Familienberatung braucht Räume in Friedrichshain

Familienberatung braucht Räume in Friedrichshain

Seit Herbst sucht das Team der Fröbel-Beratungsstelle schon – bisher ohne Erfolg. Bei Erziehungs- und Familienproblemen gibt es in Berlin dankenswerter Weise ein Netz kostenloser Beratungsangebote, die vom Land und den Bezirken finanziert werden. In Friedrichshain wird eines davon seit Herbst 2017 vom gemeinnützigen Fröbel e.V. betrieben, doch steht die Einrichtung vor einem großen Problem: […]

Jugendhilfe im Personalnotstand

Jugendhilfe im Personalnotstand

Stellen sind nur schwer zu besetzen. Die Zahlen des Statistischen Landesamtes zeigen es: Es gibt nicht wenige Familien in Treptow-Köpenick, in denen das Leben für Kinder und Jugendliche besonders problematisch ist. Vermüllte Haushalte, verwahrloste Wohnungen und überforderte Mütter oder Väter sind keine Einzelfälle – Gewalt und Prügel gehören zum Alltag vieler Kinder auch hier im […]

Berufsstart mit Milchschaum und Cookies

Berufsstart mit Milchschaum und Cookies

Im „Breakout Café“ lernen Jugendliche das Arbeitsleben und sich selbst kennen Der Duft von frisch gebackenem Kuchen liegt in der Luft, das typische Geräusch des Milchaufschäumers mischt sich mit unaufdringlicher Hintergrundmusik. Draußen am Tisch sitzt ein Gast mit seinem Laptop, nippt am Milchkaffee und genießt die Sonne. Hinter der Theke: Geschäftiges Treiben. Ein neues, auf […]

Reit- und Springturnier zur Saisoneröffnung

Reit- und Springturnier zur Saisoneröffnung

Der Rudower Reiter-Verein läutet die Saison mit Turnier und Volksfeststimmung ein. Wie schon in den letzten Jahren wird mit dem Rudower Reit- und Springturnier am Pfingstwochenende die Reit-Saison in der Region eröffnet. Am 19. und 20. Mai gibt es zwischen 8 und 18.30 Uhr Dressur- und Springwettbewerbe mit insgesamt 33 Prüfungen. Dabei handelt es sich […]

„Neuköllner Schwimmbär” wird zum Exportschlager

„Neuköllner Schwimmbär” wird zum Exportschlager

Das Projekt ist so erfolgreich, dass es nun auch im Wedding an den Start geht. An der Gründung des Wassergewöhnungsprojekts „Neuköllner Schwimmbär” vor rund vier Jahren war Bundesfamilienministerin Franziska Giffey noch als Bezirksbürgermeisterin beteiligt. Bis heute ist die SPD-Politikerin  Schirmherrin des Angebots. Die Nichtschwimmerquote konnte in dieser Zeit im Bezirk Neukölln so deutlich gesenkt werden, […]

„Meine Bühne” kann neue Proberäume in alter Kapelle bauen

„Meine Bühne” kann neue Proberäume in alter Kapelle bauen

Im Untergeschoss des Gebäudes in Friedrichshain soll ab dem Sommer geprobt werden. Dunkel und feucht war es bis vor kurzem noch im Gewölbe, das sich unter dem Hauptraum der Kapelle an der Boxhagener Straße befindet. Ab Juni allerdings sollen im Untergeschoss die Gruppen des Kinder- und Jugendtheaters „Meine Bühne“ proben. Endlich, freut sich Matthias Kubusch […]

Neuköllner haben größtes Armutsrisiko in Berlin

Neuköllner haben größtes Armutsrisiko in Berlin

Besonders gefährdet sind Familien ab drei Kinder, Alleinerziehende und Jugendliche. Nirgendwo sonst in Berlin sind die Bewohner stärker von Armut bedroht, wie in Neukölln. Das geht aus dem nun veröffentlichten Sozialbericht des Landesamtes für Statistik Berlin-Brandenburg für das Jahr 2017 hervor. Mit 26,8 Prozent „Armutsgefährdungsquote“ steht der Bezirk erneut an der traurigen Spitze in der […]

Jugendkunstpreis ausgeschrieben

Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Gesponsert durch den Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt und mit der Unterstützung des Weinmeisterhauses fördert die Jugendkunstschule Mitte seit einigen Jahren mit dem Jugendkunstpreis künstlerische Arbeiten Jugendlicher zwischen 14 und 19 Jahren, die im Bezirk Berlin Mitte leben oder dort zur Schule gehen. Jetzt ist es wieder soweit. Alle künstlerisch interessierten […]

