Rasanter Start ins neue Jahr

ISTAF INDOOR – Deutschlands Sprintelite startet in der Mercedes Benz Arena.

Beim 5. ISTAF INDOOR am 26. Januar in der Berliner Mercedes-Benz Arena treten Deutschlands Sprint-Asse Gina Lückenkemper, Lisa Mayer, Rebekka Haase und Alexandra Burghardt gegeneinander an. Als DLV-Staffel sorgten sie in diesem Jahr gemeinsam für Furore – beim weltweit größten Leichtathletik-Meeting unterm Hallendach werden die Top-Sprinterinnen zu Rivalinnen.

Und sie treffen auf starke Konkurrenz: Auch die mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin Tianna Bartoletta (USA) und Marie Josée Ta Lou (Elfenbeinküste), die bei der WM in London über 100 m und über 200 m Silber holte, starten auf der spektakulären blauen 60-m-Bahn.

Meeting-Direktor Martin Seeber: „Die Zuschauer können sich wieder auf packende Rennen mit tollen Sportlerinnen freuen. Die deutsche Staffel hat in diesem Jahr nicht nur mit Gold bei den World Relays auf den Bahamas begeistert. Das Team gehört auch bei der Heim-EM im kommenden Jahr zu den Gold-Kandidaten. Beim ISTAF INDOOR treffen die Deutschen gleich zum Jahresauftakt auf einige der weltbesten Sprinterinnen.“

Große Erwartungen

Gina Lückenkemper freut sich auf die starke Konkurrenz aus Übersee und dem eigenen Team. „Das ISTAF INDOOR mit seiner Wahnsinns-Atmosphäre wird wieder ein richtiges Erlebnis. Da werden die Fans starke Zeiten sehen. Ein Wettkampf mit den Mädels aus der Staffel ist etwas ganz besonderes. Bisher haben wir uns immer zu Höchstleistungen gepusht“, sagt Deutschlands schnellste Sprinterin, die jetzt für den TSV Bayer Leverkusen und mit großen Erwartungen ins neue Jahr startet: „2018 soll noch einmal geiler werden. Das wird eine große Herausforderung, denn 2017 wird schwer zu toppen sein.“

Gina Lückenkemper hat in diesem Jahr nicht nur bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt und Leipzig triumphiert, sondern war in ihrem WM-Vorlauf in London auch unter elf Sekunden (10,95 Sek.) ins Ziel gesprintet. Die letzte Deutsche, die das geschafft hat, war Katrin Krabbe vor 26 Jahren.

Höhepunkt im neuen Jahr wird für Gina Lückenkemper die EM im Sommer in Berlin. „Toll, dass ich beim ISTAF INDOOR vor dem Berliner Publikum die Saison einläuten kann“, sagt die 21-Jährige, die die hoffentlich erfolgreiche Saison dann nach der EM auch in der Hauptstadt feiern möchte – beim 77. ISTAF im Olympiastadion (2. September 2018). Gina Lückenkemper lachend: „Eigentlich könnte ich mir 2018 auch gleich eine Wohnung in Berlin suchen.“

Hochspannung hautnah

Die Fans bekommen beim ISTAF INDOOR wieder Hochspannung hautnah in sieben Disziplinen geboten. Auf dem Programm stehen die 60 m (Frauen und Männer, jeweils A- und B-Läufe), 60 m Hürden (Frauen und Männer), Stabhochsprung (Männer), Weitsprung (Frauen) und Diskuswurf (Männer).

Weitere Weltklasse-Athleten haben ihren Start bereits zugesagt: Im spektakulären Diskus-Wettbewerb unterm Hallendach sind die beiden Berliner Olympiasieger Robert und Christoph Harting am Start. Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie (Frankreich) trifft auf den INDOOR-Vorjahressieger Piotr Lisek (Polen).

Im Weitsprung heben u.a. die deutschen Asse Alexandra Wester und Sosthene Moguenara sowie die britische Rekordhalterin Shara Proctor ab. Eine Premiere erleben die Fans über die 60 m Hürden: Mit den Spezialisten wie Vorjahressieger Balázs Baji (Ungarn) messen sich die beiden besten deutschen Zehnkämpfer Rico Freimuth und Kai Kazmirek.

Jetzt „Neujahrs-Special“ sichern

Karten für das ISTAF INDOOR gibt es ab 17 Euro. Ein besonderes Angebot bieten die Veranstalter jetzt mit dem „Neujahrs-Special“: Bis zum 12. Januar 2018 erhalten Fans zwei Tickets der Preiskategorie 1 zum Preis von 99 Euro statt für 122 Euro. Weitere Informationen online.

Text: Redaktion Bild: Anschutz Entertainment Corporation

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen