Crosslauf durch die Heide

Sportler können sich noch für das Event am 4. November anmelden

Eine der besonderen Großveranstaltungen des TuS Neukölln 1865 e.V. steht an: Am  4. November findet bereits zum 41. Mal der Friedrich-Ludwig-Jahn-Crosslauf  im Volkspark Hasenheide statt. Rund 300 Läufer, die nichts gegen frühes Aufstehen haben, gehen  an den Start. Wer mitlaufen will, kann sich noch bis zum 31. Oktober anmelden.

Ein Lauf für die ganze Familien

„Hier wird nicht gedopt, nicht gemeckert, sondern fair gekämpft und Stimmung gemacht“, heißt es in der Einladung. Der Lauf ist ein Event für die ganze Familie – eingebunden in ein Rahmenprogramm mit Musik und Moderation. Die Kinderläufe finden auf der übersichtlichen 800-Meter-Runde statt. „Eltern können also die ganze Rennentwicklung sehen und die Kinder im Ziel in die Arme schließen“, sagt Konrad Beyer, ehrenamtlicher Leiter der Leichtathletik-Abteilung beim TuS Neukölln und Organisator des Crosslaufs. Aus den eigenen Reihen würden rund 30 Sportler antreten – sowohl aus dem Leichtathletik- als auch aus dem Triathlon- und Turnbereich. „Viele sind mit der Organisation beschäftigt und können nicht mitlaufen“, sagt Beyer.

Den Crosslauf legt er allen, die sich gerne bewegen, ans Herz. „Sich beim gemeinschaftlichen Laufen untereinander messen, die eigenen Grenzen testen, Wettkampfcharakter ohne Zwänge erleben – dafür steht dieser Lauftag“, erklärt er. Beim Crosslauf außerdem in innigen Kontakt mit der Natur,  atmet frische Luft und tut etwas für die eigene Gesundheit.  „Außerdem wird es im Gegensatz zu manchen Straßenläufen nicht langweilig, da es bergauf und bergab geht“, sagt Beyer.

Vier unterschiedliche Läufe werden gestartet.

Der erste Start beginnt am 4. November um 9.40 Uhr für Kinder des Jahrgangs 2009 und jünger. Sie laufen 800 Meter. Kinder unter zwölf und Jugendliche unter 14 starten um 9.50 Uhr und legen 2,4 Kilometer zurück. Um 10.30 Uhr starten Jugendliche, Erwachsene und Senioren auf der Mittelstrecke über 3,6 Kilometer. Gleichzeitig startet auch der Hauptlauf über 10,8 Kilometer. Teilnehmen können Jugendliche U18 (Jahrgang 2001/02), Jugendliche U20 (Jahrgang 1999/2000), Frauen und Männer (Jahrgang 1989 bis 1998) und die Senioren (Jahrgang 1988 und älter). Auch für die 3×3,6-Kilometer-Staffel für Jugendliche U16 bis zu den Senioren fällt um 10.30 Uhr der Startschuss. Der Start- und Zielbereich befindet sich auf der großen Freifläche am Kiosk in der Nähe des Columbiadamms. Die Teilnahmegebühr beträgt je nach Lauflänge zwischen vier und neun Euro. Die Gebühr für die Teilnahme an der Staffel beträgt 15 Euro. Für Nachmeldungen nach dem 31. Oktober werden für alle Läufe zusätzlich vier Euro berechnet. Die Anmeldung erfolgt online.

Mehr zumt Thema gibt es acuh unter folgendem Link online: www.ziel-zeit.de

26. 10. 2018Text: Sara Klinke, Bild: Thinkstock/iStock/gpointstudio

WEITERSAGEN