Ein Hotel auf dem Parkdeck

150 Zimmer sind ab Herbst auf dem Ringcenter buchbar.

Jetzt geht es los mit dem Hotel auf dem obersten Parkdeck des Lichtenberger Ring-Centers. Nachdem die Container mit den ersten Zimmern bereits Mitte April aufs Dach der Mall gehoben wurden , gab es Ende Mai das Richtfest für dieses aufsehenerregendes Pilotprojekt des Berliner Immobilien-Startups MQ Real Estate.

Geparktes Bett

Die Idee an sich ist pfiffig: Im neuen Niu-Hotel schlafen die Gäste über den Dächern von Berlin auf dem Dach der großen Mall. Dort, wo sonst Autos stehen, werden nach und nach alle Container für dieses ganz eigene Hotel geparkt und miteinadner verknüpft. Der Aufbau der gesamten Hotelanlage ist relativ einfach: Mit einem schweren Lasten-Kran werden die jeweils rund 20 Quadratmeter großen Hotelzimmer auf das Dach des Ring Centers gehoben. Acht Tonnen schwer ist jedes der Zimmermodule, die jetzt ihren Platz finden werden, wo einst rund 300 Autos parkten.

Guter Standard

Jedes Zimmermodul ist mit Bad, Toilette und Panorama-Fenster mit Skyline-Sicht ausgestattet. Ab Herbst sollen Gäste in den dann 151 Räumen zu Preisen zwischen 65 und 85 Euro hier übernachten können

.Das Hotel selbst wird in der Güteklasse von zwei und drei Sternen geführt werden. Alle Module für den Aufbau der Anlage werden fertig angeliefert – nur noch Details in der Inneneinrichtung werden nachträglich ergänzt und die gesamte Hotelanlage wird auf eine Stahlkonstruktion mit einer Gesamtfläche von über 4.000 Quadratmetern gestellt. Der Mietvertrag für den Hotelbetrieb ist auf 20 Jahre festgelegt. Dennoch könnten alle Zimmer jederzeit wieder abgebaut und an anderer Stelle neu aufgebaut werden.

 

Neue Märkte

Nächstes Jahr soll ein weiteres Parkhaus-Hotel in der Berliner City entstehen. Wo genau, wollen die Macher noch nicht verraten. „Wir haben mit allen großen Parkhauseigentümern in ganz Deutschland gesprochen – zehn weitere Projekte haben wir noch in der Pipeline“, sagt Nikolai Jäger, einer der Gründer und Geschäftsführer der MQ Real Estate, die mit diesen mobilen Immobilien einen ganz neuen Markt erschließen möchte. Die Eröffnung des Niu-Hotels über den Lichtenberg und Friedrichshainer Dächern ist für Herbst 2018 geplant.

Datum: 7. Juni 2018, Text:red/ Stefan Bartylla, Bilder: MQ Real Estate

WEITERSAGEN