„The Art of Banksy“ im Bikini Berlin

„The Art of Banksy“ im Bikini Berlin

Ausstellung mit 60 Werken des Street-Art-Künstlers. Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium: Der (vermutlich) britische Streetartist Banksy. Mit seinen mal ironischen, mal politischen aber stets poetischen Arbeiten, die sich an Häuserwänden auf der ganzen Welt finden, hat er längst Kunstgeschichte geschrieben. Am 16. Februar kommt ein Großteil seiner Streetart ins Bikini Berlin. Millionen, darunter […]

Der Kreativität auf der Spur

Der Kreativität auf der Spur

Neue Ausstellung im Museum für Kommunikation zeigt, was die Kreativen dieser Welt antreibt. David Bowie hat ihm seine Antwort auf einen Zettel geschrieben, Johnny Depp verewigte seine Gedanken zu dem Thema auf einer Zigarillo-Schachtel und Frank-Walter-Steinmeier auf einem Briefumschlag. Sie alle sollten eine Frage beantworten: Why are you creative? Warum bist du kreativ? Seit rund […]

Neue Kunst in der City West

Neue Kunst in der City West

Bilder und Zeichnungen von Dinah Busse und Itane Howell in der Galerie JeanMichelBerlin. Noch bis zum 3. März ist die Galerie JeanMichelBerlin in der Kantstraße 28 Ausstellungsort von Dinah Busse und Itane Howell, zwei Künstlerinnen, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Während Busse vor allem Bilder ihrer Berlin-Serie zeigt, liegt der Fokus bei Howell auf der […]

Gedenklauf entlang der ehemaligen Mauer

Gedenklauf entlang der ehemaligen Mauer

Am 5. Februar ist die Berliner Mauer länger Vergangenheit, als sie existiert hat. Aus diesem Anlass veranstaltet die Langstrecken-Gemeinschaft Mauerweg Berlin e.V. einen Gedenklauf von der Bornholmer Straße bis zum Checkpoint Charlie. Die rund 40 Läufer starten gegen 18 Uhr in der Bornholmer Straße und erreichen um etwa 19.30 Uhr das Endziel, das Panorama „Die Mauer“ […]

Newton und Bourdin in einer Ausstellung

Newton und Bourdin in einer Ausstellung

Helmut Newton Stiftung noch bis Sommer mit Dreifach-Programm. Nicht nur das C/O Berlin sorgt für ein Wiederaufleben der City West als Kunst- und Kulturstandort. Auch einige hundert Meter weiter locken regelmäßig Ausstellungen. Derzeit und noch bis zum Sommer zeigt die Helmut Newton Stiftung in der Jebensstraße 2 noch die Ausstellung „Guy Bourdin. Image Maker / […]

Kriegskinder im Porträt

Kriegskinder im Porträt

Fotoausstellung und Buch dokumentieren Erinnerungen „Was haben meine Eltern erlebt, als sie so alt waren wie mein Sohn heute? Was hat sie zu denen gemacht, die sie heute sind?“ Diesen Fragen gehen die Fotografin Frederike Helwig und die Autorin Anne Waak in dem Projekt „Kriegskinder“ nach. Vom 2. Februar bis 8. April sind im „Freiraum […]

C/O Berlin: Programm für 2018

C/O Berlin: Programm für 2018

Irving Penn-Lebenswerk und Polaroid-Aufnahmen sind Highlights. Spätestens mit dem Umzug in das Amerika Haus an der Hardenbergstraße 22-24 hat sich das C/O als eine der renommiertesten Adressen für Fotografie und visuelle Medien in Deutschlands etabliert. Und auch 2018 können sich Besucher und Freunde der Bildkultur wieder auf einige besondere Ausstellungen freuen. Den thematischen Rahmen und […]

Eine Maschine als Mutmacher

Eine Maschine als Mutmacher

Labyrinth Kindermuseum zeigt Film zum Thema Mut und Vielfalt. Wie wäre es, wenn man Lampenfieber und Höhenangst ganz schnell mit einer Maschine bekämpfen könnte? Wie würde eine solche Mutmaschine wohl funktionieren? Und was bedeutet es überhaupt, mutig zu sein? Diese Fragen haben sich die Mädchen und Jungen der Grundschule am Teutoburger Platz in Prenzlauer Berg […]

Ausstellung mit Kinderbildern

Vom 11. Januar bis zum 8. Februar ist in der Jugendabteilung der Bezirkszentralbibliothek Spandau, Carl-Schurz-Straße 13, eine Ausstellung mit Zeichnungen von Kindern des Vereins Harmonie zu sehen. Die kreativen Mädchen und Jungen sind zwischen vier und neun Jahre alt und treffen sich einmal in der Woche im Rahmen eines Malkreises. Dort gestalten sie Bilder mit […]

Update für die Heimatgeschichten

Update für die Heimatgeschichten

Lichtenberger Heimatmuseum bald mit digitalem Part. Spannende Heimatgeschichten erzählen die Ausstellungen im Lichtenberger Heimatmuseum in der Türrschmidtstraße bereits seit Jahren. Hier geht es um Orte, Menschen, Arbeit, Liebe, Kunst, Kommerz und Kommunismus. Einzelschicksale spielen dabei genauso wichtige Rollen, wie die große Weltgeschichte. Mehr Inhalte. Jetzt soll das Museum aber noch interessanter werden. Die zahllosen Episoden […]

Verlängert: „Von Monet bis Kandinsky. Visions Alive“

Verlängert: „Von Monet bis Kandinsky. Visions Alive“

Jetzt noch bis zum 30. Juni in der Alten Münze. Seit Juli 2017 präsentiert die Multimedia-Ausstellung „Von Monet bis Kandinsky.Visions Alive“ in der Alten Münze Berlin die Werke der sechzehn bedeutendsten Maler der klassischen Moderne in einer Kombination aus animierter Video-Projektion auf riesigen Leinwänden und passender Musik in Dolby Surround. Bislang haben mehr als 60.000 […]

Aktionen zum runden Geburtstag

Er hat sie fotografiert, gezeichnet und war mit vielen befreundet. Darunter die blinde Harfenjule, der Zirkuskünstler „Onkel Pelle“ oder die Reisigsammlerin. Die Rede ist von Heinrich Zille und seinen unvergessenen Berliner Originalen. Genau die möchte das Zille-Museum wieder ins Licht der Öffentlichkeit rücke. Am 160. Geburtstag des unvergessenen „Milljöh-Zeichners“ Heinrich Zille machen sie ihm am […]

Schau zur Migrationsgeschichte

Museum: Spannende Wanderausstellung. „Onkel Hasan und die Generation der Enkel“ ist der Titel einer Wanderausstellung, die jetzt in den Museumsräumen in der Prenzlauer Allee 227/228, eröffnet wurde. Die Schau setzt zwei Blickrichtungen zueinander in Beziehung: die Perspektive der ersten Generation von vor allem türkischen Arbeitsmigranten, die seit Mitte der 1960er-Jahre nach Deutschland gekommen war und […]

Ein Projekt, das Wellen schlägt

Ein Projekt, das Wellen schlägt

Künstler Daniel Seiple baut mit Flüchtlingen ein modernes Motorboot. Sie wollen im wahrsten Sinne des Wortes etwas bewegen – und Wellen schlagen. Seit einigen Wochen wird in der Werkstatt in der Osloer Straße 102 gesägt, geschraubt und geschliffen. Am Ende soll aus den Holzplanken und Kunststoffteilen, die hier lagern, ein modernes, fast luxuriöses Motorboot werden. […]

Andere Orte im Gutshaus

Noch bis zum 10. Dezember ist im Gutshaus Steglitz (Schloßstraße 48) die Ausstellung „Andere Orte“ zu sehen. Gezeigt werden Ölgemälde der Künstlerin Anne Hefer. Der Titel der Ausstellung bezieht sich auf den französischen Kulturphilosophen Michel Foucault. Die Öffnungszeit ist von 14 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet 1,50 Euro. Weitere Informationen sind am Telefon unter (030) […]

Führung durch Ausstellung

Museum Reinickendorf lädt ein. Das Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, lädt am 10. Dezember, 15 Uhr, zu einer kostenfreien Führung durch seine ständige Ausstellung ein. Das Museum ist in der alten Dorfschule in Hermsdorf untergebracht, an die noch ein historisches Schulzimmer erinnert. Ein Handwerkerraum, eine Försterstube, und der Raum „Raus ins Grüne“ illustrieren die Entwicklung Reinickendorfs […]

Papierne Ausstellung in der Inselgalerie

Die formbare und  pflanzliche Seite des Papiers steht im Mittelpunkt der Arbeiten der Künstlerinnen  Jutta Barth und Astrid Weichelt. In ihrer gemeinsamen Ausstellung „Wer weiss“ zeigen sie in der Inselgalerie Bilder, Objekte und Installationen rund um Fragilität und Vergänglichkeit, die gefährdete Natur, kulturelle Zeichen, Abdrücke von Natur, Symbolen und Reliefs. Die Ausstellung ist bis zum […]

