Berlin feiert die tollen Tage

City-Umzug fällt aus – dafür viele Partys.

Jedes Jahr erobern kostümierte Menschen die Straßen und laden mit „Helau!“ und „Alaaf!“ dazu ein, in die bunte Welt des Karnevals einzutauchen. Obwohl Berlin weit entfernt von den traditionellen rheinischen Narrenhochburgen ist, wird zwischen dem 8. und 14. Februar die Faschingszeit mit verschiedenen Partys auch an der Spree ausgiebig gefeiert. 2018 wird das Festkomitee Berliner Karneval e.V. zwar die bunte und ausgelassene Parade durch die City West ausfallen lassen, dennoch gibt es auch hier genügend Feiergelegenheiten zur närrischen Jahreszeit.

An Weiberfastnacht empfiehlt sich zum Beispiel die Party im Brauhaus Spandau, Neuendorfer Straße 1. Eine tolle Rosenmontagsfeier gibt es traditionsgemäß im Soda Club in der Kulturbrauerei an der Schönhauser Allee 36 und den Karneval in originaler Version feiern auch Berliner vorzugsweise in einer der rheinländischen Kneipen der Hauptstadt. Die Ständige Vertretung am Schiffbauerdamm 8, das Gaffel-Haus an der Dorotheenstraße 65 und das Uh-Länder in der Uhlandstraße 78 bieten Programm an allen tollen Tagen. Mehr Berliner Karnevalstipps gibt es hier im Internet.

Mehr Veranstaltungen im Berliner Karneval finden sie hier

Text und Bild: Stefan Bartylla

WEITERSAGEN