Großer Gewinn für Cabuwazi

Großer Gewinn für Cabuwazi

Gesundheitszentrum Helle-Mitte spendet 1.000 Euro Die Mitarbeiter der Gesundheitspflege Helle-Mitte veranstalteten im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier eine Tombola, deren Erlös dem Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Marzahn zu Gute kommt. Durch den Losverkauf kamen satte 539 Euro zusammen. Die Gewinne wurden von örtlichen Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt. Auch Patienten der Gesundheitspflege Helle-Mitte hatten sich mit Präsenten beteiligt. Viele Gemeinsamkeiten Die […]

Coaching für Chinas Traum

Fussball: Peter Kaehlitz – vom Torschützenkönig zum Trainer im Reich der Mitte. Noch vor einem Jahr verkaufte Peter Kaehlitz Anzeigen für das Berliner Abendblatt. Dann tauschte der heute 57-Jährige seinen Arbeitsplatz gegen das Abenteuer „Fußballtrainer in China“ ein. Fünf Monate war er in Nanjing – einer Stadt mit sieben Millionen Einwohnern und Heimstätte des Fußball-Vizemeister […]

Jugendauschuss sucht Deputierte

Für den neuen Jugendhilfeausschuss können freie Träger, die im Bezirk im Jugend- und Kinderbereich tätig sind, Personen für die Wahl als Bürgerdeputierte vorschlagen. Die Kandidaten müssen ihre Hauptwohnung in Berlin haben. red  

Standort für Chancen

Standort für Chancen

Jugendberufsagentur eröffnet. Als vorletzter Standort ist jetzt die Jugendberufsagentur Berlin in Neukölln eröffnet worden.Die Jugendberufsagentur in der Sonnenallee 282 bietet Jugendlichen unter 25 Jahren die Möglichkeit, alle relevanten Akteure zum Thema Berufsorientierung und Ausbildungsberatung unter einem Dach anzutreffen. Damit soll die Jugendarbeitslosigkeit gesenkt und der Fachkräftebedarf der Wirtschaft gesichert werden. Schnelle Lösungen In der Jugendberufsagentur […]

Gymnasium mit Courage

Aktion: Engagement-Preis für Neuköllner Schule. „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ des Aktion Courage e. V. ist ein Projekt von und für Schüler, welches viele Möglichkeiten bietet, das Klima an Schulen mit zu gestalten und bürgerschaftliches Engagement zu entwickeln. Schulen, die sich diesem Netzwerk anschließen, einigen sich in einer Selbstverpflichtung mehrheitlich darauf, aktiv gegen […]

Zeitloser Klassiker

Jugend: Das FEZ-Berlin überstand einige Krisen und bleibt erfolgreich. Kinder und Eltern im Bezirk sind schockiert: Im Herbst 1991 steht Berlins größte Jugendfreizeiteinrichtung vor einer ungewissen Zukunft. Der Grund: Die Freigabe der Mittel für den Erhalt des Freizeit- und Erholungszentrums (FEZ) wackelt. Im Zuge der Haushaltsverhandlungen des Senats zieht sich die Entscheidung hin. Schon machen […]

Nahe am Leben

Nahe am Leben

Warum Musik so wichtig sein kann. Am 4. Juli erscheint das inzwischen vierte Album von Gangway Beatz, einem Hip-Hop-Label des Streetworkvereins Gangway e.V. Der Titel „Mach doch selba!“ ist gleichzeitig Programm. Die beteiligten jungen Menschen haben vom Schreiben der Texte bis zur Postproduktion alles selbst gemacht – und dabei unglaublich viel gelernt! Rap-Projekte aus der […]

Respect Nights im Prenzlauer Berg

Im Mittelpunkt der diesjährigen Respect Nights steht am 3. Juni die Jugendeinrichtung „Lambda e.V.“, Sonnenburger Straße 69, in Prenzlauer Berg. Jugendliche sind eingeladen, sich bei einer Drag-Rallye, einem Line-Dance-Workshop oder einer Karaoke-Party besser kennen zu lernen. Am 4. Juni findet im Prenz‘lberger SportJugendZentrum „Lychi“, in der Lychener Straße 75, ab 15 Uhr ein Tischtennis-Kinderturnier statt. […]

