REWE bittet zur Wahl: ein Schoko-Klassiker in vier Zuckerstufen

15.01.2018

Ob als cremiges Dessert oder kleine Leckerei für zwischendurch – Schokopudding ist ein Klassiker, den wohl jeder bereits seit frühster Kindheit gerne isst. Aber gerade unsere süßen Lieblingsspeisen enthalten häufig viel Zucker. Doch ist das für Genuss und guten Geschmack überhaupt nötig? REWE lässt ab sofort die Verbraucher entscheiden, wie viel Zucker sie wirklich brauchen, und bringt einen Schokopudding in vier unterschiedlichen Zuckerstufen in den Markt.

REWE ruft zum Geschmackstest auf: Einfach Becher auf, Löffel hinein und der Reihe nach durchprobieren. Neben einem Schokopudding nach Originalrezeptur enthält das Viererpack von „REWE Deine Wahl“ drei weitere Varianten des Dessert-Klassikers, deren Zuckergehalt um 20, 30 und 40 Prozent reduziert ist. Auf diese Weise kann man sich einfach durch die kleinen 85 Gramm-Probierbecher schlemmen und selbst entscheiden, welcher Schokopudding der leckerste ist.

In einem Online-Voting auf rewe.de/wenigerZucker können vom 15. Januar bis 12. Februar Stimmen für den Lieblingspudding abgegeben werden. Die Gewinnerrezeptur wird im Anschluss an die Aktion ab Ende Mai bei REWE erhältlich sein. Die zuckerreduzierten Puddings kommen dabei ganz ohne die Zugabe alternativer Süßungsmittel aus.

Nach dem Aktionspudding sollen bis 2020 noch viele weitere Produkte der REWE Eigenmarken mit deutlich weniger Zucker in die Regale kommen. Der Grund: Mit durchschnittlich 33 Würfeln am Tag konsumieren wir sehr viel Zucker – dabei entsteht unsere Vorliebe für Süßes schlicht aus Gewohnheit. REWE möchte das Bewusstsein der Kunden für den Zuckerkonsum wecken. Durch die Überarbeitung des Sortiments kann jeder Kunde frei wählen, wie viel Süße er im Alltag braucht.

Unter rewe.de/wenigerZucker stehen die REWE Zuckerexperten Anastasia Zampounidis und Christine Blohme mit Rat und Tat zur Seite. Zudem finden sich dort viele Rezepte und Anregungen für eine bewusste und genussvolle Ernährung.

WEITERSAGEN