Ein Platz für Rio Reiser

Ein Platz für Rio Reiser

5.000 Kreuzberger Haushalte werden vom Bezirksamt befragt. Der verstorbene Musiker Rio Reiser (Ton Steine Scherben) soll ein Denkmal erhalten. In Kreuzberg soll das stehen. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Doch in welcher Form und wo genau der legendäre Sänger gewürdigt werden soll, will die Verwaltung nicht selbst entscheiden. Haushalte in der nördlichen und südlichen […]

Google kommt nicht nach Kreuzberg

Google kommt nicht nach Kreuzberg

Umspannwerk wird an soziale Organisationen vermietet. Der Großkonzern Google hat seine Pläne zur Eröffnung eines „Google-Campus für Start-ups“ im Umspannwerk an der Ohlauer Straße aufgegeben. Das stadtpolitische „No-Google-Campus-Bündnis“ begrüßt diese Entscheidung: „Wir werten diesen Rückzug als gemeinsamen Erfolg aller Initiativen, Bündnisse und Einzelpersonen im Kiez, die sich am Protest gegen den milliardenschweren Konzern beteiligt haben.“ […]

100 Jahre Revolution

100 Jahre Revolution

Friedrichshain und Kreuzberg waren zentrale Schauplätze. Berlin 1919: Im Januar besetzten Arbeiter und Soldaten das Berliner Zeitungsviertel. Die Besetzer, die durch Verhandlungen eine friedliche Übergabe des „Vorwärts“-Gebäudes (am heutigen Mehringplatz gelegen) erreichen wollten, überlebten nicht. Regierungstreue Truppen aus Potsdam stürmten am 11. Januar das Gebäude, nahmen die Besetzer gefangen. Sieben von ihnen wurden noch im […]

Fährt die Party-Tram bald nach Neukölln?

Fährt die Party-Tram bald nach Neukölln?

Zu einer Info-Veranstaltung wird am 15. November ins Motion Lab eingeladen. Zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln ist der Ausbau des Straßenbahnnetzes vorgesehen. Vom U-Bahnhof Warschauer Straße soll die Straßenbahn zum U-Bahnhof Hermannplatz verlängert werden. Der Ausbau der Strecke soll eine umsteigefreie Verbindung ermöglichen. Auf einer Informationsveranstaltung am 15. November, ab […]

Noch eine Shopping-Mall!

Noch eine Shopping-Mall!

East Side Mall an der Warschauer Brücke hat ab sofort geöffnet. Die East Side Mall an der Warschauer Brücke hat jetzt geöffnet. Eine Vielzahl von Fachgeschäften und Modeboutiquen, ein Food-Court mit internationalem Angebot und ein Saturn-Elektronikfachmarkt erwarten die Besucher. In gut zweijähriger Bauzeit wurde die East Side Mall errichtet und ist eine gemeinsame Projektentwicklung der […]

Raum für großes Entertainment

Raum für großes Entertainment

Mercedes Platz an der East Side Gallery jetzt offiziell eingeweiht Mit einem großen Nachbarschaftsfest wurde der Mercedes Platz am 13. Oktober offiziell eingeweiht. Touren mit Blick hinter die Kulissen der Mercedes Benz Arena und der neuen Verti Music standen auf dem Programm und wurden von Interessierten rege besucht. Brache beleben Vor mehr als 16 Jahren […]

Umschwung in der Bergmannstraße

Umschwung in der Bergmannstraße

Ideen der Begegnungszone werden in einer Testphase geprüft. Nach vielen Diskussionen, Info-Veranstaltungen, Auseinandersetzungen und Kritiken wurde die Bergmannstraße am 8. Oktober nun testweise zwischen den Einmündungen Am Tempelhofer Berg und Zossener Straße in eine temporäre „Berliner Begegnungszone“ umgestaltet. Anwohner konnten sich jüngst über die konkreten Maßnahmen informieren. Verbesserte Aufenthaltsqualität Die Testphase entspricht laut Senatsverwaltung dem […]

Die Kinder vom Kotti

Die Kinder vom Kotti

Grundschüler zeichnen ihre Sicht auf den Brennpunkt-Kiez. Von vielen Berlinern wird das Kottbusser Tor oftmals als Problemort angesehen. Zu viele Touristen, Gewaltverbrechen, Drogenhandel und immer dröhnt das Martinshorn durch die Straßen – das bleibt in den Köpfen der Menschen hängen. Was kaum wahrgenommen wird: Am „Kotti“ leben mehr als 2.000 Menschen. Sie sind hier zuhause, […]

Bezirk zeigt Obdachlosen die kalte Schulter

Bezirk zeigt Obdachlosen die kalte Schulter

BVV Steglitz-Zehlendorf lehnt Kältehilfe-Standort im alten Ratskeller ab. Es ist Herbst und an vielen Orten der Hauptstadt läuft die Kältehilfe-Saison an. Nicht so in Steglitz-Zehlendorf. Dort  streiten Bezirkspolitiker über Kosten und Bedarf eines solchen Angebots.

