Schwimmkunst und Sommerspaß

Schwimmkunst und Sommerspaß

Der Kunst-Kiosk Tropez im Sommerbad Humboldthain bietet den gesamten Sommer über Kunst. Von wegen Sommerloch. Im Wedding gibt es auch in der Urlaubszeit einiges zu erleben und zu entdecken. Das Tropez im Sommerbad Humboldthain beispielsweise. Seit letztem Jahr verkaufen Nele Heinevetter und ihr Team im Kiosk des Freibads Pommes, Fanta und alles, was das Kinder- […]

Fotos zeigen, wie Fotostecherei funktionierte

Fotos zeigen, wie Fotostecherei funktionierte

Im Deutschen Technikmuseum gibt es eine spannende neue Foto-Ausstellung. Das Deutsche Technikmuseum zeigt bis zum 18. November Fotografien, die 1991 in einer der letzten Notenstecherei-Werkstätten Berlins entstanden sind. Die stimmungsvollen Bilder des Museumsfotografen Clemens Kirchner gewähren einen außergewöhnlichen Einblick in den Alltag dieses fast vergessenen Berufes und thematisieren zugleich die Zeit der Wendejahre. Bei der […]

Spielerisch Kultur erleben

Spielerisch Kultur erleben

Projekt auf der Museumsinsel für Kinder und Jugendliche. ie Museumsinsel ist für viele Touristen und erwachsene Berliner ein beliebter Anziehungspunkt. Aber welche Bedeutung hat das historisch gewachsene Weltkulturerbe für Kinder und Jugendliche? Das fragen sich auch die Staatlichen Museen zu Berlin und versuchen aktuell junge Berliner mit dem Vermittlungsprojekt „Hier sind wir“ für die Museumsinsel […]

Neues Rezept für die Thaiwiese

Neues Rezept für die Thaiwiese

Ab nächstem Jahr soll im Preußenpark vieles anders werden. Der Streetfood-Markt im Preußenpark soll weiterhin bestehen bleiben. Trotzdem wird sich die Thaiwiese, die mittlerweile zu den Anziehungspunkten im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gehört, verändern. Das neue Konzept für einen legalisierten Markt wurde nun von Ordnungsstadtrat Arne Herz (CDU) vorgestellt. Es sieht unter anderem die Verlegung der Verkaufsflächen […]

Der tägliche Kampf um das Sein

Der tägliche Kampf um das Sein

Bilder von Robin Hammond zeigen Menschen aus der LGBTI-Community. Anlässlich der Pride Events in ganz Europa zeigt der „freiraum für fotografie“ (Waldemarstraße 17) die Ausstellung „Where Love is Illegal“ des Fotografen Robin Hammond. Die Akzeptanz von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgender und intersexuellen Menschen (LGBTI) hat sich in den vergangenen Jahrzehnten deutlich erhöht. In einigen Ländern […]

Festival im Kunsthaus Flora

Festival im Kunsthaus Flora

Musik, Literatur, Malerei und Skulpturen am Rande der Stadt. Am 23. Juni von 14 bis 21 Uhr gibt das Kunsthaus Flora, Florastraße 113, ihr zweites Kunstfestival am Rande der Stadt. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot mit künstlerischen Darbietungen für die ganze Familie im malerischen Garten und Haus. Einen Tag lang treffen unterschiedliche Künste aufeinander […]

Kunst und Tanz in den Uferstudios

Kunst und Tanz in den Uferstudios

Zum dritten Mal lädt Programmreihe in den Wedding. Aktuell und noch bis September laden die Uferstudios an der Uferstraße 8/2 wieder zu besonderen Terminen ein. Wie bereits in den vergangenen beiden Jahren finden im Juli, August und September immer an den ersten vier Tagen im Monat unter dem Motto „Ausufern“ Kunstausstellungen, Tanzprojekte und andere Aktionen […]

Was ist ein Weltbürger?

Was ist ein Weltbürger?

„Gala Global“ beschäftigt sich mit der Suche nach der Weltbürgerschaft. In Zeiten von Heimatministerium und Obergrenze, in denen über Nationalstaaten diskutiert und damit Grenzen selbstverständlich gemacht werden, feiert das Deutsche Theater (DT), Schumannstraße 13, ein besonderes Jubiläum und zeigt mit „Gala Global“, dass der Diskurs um Identität und Nation, Heimat und Vertreibung, noch lange nicht […]

East Side Gallery geht an Stiftung Berliner Mauer

East Side Gallery geht an Stiftung Berliner Mauer

Zustimmung durch das Abgeordnetenhaus ist nur noch Formsache. Künstler kritisieren den Deal. Die Übertragung der East Side Gallery an die Stiftung Berliner Mauer wird schon seit langer Zeit diskutiert. Nach einem Beschluss des Hauptausschusses des Abgeordnetenhauses ist das Ja des Plenums jetzt nur noch Formsache. Damit wird die bunte Touristen-Attraktion zum Gedenkort im Eigentum der […]

