Thomas Wos setzt auf Immobilien im Nahen Osten

Onlinemarketing-Experte Thomas Wos sieht in Immobilienplattform All Realestates viel Potential – und investiert mit der WOS Swiss Investments AG eine Summe in Millionenhöhe.

Immobilien werden zunehmend beliebter – und zwar auf der ganzen Welt. Sie werden als Investition des Vermögenswertes, als Anlageobjekt oder als Zweitwohnsitz eingesetzt. Je nachdem, wie die Immobilien genutzt werden – also etwa durch Eigennutzung, Vermietung oder Verpachtung – sind unterschiedlich hohe Renditen erzielbar. Die Top-Lagen für Immobilien sind dabei auf der ganzen Welt verteilt: Während Österreich mit seinen hochwertigen Immobilien im europäischen Spitzenfeld liegt, zeigt sich im weltweiten Vergleich vor allem der Immobilienmarkt im Nahen Ost als besonders dynamisch. Gerade in Dubai boomt der Immobilienmarkt seit Jahren. Das liegt daran, dass die Population in der größten Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate permanent wächst.

Die Gründer der WOS Swiss Investments AG: Thomas Wos mit seiner Frau Jennifer Wos

Nicht nur die Nachfrage nach Hotels ist groß, sondern auch nach Ferienwohnungen. Gleichzeitig ist Dubai ein Investmentstandort für Anleger, der international sehr beliebt ist. Deshalb will das Schweizer Unternehmen WOS Swiss Investments AG nun auch im Nahen Osten einsteigen und in die Immobilienplattform All Realestates investieren. Dieses Portal ist mit seinen etwa 700.000 gelisteten Angeboten bereits jetzt die Nummer Eins in Dubai. Auf der Website all-realestates.com können Interessenten derzeit über 100.000 Objekte einsehen. Die WOS Swiss Investments AG hat sich nun entschieden, in dieses Projekt zu investieren, damit es noch stärker und zum Marktführer in puncto Immobilien im gesamten Nahen Osten wird.

Thomas Wos war bereits in der Vergangenheit sehr erfolgreich

Die WOS Swiss Investments AG hat ihren Sitz in Luzern und wurde von dem Deutschen Thomas Wos und seiner Ehefrau Jennifer Wos gegründet. Thomas Wos ist ein Onlinemarketing- und Werbeprofi, der es vor zwei Jahren schon einmal schaffte, in die deutschsprachigen Schlagzeilen zu gelangen. Damals zog Thomas Wos mit seinem Start-up „Unlimited Emails“ die Aufmerksamkeit eines US-amerikanischen Investors auf sich und erhielt eine Finanzspritze in enormer Höhe. Das Capital Finance Institute investierte zunächst 20 Millionen und später noch einmal 10 Millionen Euro. Eine derart große Unterstützung durch einen amerikanischen Investor ist im deutschsprachigen Raum extrem selten. Nach dem Investment konnte Thomas Wos den Wert seines Unternehmens auf 100 Millionen Euro steigern.

Bis 2020 will die WOS Swiss Investments AG 300 Millionen Euro verwalten

Wenig später gründete Thomas Wos gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos die WOS Swiss Investments AG, mit der Thomas Wos sich nun in Dubai engagiert. In den nächsten zwölf Monaten soll das Immobilienportal All Realestates eine Finanzspritze in Höhe von 20 Millionen Dollar erhalten. Gleichzeitig werden Thomas Wos und Jennifer Wos bei All Realestates das Zepter übernehmen. Es ist geplant, bis 2020 Vermögenswerte in Höhe von 300 Millionen Euro zu verwalten. Das ist kein hochgegriffenes Ziel, denn schon jetzt managt die WOS Swiss Investments AG ein Vermögen von 150 Millionen Euro.

Bis 2030 sind 10.000 neue Wohnungen in Dubai geplant

Dafür, dass Thomas Wos und Jennifer Wos mit der WOS Swiss Investments AG ausgerechnet in Dubai investieren, gibt es mehrere Gründe: Zum einen soll All Realestates damit zum Marktführer im Nahen Osten werden, zum anderen soll das dazugehörige Unternehmen „All Realestates Development“ bis 2030 insgesamt 10.000 neue Wohnungen bauen. Das ist auch dringend notwendig, um den steigenden Bedarf nach Wohnraum in Dubai gerecht zu werden.

Datum: 23.08.18, Bilder: WOS Swiss Investments AG, All Realestates

WEITERSAGEN