Mercedes Platz: Eröffnung am 13. Oktober

Mercedes Platz: Eröffnung am 13. Oktober

Tag der offenen Tür mit Nachbarschaftsfest, Lichtshow, Feuerwerk und radioeins-Party Der Mercedes Platz wird planmäßig am 13. Oktober eröffnet. Alle Berliner und Besucher sind eingeladen, sich ein Bild zu machen. „Eine Brache beleben, indem wir nicht nur eine Multifunktionsarena, sondern mit ihr als Anker ein lebendiges Stadtquartier entwickeln. Das war unsere Vision als wir vor […]

Werkstatt der Demokratie

Werkstatt der Demokratie

Workshops zu alltäglichen Rassismus-Themen Die Partnerschaft für Demokratie Friedrichshain-Kreuzberg veranstaltet am 12. Oktober eine Demokratiewerkstatt zu den Themen „Rassismus im Alltag“ und „antimuslimischer Rassismus“. Eröffnet wird die Veranstaltung durch Bürgermeisterin Monika Herrmann. Die Demokratiewerkstatt findet im Aquarium am Südblock (Kottbusser Tor) in der Zeit von 9.30 bis 16.30 Uhr statt. Zu Beginn wird es am […]

In Kreuzberg knallt’s am meisten

In Kreuzberg knallt’s am meisten

Die gefährlichste Kreuzung der Stadt ist am Schlesischen Tor Die gefährlichste Kreuzung der Stadt liegt in Kreuzberg: Am Knotenpunkt Schlesische/Skalitzer Straße hat es im Jahr 2017 stolze 424 Mal „gescheppert“. Das ist mehr als doppelt so viel wie an der Kreuzung mit den zweitmeisten Unfällen (192, am Ernst-Reuter-Platz, Charlottenburg). Insgesamt zeigt sich: Der Bezirk ist […]

Kunst zwischen den Kulturen

Kunst zwischen den Kulturen

ID Festival zeigt israelisch-deutsche Vielfalt. Das ID Festival präsentiert auch in diesem Jahr die Vielfalt der israelischen Kunst in Berlin. Vom 12. bis zum 18. Oktober laden Künstler zu Konzerten, Ausstellungen und Ballettaufführungen ein. Initiiert wurde das Ganze im Jahr 2015 vom Pianisten Ohad Ben-Ari, mit dem Wunsch, den vielen israelischen Künstlern, die es mittlerweile […]

Parkratswahlen für Görlitzer Park begonnen

Parkratswahlen für Görlitzer Park begonnen

Alle Anwohner und Nutzer des Görlitzer Parks können bis 27. September mitwählen. Für den Görlitzer Park können Anwohner und Nutzer jetzt den Parkrat wählen. Die Wahl organisiert das Bezirksamt gemeinsam mit dem Gründungsrat des Görlitzer Parkrats. Für das elfköpfige Gremium zur Bürgerbeteiligung haben sich insgesamt 53 Kandidaten aufstellen lassen. Informationen zu den Kandidaten und ihren […]

Himmelscheibe im Gropius Bau

Himmelscheibe im Gropius Bau

Ausstellung: Spektakuläre archäologische Funde unter einem Dach Ab sofort zeigt das Museum für Vor- und Frühgeschichte in Berlin die Sonderausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“. Unter der Gesamtleitung des Verbandes der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland (VLA) und in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Museen zu Berlin präsentieren alle 16 Bundesländer bis zum 6. Januar 2019 […]

U-Bahn-Pendler werden wieder auf die Probe gestellt

U-Bahn-Pendler werden wieder auf die Probe gestellt

Instandsetzung des Hochbahn-Viadukts geht mit U-Bahn-Sperrung in die nächste Runde. Wer auf die U1 oder die U3 angewiesen ist, muss sich abermals darauf einstellen, dass die Fahrt zur Arbeit oder Uni länger dauern wird: Seit einigen Tagen laufen wieder Bauarbeiten an der Strecke, die von Friedrichshain aus durch Kreuzberg führt. Dringend notwendige Instandsetzungen an einer […]

Achtung: Parken im Bergmannkiez kostet bald Gebühren

Achtung: Parken im Bergmannkiez kostet bald Gebühren

Ein Euro pro Stunde muss im Bergmannkiez bald fürs Parken bezahlt werden -mindestens. Parken im Bergmannkiez wird kostenpflichtig. Ab dem 1. Oktober gilt die neue Parkraumbewirtschaftungszone. Wochentags werden dann für alle, die nicht mit einer Anwohnerparkvignette ausgestattet sind, Gebühren fällig. Der kostenpflichtige Bereich grenzt im Westen unmittelbar an die Parkraumbewirtschaftung Viktoriapark. Bewirtschaftet wird die neue […]

