Europameisterschaften in Berlin und Glasgow

Premiere im Sommer vereint Europameisterschaften.

Berlin und Glasgow werden die ersten Europameisterschaften vom 2. bis zum 12. August 2018 mitveranstalten und die bestehenden Meisterschaften von sieben der führenden europäischen Sportarten zu einem koordinierten, spannenden Multisport-Event zusammenbringen. Wassersport, Radfahren, Gymnastik, Golf, Rudern und Triathlon werden in Schottland ausgetragen, während in der deutschen Hauptstadt, die Leichtathletik stattfindet.

Unser geliebtes Berlin ist Deutschlands Top-Stadt für Sport- und Sportfans, die jedes Jahr rund 40 große Sportveranstaltungen organisiert, von denen viele legendär geworden sind. Der BMW Berlin-Marathon gehört zu den Top-Laufveranstaltungen weltweit.Kaum eine andere Großstadt der Welt bietet so viel erstklassigen Ganzjahressport: Zum Beispiel machen sechs Profi-Clubs in fünf Disziplinen Berlin zur deutschen Sporthauptstadt.

Glasgow ist eine der Top 10 Sportstädte der Welt mit einem internationalen Veranstaltungsprogramm und mehreren erstklassigen Veranstaltungsorten wie der berühmten Emirates Arena und dem atemberaubenden SSE Hydro. Die Stadt wurde kürzlich in einer Rough Guide-Umfrage zur freundlichsten Stadt der Welt gewählt. Schottlands sportlicher Ruf war nie höher, nach dem, was heute allgemein als das beste Commonwealth-Spiel und der spektakuläre Ryder Cup 2014 gilt.

Was ist das Besondere an der Europameisterschaft?

Die Europameisterschaften sind aus dem Wunsch entstanden, die großartigsten Bühnen in Europa zu schaffen, auf denen die Errungenschaften der europäischen Champions gekrönt werden. Ziel der Veranstaltung ist es, den Bekanntheitsgrad und die Anerkennung, die solche Errungenschaften verdienen, zu steigern, indem eine Erfahrung geschaffen wird, die gesehen werden muss, bei der alle Champions von Europa hoch hinaus müssen.

Wir sind zum Beispiel von den Leistungen des Schwimmers Adam Peaty inspiriert. Bei den Europameisterschaften 2014 gewann Peaty 4 Goldmedaillen und stellte zwei Weltrekorde auf – doch nur wenige kannten seinen Namen. Das wollen wir ändern. Für Sportler und Zuschauer ist es das Ziel, ein neues Spektakel für den internationalen Sportkalender zu bieten, der zu den besten Sportereignissen der Welt gehört. Er möchte über den engagierten Fan hinaus ein viel breiteres Publikum erreichen und die faszinierendste Veranstaltung schaffen.

Nachhaltig, inklusive, verantwortlich

“Dieses nachhaltige neue Modell für die Durchführung einer Veranstaltung mit mehreren Sportveranstaltungen hilft uns dabei, unser langfristiges Engagement zur Erzielung eines starken wirtschaftlichen Nutzens – sowie eines sportlichen, kulturellen und sozialen Erbes – durch die Gewinnung neuer Zuschauer in Glasgow und Schottland zu erfüllen. Das Schöne an diesem neuen Konzept ist, dass es wichtige Sportarten in unserer Stadt gleichzeitig mit einem viel größeren Medienprofil vereint, als wir es von einzelnen Veranstaltungen erreichen könnten. Wir mussten keine neuen Stadien oder ein Sportlerdorf bauen und können unsere bestehenden Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten präsentieren. Diese neue Veranstaltung ist ein entscheidendes Element unserer Strategie, weiterhin zu den führenden Sportdestinationen in Europa zu gehören. ” – Colin Hartley, Glasgow 2018 Meisterschaftsdirektor.

Die Europameisterschaft ist nicht nur eine spannende Möglichkeit für Sportwetten, sondern auch eine unglaubliche Chance für die Gastgeberstädte, die direkte und indirekte wirtschaftliche Vorteile haben. Die innovative und nachhaltige Veranstaltung ist sehr attraktiv und erschwinglich ist, nicht zuletzt wegen ihres kostengünstigen Inszenierungsmodells, das im Vergleich zu anderen Multisportangeboten auf dem Markt aus der Perspektive einer Gastgeberstadt sehr gut ist.

Bild: Pixabay/Barni1

WEITERSAGEN