Ausstellungstipp: „Berlin – Rio: Spuren und Erinnerungen“

Ausstellungstipp: „Berlin – Rio: Spuren und Erinnerungen“

Die preisgekrönte Ausstellung verfolgt die Spuren einer Familie über fünf Generationen. Die Entwicklung, Veränderung und Migration einer Familie über Grenzen und Generationen hinweg steht im Mittelpunkt der neuen Ausstellung zum „Berlin – Rio: Spuren und Erinnerungen“, die bis zum 29. Juli 2018 im Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6-7, zu sehen ist. Das Projekt fokussiert sich […]

Trödler-Paradies

Trödler-Paradies

Rund um den Ostbahnhof versammeln sich am 1. Mai hunderte Händler. Zweimal im Jahr ist der Ostbahnhof ein Mekka für Trödelmarkt-Fans, und das seit 15 Jahren. Am 1. Mai ist es nun wieder soweit: Der Riesenflohmarkt am Ostbahnhof lockt von 9 bis 17 Uhr wieder die Besucher aus ganz Berlin und dem Umland an, um […]

Zusammen gärtnern in Biesdorf

Zusammen gärtnern in Biesdorf

Helfer, Mitmacher und Unterstützer werden noch gesucht. In Biesdorf haben sich engagierte Anwohner zusammen gefunden, um gemeinsam einen Garten auf dem Grundstück Lötschbergstraße/ Ecke Bruchgrabenweg ins Leben zu rufen. Der Garten, der hier entsteht, soll allen Generationen zur Verfügung stehen und für mehr Miteinander unter den Anwohnern im Ortsteil sorgen. Vielfältige Aufgaben. Wenn alles nach […]

Landraub und das grüne Gold

Landraub und das grüne Gold

Dokumentarfilm und anschließendes Gespräch über Ackerland-Missbrauch. Im Rahmen der Initiative „Friedrichshain-Kreuzberg wird fair!“ setzt sich der Bezirk für gerechtere Handels- und Arbeitsbedingungen weltweit ein. Daher lädt das Bezirksamt gemeinsam mit dem entwicklungspolitischen Inkota-Netzwerk am 8. Mai von 19.30 bis etwa 22 Uhr zum Film- und Diskussionsabend „Landraub – Das grüne Gold“ ins Moviemento, Kottbusser Damm […]

Ausstellung zeigt das leuchtende Gedächtnis der Welt

Ausstellung zeigt das leuchtende Gedächtnis der Welt

Im Willy-Brandt-Haus in Kreuzberg sind einzigartige Aufnahmen aus Grönland zu sehen. Einzigartige Aufnahmen des internationalen Fotokunst- und Filmprojekts „Stella Polaris Ulloriarsuaq“ sind ab dem 26. April im Willy-Brandt-Haus zu sehen. Im Mittelpunkt steht das verschwindende Eis Grönlands. Im Grenzbereich der Fotografie und unter extremen Bedingungen für Mensch und Material gelangen der Initiatorin und Fotografin Nomi […]

Wenn der letzte Vorhang fällt

Wenn der letzte Vorhang fällt

Theater und Komödie am Kurfürstendamm feiern das Ende einer Ära mit „Best of“-Programm. Im Mai geht eine Ära zu Ende. Dann fällt an Theater und Komödie am Kurfürstendamm der letzte Vorhang – nach fast einem Jahrhundert – und das Ensemble zieht für den Zeitraum der Sanierungen des Ku“damm Karrees in das Schiller-Theater um. Das soll […]

Willkommen in Jerusalem

Willkommen in Jerusalem

360-Grad-Kurzfilme im Jüdischen Museum zeigen vier Geschichten aus dem Alltag beider Seiten Für die Ausstellung „Welcome to Jerusalem“ im Jüdischen Museum Berlin drehte der Regisseur Dani Levy mit einer eigens entwickelten Kamerakonstruktion vier fiktionale Kurzfilme in der heiligen Stadt. Vom 3. Mai bis 17. Juni sind diese auch im Glashof des Museums, täglich von 12 […]

Chris Dercon tritt als Intendant der Volksbühne zurück

Chris Dercon tritt als Intendant der Volksbühne zurück

Rücktritt markiert Ende eines viel kritisierten Führungswechsels. „Der Senator für Kultur und Europa, Klaus Lederer, und der Intendant der Volksbühne, Chris Dercon, haben sich einvernehmlich darauf verständigt, die Intendanz von Chris Dercon mit sofortiger Wirkung zu beenden“, ließ der Senat am Vormittag verlauten. Beide Parteien seien übereingekommen, dass das Konzept von Chris Decron nicht wie […]

