BVG sucht Team für den Kundenrat

Alle Berliner können sich für Mitgliedschaft bewerben.

Einigen U-Bahnfahrern sind die neuen Plakate der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) vielleicht schon aufgefallen. „Unser Kundenrat ist wie ne Bockwurst…“, heißt es da, oder „…Ohne deinen Senf nicht komplett.“ Der Grund für die jüngste Werbeaktion der BVG: Nach drei Jahren endet die Amtszeit des aktuellen Kundenrats.

Damit ist Platz für neue Freiwillige, die sich ab sofort und noch bis zum 25. Februar für einen Platz in dem 30-köpfigen Team bewerben können. Das soll, wie die jährlich über eine Milliarde Fahrgäste der BVG, möglichst bunt gemischt sein, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung. „Wir wollen auch in den kommenden drei Jahren die Meinung unserer Fahrgäste hören und in unsere Entscheidungen einfließen lassen“, sagt Martell Beck, als Bereichsleiter Marketing und Vertrieb auch zuständig für den Kundenrat. „Wir freuen uns auf die neuen Mitglieder und sind schon sehr gespannt auf viele neue Ideen und Impulse.“ Der gute Rat und die Arbeit des Kundenrats haben sich in den vergangenen Jahren beispielsweise beim Test neuer Ticket-Apps oder aber beim Einsatz von Fahrgast-informationssystemen bestens bewährt – jeweils zum Nutzen aller Fahrgäste.

Für die ehrenamtlichen Mitglieder gibt es neben den vier jährlichen Treffen zahlreiche Gelegenheiten, hinter die Kulissen der BVG zu schauen. Mehr Informationen zur Bewerbung und dem Kundenrat gibt es online.

Text: Redaktion

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Genauere Informationen kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Schließen