Funkelndes Laternenfest in den Gärten der Welt

Am 26. Mai in der Zeit von 18 bis 22 Uhr feiern die Gärten der Welt das Lotuslaternenfest mit einem koreanischen Bühnenprogramm in der Arena und dem Laternenumzug durch die Gärten der Welt.

An diesem Tag wird Bhuddas Geburtstag auch in Marzahn-Hellersdof gefeiert. Erstmalig wird dieses „funkelnde“ Fest in der Arena und am Koreanischen Garten stattfinden. Dort zeigen Tanzgruppen Uri, Kaya und Hwadong anmutige Fächer- und Blumentänze aber auch den Sogo, einen Tanz, der mit kleinen Handtrommeln begleitet wird.

Vielen Gästen schon gut bekannt ist sicher die Schauspielerin und Sängerin Soogi Kang, die koreanische Geschichten mit viel Charme, Humor und Trommelbegleitung vorträgt. . Kleine Gäste können sich durch Kostüme und Schminke in Luftdrachen, Elfen und Pandabären verwandeln oder – solange der Vorrat reicht – Laternen selber basteln, damit sich die Gärten der Welt beim abendlichen Laternenumzug in ein Lichtermeer verwandeln. Gärten der Welt, Blumberger Damm 44

Kleine Gäste können sich durch Kostüme und Schminke in Luftdrachen, Elfen und Pandabären verwandeln oder Laternen selber basteln (nur solange der Vorrat reicht), damit sich die Gärten der Welt beim abendlichen Laternenumzug in ein Lichtermeer verwandeln.

Eintrittspreise
Erwachsene 7 Euro, ermäßigt 3 Euro, incl. Seilbahn: 9,90 Euro, ermäßigt 5,50 Euro, Jahreskartenbesitzer und Kinder bis zu fünf Jahren haben freien Eintritt.

Text: Redaktion, Bild: Gärten der Welt, Ines Meier

WEITERSAGEN