Kleiderspende am Falkenbogen

Aktion soll bedürftigen Menschen helfen

In der Woche vom 22. bis zum 26. Oktober sammelt der Verein Lebensmut mit Unterstützung des CDU-Kreisvorsitzenden Martin Pätzold und des Abgeordneten Danny Freymark im Kieztreff „Falkenbogen“ in der Grevesmühlener Straße 20 Bekleidung für bedürftige Menschen. Bürger können ihre Kleiderspenden jeweils von 8 bis 18 Uhr (Freitag nur bis 14 Uhr) abgeben.

Der Vereinsvorsitzende Matthias Ebert und Martin Pätzold haben diese Aktion vor rund zehn Jahren ins Leben gerufen. Seitdem werden immer im Frühjahr und im Herbst solche Hilfsaktionen organisiert. Nach Abschluss der Sammlung werden die Spenden dem Verein „Menschen helfen Menschen“ übergeben, der diese dann in der Region verteilt.

Im Zuge der Sammelaktion im Frühjahr konnten drei Transporter mit insgesamt mehr als 100 vollen Kleidersäcken gefüllt werden. Weit mehr als 100 Hohenschönhausener hatten sich an der Aktion beteiligt und auf diese Weise ein Zeichen für mehr Miteinander gesetzt.

„Wir hoffen natürlich, dass sich auch in diesem Herbst wieder viele Hohenschönhausener beteiligen, um ihren Mitmenschen zu helfen“, schickt Matthias Ebert der Aktion seinen Wunsch voraus. „Die Kleidersammelaktion ist dafür seit vielen Jahren in erfolgreiches Instrument, und ich bin jedes Mal stolz auf so viel Solidarität“, ergänzt der Abgeordente Danny Freymark.

10.10. 2018, Text: red, Bild: Thinkstock, OlgaPink

WEITERSAGEN