Michelangelostraße: Keine Bürgerversammlung

Richtigstellung der Meldung in der Printausgabe.

Fälschlicherweise berichtete das Berliner Abendblatt in der Ausgabe vom 10. März, dass am 15. März in der Gethsemanekirche eine weitere Themenrunde im Rahmen des Beteiligungsprozesses zur Entwicklung des Wohnungsbaustandortes Michelangelostraße stattfindet. Das Bezirksamt bat uns dringend darum, mitzuteilen, dass es in diesem Zusammenhang weder an genanntem Tag noch an dem Ort eine öffentliche Veranstaltung gibt.

Wir möchten uns bei allen Betroffenen für diese Fehlinformation entschuldigen.

Text: Redaktion

WEITERSAGEN