Stets mit dem Blick nach oben

Kleinwüchsiges Schauspieler-Paar verarbeitet Erfahrungen auf der Theater-Bühne

Wie ist es, kleinwüchsig zu sein? Das Paar Irene und Roland Hofer hat seine Erfahrungen damit in einem Theaterstück formuliert, das seine Geschichte auf besondere Art erzählt. Am 27. Und 28. Februar ist „Normal Life“ im Theaterforum Kreuzberg zu sehen.

Heimliche Stars

Das kleinwüchsige Paar spielte bereits mit der Band „The Tiger Lillies“ aus London. Dort waren sie die heimlichen Stars. Jetzt kommen sie wieder, aber dieses Mal alleine und mit ihrer Geschichte. Im Gepäck haben sie sechs Hochhäuser, zweibeinige Monster, eine Riesin und einige Episoden aus ihrem Leben, die durch Mark und Bein gehen. Ihre Erzählungen handeln von der Arbeit in der heute verbotenen Liliputanerstadt, der ersten Liebe oder dem Leben in der rauen Zirkuswelt der 70er-Jahre. Stets an ihrer Seite haben Irene und Roland Hofer ein Wesen aus einer anderen Welt. Die Riesin Lea. Ist sie eine Projektion ihrer Wünsche, eine Superhelden-Figur, vielleicht ein Schutzengel?

Privileg Augenhöhe

Auf ihre Weise erzählen die Hofers davon, wie es sich anfühlt, einen Körper zu haben, der 117 cm groß ist, welche Wünsche sie haben oder ob sie diese vielleicht schon aufgegeben haben. Will man an dieser Welt teilhaben, so wird man den Kopf immer in den Nacken legen müssen. Ein nach oben gerichteter Blick in die Augen derer, die den Blick nach unten richten und die das Privileg haben, Menschen auf Augenhöhe zu begegnen. Tanz, Bewegung und Bilder geben Einblicke in die intime Welt zweier Menschen, die Größe in sich haben. Jenseits von aufklärerischer Selbstdarstellung zeigen sie uns die absurden und schönen Seiten des Andersseins. Mit zum Teil autobiografischen Texten führen sie in eine surreale Welt voller Gegensätze und Widersprüche.

Eintrittskarten gibt es für 18 Euro (ermäßigt zehn Euro) im Theaterforum Kreuzberg, Vorbestellung ist telefonisch und per E-Mail möglich. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Text: Redaktion, Bild: Sebastiano Toma

WEITERSAGEN