Stiftung plant Exilmuseum am Anhalter Bahnhof

Stiftung plant Exilmuseum am Anhalter Bahnhof

Politik und Verwaltung reagieren überwiegend positiv auf die Pläne für das Exilmuseum. An vielen Erinnerungsorten in der Stadt spielt auch das Exil eine Rolle. Ein eigenes Museum ist diesem Thema bisher jedoch nicht gewidmet. Seit langem arbeitet eine Stiftung daran – und ist nun einen großen Schritt vorangegangen. Am Anhalter Bahnhof, auf einem relativ kleinen […]

„Fri-X Berg”: Jugendkunstschule wird eröffnet

Zum großen Fest sind alle Neugierigen eingeladen. Die Sommerakademie hat am neuen Standort der Jugendkunstschule schon stattgefunden. Jetzt werden die neuen Räume am Standort der Hector-Peterson-Oberschule in Kreuzberg auch offiziell eröffnet, und zwar am 14. September von 15 bis 20 Uhr – und alle können mitfeiern. Die Jugendkunstschule bietet Kindern und Jugendlichen von vier bis […]

Fotoausstellung: Polit-Rituale am Beispiel Angela Merkel

Fotoausstellung: Polit-Rituale am Beispiel Angela Merkel

Andreas Herzau hat für die Fotoausstellung „AM” die Kanzlerin jahrelang begleitet. Im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie Berlin (EMOP) zeigt  „f³ – freiraum für fotografie“, Waldemarstraße 17, die Ausstellung „AM“ des international ausgezeichneten Dokumentarfotografen Andreas Herzau. Die neue Werkserie setzt sich mit dem Verhältnis von Politik und Öffentlichkeit sowie der Repräsentation weiblicher Macht auseinander […]

Ordentlich was auf die Ohren

Ordentlich was auf die Ohren

Theater Thikwa mit Abgründigem und vielen Gefühlen Hilfe! Hilfe! Ach so, Finanzhilfe! Darauf ein Chopin-Prelude. Und der Kongress-Dozent hatte im übrigen eine eklige Narbe am Kinn. Am fein eingedeckten Tisch, umgarnt von Servierpersonal, debattiert eine seltsame Dinnergesellschaft. Zu perlenden Klavierklängen gibt es ungepflegte Konversation zu den richtigen Themen. Alles in komplett falschem Timing. Willkommen im […]

Geschichte zum Anfassen

Geschichte zum Anfassen

Auch in Friedrichshain-Kreuzberg gibt es beim Tag des offenen Denkmals viel zu sehen. Was läge näher, als sich im Europäischen Kulturerbe-Jahr mit einem Straßenzug näher zu befassen, den manch einer für so prägend hält, dass er für den Titel Unesco-Weltkulturerbe vorgeschlagen werden sollte? Beim „Tag des offenen Denkmals, der am 8. und 9. September stattfinden […]

Postscheckamt-Investor geht auf Konfrontationskurs

Postscheckamt-Investor geht auf Konfrontationskurs

CG-Gruppe sieht Baustadtrat Florian Schmidt als Verhinderer und veröffentlicht Schriftverkehr. Der lange Streit zwischen der CG-Gruppe und dem Bezirk über die Zukunft des ehemaligen Postscheckamts ist endgültig eskaliert: Im Rahmen einer Pressekonferenz warfen Vertreter des Investors Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) vor, gegen geltendes Baurecht und die eigene Verwaltung politische Interessen durchsetzen zu wollen und das […]

Mehr Personal ist nicht genug Personal

Mehr Personal ist nicht genug Personal

Offene Stellen und viele Mitarbeiter bald im Ruhestand in Friedrichshain-Kreuzberg Die notorische Personalknappheit in den Behörden geht auch an Friedrichshain und Kreuzberg nicht vorbei. Zwar hat das Bezirksamt ein leichtes Plus an Mitarbeitern zu verbuchen, doch teilt er zwei Grundprobleme mit vielen anderen Bezirken: Es gibt immer noch eine nennenswerte Zahl unbesetzter Stellen, außerdem befindet […]

Anschlagsziel Hotel Orania

Anschlagsziel Hotel Orania

Behörden registrierten zwölf Strafverfahren in knapp einem Jahr. Rund ein Jahr ist es her, seit das Hotel Orania an der Oranienstraße eröffnet hat. Unter Linksextremisten und Gentrifizierungsgegnern gilt es als eines der wichtigsten Symbole der Verdrängung und Touristifizierung im Bezirk, das es zu bekämpfen gilt – notfalls mit Gewalt: Zwölf Ermittlungsverfahren wegen Straftaten zu Lasten […]