Israelisches Theater im Admiralspalast

Israelisches Theater im Admiralspalast

Odd Birdz erstmals in Deutschland zu Gast. Am 18. 19. und 22. April kommt die Comedy-Theatergruppe Tziporela aus Tel Aviv in den Admiralspalast, Friedrichstraße 101 – und feiert dort mit „Odd Birdz“ ihr deutsches Debüt. Jeweils um 20 Uhr gibt es 20 tragisch-komische Sketche aus Alltagssituationen zu sehen. Mit ihrer international erfolgreichen Show „Odd Birdz“ bringen […]

Mit Gypsy Swing in den Mai tanzen

Mit Gypsy Swing in den Mai tanzen

Konzert der Berliner Formation Django Lassi in der UfaFabrik Tempelhof Der etwas andere Tanz in den Mai steigt in Tempelhof: Am 30. April ab 20.30 Uhr ist die Berliner Formation „Django Lassi“ zu Gast in der UfaFabrik und sorgt für Musik, die in die Ohren und in die Füße geht. Django Lassi spielt virtuose Gypsy […]

Ideenstreit um historisches Palais

Ideenstreit um historisches Palais

Palais am Festungsgraben soll ab 2022 neue Mieter bekommen. Das Ringen um ein neues Konzept für das Palais am Festungsgraben geht weiter. Nachdem bereits Ideen für ein „Deutsches Haus“ sowie für einen „Kultursalon“ öffentlich geworden waren, hofft nun eine weitere Initiative mit ihrem Konzept in das historische Gebäude ziehen zu können. Rolf Kreibich, Vorsitzender des […]

Land Berlin will Radialsystem kaufen

Land Berlin will Radialsystem kaufen

Um Immobilienspekulationen zu vermeiden, will der Senat einspringen. Das Radialsystem in Friedrichshain hat sich seit seiner Eröffnung im Jahr 2006 zu einer Institution entwickelt, die aus dem Berliner Kulturbetrieb und auch der internationalen Kulturszene nicht mehr wegzudenken ist. Deshalb plant das Land Berlin nun, das Gebäude in Friedrichshain zurückzukaufen und vor Immobilienspekulationen zu sichern. Ein […]

„Meine Bühne” kann neue Proberäume in alter Kapelle bauen

„Meine Bühne” kann neue Proberäume in alter Kapelle bauen

Im Untergeschoss des Gebäudes in Friedrichshain soll ab dem Sommer geprobt werden. Dunkel und feucht war es bis vor kurzem noch im Gewölbe, das sich unter dem Hauptraum der Kapelle an der Boxhagener Straße befindet. Ab Juni allerdings sollen im Untergeschoss die Gruppen des Kinder- und Jugendtheaters „Meine Bühne“ proben. Endlich, freut sich Matthias Kubusch […]

Alte Münze: „Visions Alive“ jetzt auch vertont

Alte Münze: „Visions Alive“ jetzt auch vertont

Stummfilm“-Pianist Stephan von Bothmer spielt live. Die Multimedia-Ausstellung „Von Monet bis Kandinsky.Visions Alive“ präsentiert in der Alten Münze Berlin, Molkenmarkt 2, bereits seit Juli 2017 die Werke der sechzehn bedeutendsten Maler der klassischen Moderne auf riesigen Leinwänden und ausgewählter Musik in Dolby Surround. Vom 15. bis zum 18. März ist die Ausstellung jetzt noch einmal […]

Der Soundtrack zum St. Patrick’s Day

Der Soundtrack zum St. Patrick’s Day

„Midnight Court X-Tended“ und Special Guests übernehmen die Aufgabe, in der ufaFabrik die richtige Stimmung für den St. Patrick’s Day am 17. März ab 20 Uhr zu schaffen. Die Band rühmt sich, Traditionen mit immer wieder frischen Elementen zu beleben. Normalerweise ein Trio, gibt es immer wieder auch Konzerte in erweiterter Besetzung. Dieses Mal mit […]

Blick auf antisemitische Gewalt

Blick auf antisemitische Gewalt

Eine neue Sonderausstellung im Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße behandelt die Zeit ab 1933. Es lässt sich menschlich kaum nachvollziehen, was sich an Orten wie dem SA-Gefängnis Papestraße einst alles abgespielt hat. Nicht ohne Grund ist dort heute ein Gedenkort, der an diesen dunklen Teil Berliner Geschichte erinnert. Mit der neuen Sonderausstellung „…am wütendsten geprügelt – Verfolgung […]