Apothekenaktion für den Fennpfuhl gestartet

  Kalenderprojekt unterstützt den Kiez

Seit 15 Jahren verbinden die Apotheken rund um den Fennpfuhl die Abgabe ihrer Apotheken-Kalender an ihre Kunden mit einer Spendenaktion. Pro Kalender bitten sie um eine Spende von mindestens 50 Cent. Von dem gesammelten Geld werden jährlich Projekte im Kiez finanziert.

So wurden, unter anderem, schon mehrere Bäume im Fennpfuhl gepflanzt, Liegebänke aufgestellt und in den letzten Jahren wurde sich um die Reaktivierung und Verschönerung der Plansche im Nordteil des Parks rund um den Fennpfuhl gekümmert.

Diese Spendenaktion erfolgt immer in enger Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Ressorts im Bezirksamt. In diesem Jahr sollen mit der Kalenderaktion neue Stühle für den Lese- und Öffentlichkeitsbereich der Anton-Saefkow-Bibliothek finanziert werden.

Die Aktion hat bereits begonnen und der Kalender ist in der Apotheke am Anton-Saefkow-Platz, in der Apotheke am Fennpfuhl, in der Castello-Apotheke, der Koala-Apotheke, der Möllendorff-Apotheke, der Pegasus-Apotheke, der Rosen-Apotheke und in der Bären-Apotheke im Storkower Bogen erhätlich.

Anke Rüdinger, die Inhaberin Apotheke im Castello Center freut sich über den erneuten Start der Aktion: „Es ist toll, dass unsere Aktion von unseren Kunden auch in diesem Jahr so gut angenommen wird.

Alle gemeinsam sorgen wir dafür, dass der Fennpfuhl-Kiez von Jahr zu Jahr etwas schöner wird“, so ihr Zwischenfazit.

Datum: 7. November 2018, Text: Redaktion, Bild: Privat

WEITERSAGEN