Geflüchtete Kinder erkunden den Kiez

Das Jugend Museum startet diesen Monat ein einjähriges Projekt mit geflüchteten Kindern im Übergangswohnheim Marienfelde. Mit kreativen Methoden aus der Spiel- und Theaterpädagogik erkunden die 9 bis 12-jährigen Kinder in den Schulferien ihr unmittelbares, derzeitiges Lebensumfeld in Marienfelde. In einem zweiten Schritt besuchen und erforschen sie die Ausstellung „Villa Global“ im Jugend Museum, die ihnen […]

Die Jugend mischt wieder mit

Die Jugend mischt wieder mit

Politik: Kinder- und Jugendparlament konstituiert sich für neue Wahlperiode. Erwachsene planen, entscheiden und setzen sich für Kinder und Jugendliche durch. Aber ist es nicht eher so, dass Kinder und Jugendliche selber Experten für ihre Interessen, Wünsche und Bedürfnisse sind? Ein klares Ja kommt dazu von den Bezirksverordneten aus Tempelhof-Schöneberg. Deshalb wurde vor einigen Jahren vom […]

Lessinghöhe wieder offen

Die größte Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Neuköllns ist wieder am Netz. Nach drei Jahren Umbauzeit ist die Lessinghöhe im Rollbergkiez am Freitag wiedereröffnet worden. Dafür flossen 1,2 Millionen Euro aus Mitteln der „Sozialen Stadt“ und des Quartiermanagements, so das Bezirksamt. www.lessinghoehe.net (nm)

Jugend und Demokratie

Der im vergangenen Jahr an den Start gegangenen Jugend-Demokratiefonds fördert Initiativen, Projekte und Angebote, die Jugendlichen alltags-gerechte Zugänge zu demokratischen Werten erschließen und zu Beteiligungsformen befähigen. Das Berliner Programm ist in einen landesweiten und einen bezirklichen Bereich gegliedert. Jugendliche aus Lichtenberg sind dabei in zwei Jugendjurys tätig, die von Gangway e. V. betreut werden. Seit […]

Die Alten sind überall

Die Alten sind überall

Theater: Werkstatt der alten Talente macht Schöneberger Jugend Museum zum Schauplatz Seit mehreren Jahren arbeiten in verschiedenen Berliner Stadtteilgruppen Seniorengruppen im kreativen Bereich. Sie machen Theater, trommeln, singen, tanzen und entwickeln aus dem eigenen Erleben heraus Programme für alle Generationen. Und nun machen sie sich alle zusammen ans Werk und bespielen vom Keller bis zum […]

Reise zum Balaton

Jugend: Für Kurzentschlossene sind noch Plätze frei Die Evangelische Kirchengemeinde Mariendorf hat noch freie Plätze bei ihrer Jugendreise vom 10. bis zum 23. Juli zu vergeben. Die Fahrt richtet sich an Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren und führt ins ungarische Siofok. Der Preis beträgt regulär 395 Euro, Ermäßigungen sind möglich. Im Preis […]

Feriencamps im Sommer

Angebot der Holländischen Fußballschule Arjen Robben und Klaas-Jan Huntelaar sind Sportler, die nach der berühmten holländischen Fußballlehrmethode trainiert haben. Der Gründer der Holländischen Fußballschule Berlin, Michel Kooistra, der selbst ehemaliger Jugendspieler von Ajax Amsterdam und Trainer bei der U16 von Hertha BSC war, und sein Trainerteam, vermitteln Kindern im Rahmen von Fußballcamps diese Lehrmethode. Die […]

Jugend trainiert für Paralympics

Jugend trainiert für Paralympics

Sport: Silber für Bucher Rollis im Basketball Die Marianne-Buggenhagen-Schule hat allen Grund zu feiern. In der Max-Schmeling-Halle holten die Rollstuhlbasketballer kürzlich die Silber-Medaille im bundesweiten Wettbewerb „Jugend trainiert für Paralympics“. Namensgeberin der Schule und Goldmedaillengewinnerin bei den Paralympics Marianne Buggenhagen überzeugte sich selbst von der herausragenden Leistung der Spieler. Körbe machen In einem hart umkämpften […]

Fördermittel für Problemkiez

Projekte: Geld für die Waldsassener Straße Die Senatsverwaltug für Stadtentwicklung stellt im Jahr 2014 wieder 33.000 Euro für freiwilliges Engagement in Nachbarschaften im Kiez rund um die Waldsassener Straße zur Verfügung. Es sei unter anderem geplant, mit dem Jugendmuseum an der Marienfelder Grundschule ein Projekt zur Förderung des Selbstwertes und der Konfliktfähigkeit von Schülern fünften […]