Mehr Lernspaß mit dem richtigen Schulbedarf

Worauf Eltern beim Kauf von Schulbedarf achten sollten.

Wenn Schüler mit langen Einkaufslisten für das nächste Schuljahr nach Hause kommen, kann der Besuch im Schreibwarenladen die Haushaltskasse belasten. Vor allem in die Erstausstattung für Schulanfänger investieren Eltern mitunter Hunderte von Euro. Dabei müssen Utensilien, die die Anforderungen der Schulen erfüllen und gleichzeitig bei den Kindern gut ankommen, nicht teuer sein. Worauf Eltern beim Kauf von Schulbedarf achten sollten, weiß Matthias Leibe, Marketing-Leiter bei Mäc-Geiz. Der Haushalts-Discounter mit über 280 Filialen deutschlandweit bietet mehr als 450 Artikel rund um Papier-, Büro- und Schreibwaren an.

Ergonomische Schulranzen

Größter Kostenpunkt ist ein neuer Schulranzen. „Der Ranzen sollte ergonomisch geformt sein und verstellbare Schultergurte haben, um den Rücken zu schonen“, betont Leibe. „In guter Absicht greifen Eltern häufig zu überteuerten Markenartikeln. Dabei sind auch unsere günstigen Schulrucksäcke mit einem ergonomischen Tragesystem ausgestattet.“ Selbst Modelle aus dem Discounter sind zudem aus strapazierfähigem Material hergestellt und äußerst langlebig. Dass ein Rucksack zum langjährigen Begleiter wird, bleibt trotzdem oft Wunschdenken der Eltern. Denn genauso schnell wie Kinder wachsen, ändern sich ihre Vorlieben.

Kleinigkeiten sorgen für Abwechslung

„Auch wenn Kinder nicht jeden Trend mitmachen müssen, haben sie natürlich viel Spaß an neuen Dingen“, sagt Leibe. „Viele Eltern kaufen daher bei uns Kleinigkeiten, die für Abwechslung sorgen, wie etwa bunte Lineale und Zirkel oder bedruckte Mäppchen. Damit lassen sich Trends für kleines Geld aufgreifen.“ Auch Schultüten unterliegen der Mode. Seit über hundert Jahren machen sie den Schulstart für den Nachwuchs unvergesslich. Wenn die Kleinen schon Wochen vor Schulbeginn aufgeregt sind, lässt sich das Warten durch das Basteln der eigenen Schultüte verkürzen. „Es gibt Bastel-Sets, die den Kindern Raum für Kreativität lassen und trotzdem einfach zu handhaben sind“, berichtet Leibe. „Aber auch die Nachfrage nach fertigen Schultüten ist hoch, sodass wir jedes Jahr neue Modelle mit unterschiedlichen Motiven und Farben ins Sortiment nehmen.“

Ordnung beim Lernen

Die richtige Schulausrüstung fördert nicht nur die Motivation, sondern hilft auch bei der Organisation. Kindern fällt es mitunter noch schwer, Ordnung in ihren Lernsachen zu halten. „Kleine Ordnungshelfer sind nicht teuer und trotzdem eine riesige Hilfe im Schulalltag“, weiß Leibe. „Mit Ordnern und Schnellheftern lassen sich zum Beispiel lose Blattsammlungen vermeiden. Dabei gibt es viele Farben, die einzelnen Schulfächern zugeordnet werden können. Auch Heftboxen und Sammelmappen werden gerne gekauft, um alles beisammen zu halten und Eselsohren zu vermeiden.“

Vorrat anlegen

Viele benötigte Materialien werden von den Schulen genau vorgegeben und verwirren Eltern: Hefte in A4- oder A5-Format, liniert, kariert, mit Korrekturrand oder ohne, Bleistifte mit weicher oder harter Mine. „Wer Stress und Geld sparen will, sollte sich mit der Einkaufsliste in der Hand einen kleinen Vorrat besorgen“, rät Leibe. „Gerade zum Schulbeginn kann man Schreibwaren bei Mäc-Geiz besonders günstig einkaufen. Wir haben zum Beispiel Rabattaktionen, mit denen wir wöchentlich Prozente auf bestimmte Schulartikel geben. Dann sind etwa Füller, Hefte, Malblöcke oder Markenprodukte bis zu 40 Prozent reduziert.“

Über Mäc-Geiz

Mäc-Geiz ist einer der größten Non-Food Discounter in Deutschland und insbesondere in den neuen Bundesländern mit derzeit über 280 Filialen vertreten. Das Sortiment in den Mäc-Geiz Märkten umfasst Produkte rund um Haushalt & Reinigung, Schreibwaren, Spielwaren, Drogeriebedarf, Kosmetik, Dekoartikel, Kleintextilien und Tiernahrung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Landsberg beschäftigt insgesamt mehr als 1.750 Mitarbeiter. Mäc-Geiz ist eine Tochtergesellschaft der österreichischen Handelsgruppe MTH Retail Group, zu der auch die Einzelhandelsketten Pfennigpfeiffer, Libro und Pagro gehören.

Bild: © pressmaster – Adobe Stock

WEITERSAGEN