht online weiter

Der Bürgerdialog zu mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer in der Luisenstadt geht weiter. Per Internet haben alle Interessierten die Möglichkeit, ihre Vorschläge zur Organisation des Verkehrs in dem Gebiet mit einzubringen. Noch bis zum 31. März ist das Projekt auf der Online-Beteiligungsplattform “Mein Berlin” zu finden.

„Die südliche Luisenstadt ist ein lebendiges Quartier mit attraktiven Wohnlagen, zahlreichen Restaurants, Kneipen und Geschäften sowie Grünflächen“, so erläutert Bezirksstadtrat Florian Schmidt. „Leider gibt es in diesem Gebiet jedoch vielschichtige verkehrliche Probleme. Diese möchte das Bezirksamt nun gemeinsam mit den Anwohnern angehen, um gemeinsam Lösungen zu finden.“

Das Ziel ist es, bis Mitte 2018 den Beschluss eines Verkehrskonzepts in der Bezirksverornetenversammlung herbeizuführen. Darin sind Maßnahmen hinsichtlich ihrer Umsetzungsmöglichkeit zu priorisieren, damit möglichst bald mit ersten Maßnahmen begonnen werden kann.

(red)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen