Fairtrade-Bezirk Nummer Fünf: Friedrichshain-Kreuzberg

Endlich ist auch der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Fairtrade-Town. Es war ein langer Weg dorthin, doch Friedrichshain-Kreuzberg hat es geschafft und wurde jetzt, nach rund vier Jahren der Bemühungen und Veränderungen., als „Fairtrade-Bezirk“ ausgezeichnet.Der Beschluss des Bezirks, sich um den Titel „Fairtrade Town“ zu bewerben, geht auf einen Grünen-Antrag in der BVV im April 2014 zurück. Um […]

Zukunft des Schöneberger Nordens steht auf dem Spiel

Zukunft des Schöneberger Nordens steht auf dem Spiel

 Endet die Förderung des Quartiersmanagements, ist das soziale Netzwerk bedroht. Wenn das Quartiersmanagement im Schöneberger Norden Ende 2020 beendet werden muss, dann droht das soziale Netzwerk vor Ort wie ein Kartenhaus zusammenzubrechen. Das befürchten Corinna Lippert, bezirkliche Koordinatorin des Quartiersmanagements, und Bezirksstadtrat Jörn Oltmann. Sie fordern, die Förderung bis einschließlich 2024 fortzusetzen. Erst dann gebe […]

Erste Adresse für Ehrenamtliche in Neukölln

Erste Adresse für Ehrenamtliche in Neukölln

Das neue Engagementzentrum hilft mit Wissen, Kontakten und Weiterbildung Gleich am Tag der offiziellen Eröffnung platzte das neue Neuköllner Engagementzentrum aus allen Nähten. Wer nicht rechtzeitig kam, der musste die Reden von draußen mitverfolgen. Ein gutes Zeichen für das Angebot, das möglichst viele Menschen aus dem Bezirk bei der ehrenamtlichen Arbeit unterstützen und miteinander in […]

Sternenfischer feiern Geburtstag

Sternenfischer feiern Geburtstag

 Den Feierstart gibt Daniel Hilbert mit einem Sofa-Konzert. Mit einem Sofakonzert und einem Abend der offenen Tür feiert das Sternenfischer Freiwilligenzentrum Treptow-Köpenick am 8. März seinen zehnten Geburtstag. Auf den Tag genau vor zehn Jahren, am 8. März 2008, ging das Freiwilligenzentrum an den Start. Ehrenamtliche Pionierarbeit „Das Ehrenamt in Treptow-Köpenick hat durch die Sternenfischer […]

Kältehilfe im Flughafen-Hangar gestartet

Der Betreiber sucht freiwillige Helfer und bittet um Geld- oder Sachspenden. Mit dem Startschuss für die Kältehilfe im Hangar 4 des Flughafens Tempelhof steigt die Zahl der Übernachtungsplätze für Obdachlose noch einmal spürbar, und zwar auf nun 1.100. Ursprünglich war es das Ziel, 1.000 Plätze für diesen Winter einzurichten. In Tempelhof allein stehen 100 Plätze […]

Weihnachtsschmaus mit der Arche

Weihnachtsschmaus mit der Arche

Der Verein organisiert wieder einer Feier für benachteiligte Familien Auch in diesem Jahr möchte das Hofbräu Berlin wieder gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendwerk Die Arche möglichst vielen benachteiligten Familien Heiligabend, von 11.30 bis 14 Uhr, ein festliches Weihnachtsessen ermöglichen. Dafür wird das Gasthaus am Alexanderplatz festlich geschmückt sein, es gibt weihnachtliche Musik sowie einen […]

Vorschläge für Bürgermedaille

Vorschläge zur Verleihung der Bürgermedaille im Jahr 2018 können jetzt mit ausführlicher Begründung sowie mit Angaben zum Lebenslauf formlos beim Bezirksamt eingereicht werden, wird mitgeteilt. Das Ehrenzeichen würdigt herausragenden Leistungen und das bürgerschaftliche Engagement von Persönlichkeiten im Bezirk. Kontakt: sabrina.kirmse@ba-tk.berlin.de (red)

Wunschbaum steht wieder

Unterstützung für arme Kinder. Die beliebte Wunschbaumaktion gibt auch in diesem Jahr wieder Spandauern die Möglichkeit, Gutes zu tun, indem Kindern aus finanziell benachteiligten Familien zu Weihnachten eine Freude gemacht wird. Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank stellte gemeinsam mit dem Initiator des Vereins „Schenk doch mal ein Lächeln“, Fayez Gilke, feierlich den diesjährigen Wunschbaum in der Eingangshalle […]

Ehrenpreise im Inklusionsparlament

Ehrenpreise im Inklusionsparlament

Ehrung für freiwilliges Engagement an vier Preisträger. Einer der ganz wichtigen Tagesordnungspunkte des Behinderten- und Seniorenparlamentes, das Mitte November im Saal der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung stattfand, war die fünfte Verleihung des Reinickendorfer Ehrenpreises. Der Beirat für Menschen mit Behinderung hatte in den Wochen zuvor die Auswahl der vier zu Ehrenden getroffen. Gemeinsam überreichten der Bezirksstadtrat Uwe […]

Schokokuchen für den Weltrekord

Schokokuchen für den Weltrekord

650 Meter langer Kuchen soll für den Rekord sorgen. Zur Präsentation eines besonders leckeren Weltrekordversuchs laden am 2. Dezember die Schüler und Lehrer der Lichtenberger Philipp-Reis-Schule ein. 650 Meter „Kalten Hund“ haben sie in der Woche zuvor hergestellt – Schokomasse gegossen, Kekse eingelegt und glatt gestrichen. Mit der Herstellung dieser meterlangen Kekstorte will sich die […]

„Trau dich!“ in Berlin

„Trau dich!“ in Berlin

Engagement: Initiative gegen Kindesmissbrauch kommt jetzt nach Marzahn. Pünktlich zum Internationalen Tag der Kinderrechte startete am 20. November im Admiralspalast die neue Berlin-Tour von „Trau dich!“ Die Initiative gegen sexuellen Kindesmissbrauch kommt mit ihrem gleichnamigen Theaterstück am 30. November ins Freizeitforum Marzahn. Vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundeszentrale für […]

Kiezmagazin erscheint

Am 28. November erscheint das neue „brunnen-Kiezmagazin“ der Bürgerredaktion. Gleichzeitig gaben die Macher des Blattes bekannt, dass das Projekt des Quartiersmanagements Brunnenviertel-Brunnenstraße um zwei weitere Jahre verlängert werden soll. Für das kommende Jahr sind derzeit vier Ausgaben des kostenlosen Heftes geplant. Verantwortlich für das „brunnen-Kiezmagazin“ ist eine ehrenamtliche Redaktion mit Kiez-Bewohnern. (red)

Bürger sprechen über den Nahariyakiez

Bewohner und Akteure tauschen sich aus. Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg lädt am 29. November in der Zeit von 18 bis 20.30 Uhr zu einer Bewohnerversammlung in das evangelische Gemeindezentrum in der Nahariyastraße 33 ein. Bewohner, aber auch Vertreter von Schulen, Kitas sowie Jugend- und Senioreneinrichtungen und andere Aktuere im Quartier können Im Rahmen der Veranstaltung in […]

Bürgerplattform mit Preis geehrt

Die in Gründung befindliche Bürgerplattform Spandau wurde jetzt als eine von vier bundesdeutschen Initiativen mit dem Engagmentpreis des Vereins FES-Ehemalige e.V. ausgezeichnet. Hier schließen sich Bürger mit verschiedenen kulturellen Wurzeln, Religionen, Berufen, Interessen zusammen, um sich gemeinsam zu engagieren und konkrete Missstände und Probleme vor Ort zu erkennen und zu lösen. In der Bürgerplattform Spandau […]

Ausgezeichnete Jobassistenz

Ehrung: Alpha-Siegel für Spandauer Institution. Zum zweiten Mal hat Bildungssenatorin Sandra Scheeres jetzt das Alpha-Siegel verliehen. Geehrt wurden acht Berliner Einrichtungen, darunter die Jobassistenz Spandau. Das Alpha-Siegel signalisiert Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben, dass sie hier trotz ihres Problems freundlich und kompetent beraten werden und Unterstützung finden. Bezirksbürgermeister Kleebank gratulierte der im […]

Tagung des Altstadtplenums

Offene Bürgerversammlung lädt ein. Am 30. November tagt ab 18.30 Uhr das 3. Altstadtplenum in der Galerie im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6. Der Saal ist barrierefrei, alle interessierten Bürger sind eingeladen. Ein besonderer Schwerpunkt ist diesmal die Neugestaltung der Fußgängerzone. Zudem werden die Gebietsgremien neu gewählt. Weitere Themen sind die Arbeit des Geschäftsstraßenmanagments, die Vorstellung […]

Diakonisches Jahr im Ausland

Infotag: Freiwilligendienst präsentiert Angebote. Soziales Engagement und Auslandserfahrung verbinden – das können junge Menschen mit dem Diakonischen Jahr im Ausland (DJiA). Die Evangelischen Freiwilligendienste bieten diesen internationalen Freiwilligendienst an, bei dem Teilnehmende sich für neun bis zwölf Monate in verschiedenen sozialen Einrichtungen in Europa und Übersee engagieren und vielfältige Erfahrungen in einem anderen Land sammeln […]

Aus Liebe zum Wort

Ehrenamt: Studentin aus Togo engagiert sich als Lesepatin. Literatur ist die Leidenschaft von Advozi Adjogah. Dazu gehört für die 37-Jährige auch, sie anderen Menschen zu vermitteln. Zum Beispiel als Lesepatin. Für dieses ehrenamtliche Engagement ist die   Deutschlehrerin jetzt vom bezirklichen Freiwilligenzentrum „Sternenfischer“ als „Stern des Monats“ ausgezeichnet worden. „Ich habe schon in der Schule in […]

Auszeichnung für besondere Verdienste

Aufruf zu Vorschlägen für Bezirksverdienstmedaille 2017. Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin zeichnen auch für das Jahr 2017 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um den Bezirk Mitte von Berlin verdient gemacht haben. Jedes Jahr werden acht Personen mit […]

Der Bezirk sucht junge Helden

Bürger können Vorschläge einreichen. Vereine, Verbände, Schulen, Eltern und Privatpersonen sind aufgerufen, engagierte junge Menschen in Steglitz-Zehlendorf im Alter von 10 bis 21 Jahren für die Kür zum „Bezirkshelden“ vorzuschlagen. Die Frist endet am 5. November. Das teilt das das Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf mit. Dieses veranstaltet zum achten Mal die Ehrung ehrenamtlich engagierter Kinder […]

Kinder helfen Kindern

Geschenke: Ein Päckchen zu Weihnachten – Tradition im 17. Jahr. Etwa 39 000 Weihnachtspakete gelangten im letzten Jahr zu ebenso vielen Waisen- und Heimkindern in Albanien, Bulgarien und Mazedonien, und vielen anderen Ländern in Südosteuropa. Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Möglichkeit ein Weihnachtspaket für ein notleidendes Kind zu packen. Die Freikirche der […]

Patientenfürsprecher im Bezirk gesucht

Das Jüdische Krankenhaus in der Heinz-Galinski-Straße 1, sucht nach Patientenfürsprechern. Die entsprechenden Bewerbungen können noch bis zum 3. November eingereicht werden. Patientenfürsprecher stehen Patienten bei der Beschwerde über medizinische, pflegerische und sonstige Versorgung im Krankenhaus zur Seite und sollen möglichst vermittelnd auftreten. Dabei handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit. Mehr Informationen zur Bewerbung finden […]

Der Bezirk sucht Helden

Wer setzt sich für seine Rechte und die Rechte von anderen ein? Wer kümmert sich um andere Menschen oder Tiere? Das Kinder- und Jugendbüro bittet bis zum 5. November um Vorschläge, wer Bezirksheldin oder Bezirksheld werden soll. Am 24. November werden die Gekürten präsentiert. Eine E-Mail an kijubsz@berlin.de mit dem Namen und der Leistung des Vorgeschlagenen sowie […]

Gütesiegel für Bürgerstiftung

Die Bürgerstiftung Treptow-Köpenick hat von der Initiative Bürgerstiftungen erneut das Gütesiegel verliehen bekommen. Dieses wird an Bürgerstiftungen verliehen, deren Satzungen die „zehn Merkmale einer Bürgerstiftung“ erfüllen. Aktuell wurde ein Freundeskreis gegründet. Er soll ein Netzwerk von Freunden und Unterstützern werden, die der Stiftung enger verbunden sind. Die Angehörigen des Freundeskreises werden regelmäßig über die Aktivitäten […]

Erfolgreiche Weinlese

Ehrenamt: Helfer unterstützten die Ernte. Trotz Mehltau-Befalls erfolgreich war die Weinlese in der Gartenarbeitsschule am Sachsendamm: Stolze 450 Kilogramm Trauben haben die Erntehelfer sammeln können, die am ersten Oktoberwochenende zur Verstärkung der Bezirksamtsmitarbeiter und –verordneten gekommen waren. Betreut wurde die Weinlese von den ehemaligen Bezirksbürgermeistern Schönebergs, Michael Barthel und Rüdiger Jakesch, beide stehen dem Verein […]