Ausstellung zu analoger Fotografie

Sieben Fotografinnen und Fotografen zeigen bis zum 31. Dezember ihre analogen Arbeiten in der Ausstellung „Blickfeld“ in der Kommunalen Galerie im „Boulevard Berlin“ (Schloßstraße 10). „Der Blick des Künstlers ist der Ausgangspunkt der fotografischen Reflexionen dieser Ausstellung“, heißt es in einer Ankündigung. Die Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr, an verkaufsoffenen Sonntagen […]

Zwischen Palast und Gasometer

Ausstellung: Sonderschau im Museum Pankow. Die Sonderausstellung „Zwischen Palast und Gasometer. Rainer Ahrendt – Foto/ Grafik – Ursula Strozynski“ ist bis 8. April 2018 in der Ausstellungshalle des Museums Pankow, Prenzlauer Allee 227/228, zu sehen. Die Schau zeigt Arbeiten der Malerin und Grafikerin Ursula Strozynski und des Fotografen Rainer Ahrendt. Unabhängig voneinander begannen sie sich […]

22 künstlerische Positionen

Zum Abschluss der Jubiläumsreihe ist der Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 auf der Spandauer Zitadelle zu Gast und präsentiert 22 künstlerische Positionen in der Alten Kaserne. Das 1861 erbaute und erst kürzlich sanierte Gebäude wird seit 2016 für Ausstellungen genutzt und bildet als militärischer Funktionsbau für die Ausstellung des VdBK 1867 e. V. einen eindrucksvoll […]

Eine Ausstellung für alle Sinne im Qatar Museum

Eine Ausstellung für alle Sinne im Qatar Museum

Die Kunstszene Berlins wird ab dem 9. Dezember wieder um eine Facette reicher sein. Eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst im Qatar Museum richtet sich an alle Sinne und wird damit eine besonders breite Zielgruppe ansprechen. Wir haben bereits vorab einen Blick auf das dortige Angebot geworfen. Eine besondere Perspektive Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die außergewöhnliche […]

Gefangen in Ruhleben

Ausstellung: Schüler erforschen unbekannte Geschichte. Am 29. November, 18 Uhr, wird die Ausstellung „Das Engländerlager in Ruhleben“ auf der Zitadelle eröffnet. Schüler des Spandauer Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums erforschten gemeinsam mit der Jugendgeschichtswerkstatt Spandau die fast vergessene Geschichte des „Ruhleben Camp“. Zufällig erwischt Im Herbst 1914, am 6. November, kurz nach dem Beginn des 1. Weltkrieges, beginnt die […]

Vom Regal in die Ausstellung

Vom Regal in die Ausstellung

Museumsdepot baut um – viele Fahrzeuge werden erstmals zu sehen sein. Aus dem braunen Ford Modell B, den die Mitarbeiter des Depots gerade zum Abtransport ins Technik-Museum bereit machen, strömt ein unangenehm starker Kampfer-Geruch. „Gegen die Motten. In so alten Autos sind so viele Naturstoffe verbaut“, erklärt Depotleiter Dietmar Ruppert. Kurz darauf ist der Oldie […]

„Orient Express“ im Wedding

Dafna Maimon zeigt Videoinstallation. Aktuell begeistert eine Ausstellung der besonderen Art den Wedding. Noch bis zum 13. Januar 2018 haben Interessierte Gelegenheit, die Ausstellung „Orient Express“ der finnischen Künstlerin Dafna Maimon zu besuchen. Im Rahmen der Ausstellungsreihe UP (Unsustainable Priviliges), kuratiert von Slvej Helweg Ovesen und Bonaventure Soh Bjeng Ndikung sowie in Kooperation mit dem […]

Ausstellung zur Gartenstadt

Frohnau ist in den Jahren 1908/1909 am Reißbrett nach dem Vorbild der Gartenstadtbewegung entworfen worden. Die Architekten Josef Brix und Felix Genzmer entwickelten ein Konzept, in dem Siedlungsgestaltung, Infrastruktur und Architektur miteinander harmonieren. Die „Berliner-Terrain-Centrale“ übernahm die Realisierung der Planung und der Gartendirektor Ludwig Lesser gestaltete die Straßen und Plätze. Das Museum Reinickendorf, in Alt-Hermsdorf […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen