Jugendkunstpreis ausgeschrieben

Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden.

Gesponsert durch den Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt und mit der Unterstützung des Weinmeisterhauses fördert die Jugendkunstschule Mitte seit einigen Jahren mit dem Jugendkunstpreis künstlerische Arbeiten Jugendlicher zwischen 14 und 19 Jahren, die im Bezirk Berlin Mitte leben oder dort zur Schule gehen.

Jetzt ist es wieder soweit. Alle künstlerisch interessierten und begabten Jugendlichen aus Mitte, Wedding, Moabit und Tiergarten, können noch bis zum 30. März ihre freien Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik, Plastik, Comic und Fotografie einreichen. Aus den ausgestellten Exponaten werden je drei Preisträger aus den Altersgruppen 14 bis 16 Jahren und 17 bis 19 Jahren von einer Jury bestimmt. Es gibt Sach- und Geldpreise im Wert von 100 von bis zu 200 Euro zu gewinnen. Die ausgewählten 50 besten Arbeiten werden anschließend im Rahmen einer Ausstellung in der WasserGalerie präsentiert.

Aktiv mitgestalten

Die Vernissage mit Preisverleihung findet schließlich am 1. Juni um 18 Uhr in der WasserGalerie statt. Die Ausstellung ist vom 2. Juni bis zum 7. Juni von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Jugendkunstpreis Mitte wurde 2003 ins Leben gerufen mit dem Ziel, jugendliche Nachwuchskünstler in ihrem künstlerischen Schaffen wie auch in ihrer kreativen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. Die begleitende Ausstellung zum Jugendkunstpreis Mitte bietet den Nachwuchskünstlern, engagierten Jugendlichen die Möglichkeit, die kulturelle Landschaft der Stadt und des Bezirks Mitte künstlerisch und aktiv mitzugestalten.

Text: Redaktion

WEITERSAGEN