Ein Projekt, das verbindet

Ein Projekt, das verbindet

Flüchtlings-Aktion „Making Waves“ sucht weiter Investoren und stellt Rumpf noch im September fertig. Der Rumpf des Bootes ist schon fast fertig. Für den Künstler Daniel Seiple und sein Team, das seit Monaten in einer Werkstatt in den Uferhallen werkelt, aber kein Grund, sich auszuruhen. Sie wollen aus dem in Handarbeit gefertigten Sperrholz-Rumpf bis zum Frühjahr […]

Theater Karlshorst wird zum Leben erweckt

Theater Karlshorst wird zum Leben erweckt

Howoge gründet gemeinnützige Stiftung, um Spielstätte zu revitalisieren. Es war der erste Nachkriegs-Theaterbau Deutschlands. Doch seit 2007 steht das Theater Karlshorst leer. Nun soll es revitalisiert werden. Pläne, die Spielstätte wiederzubeleben oder das Gebäude für ein Museum zu nutzen gab es zwar einige, letztlich scheiterten sie aber immer wieder. Das könnte sich nun ändern: die […]

Entdecken, was verbindet

Entdecken, was verbindet

Der Tag des offenen Denkmals findet im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres statt. „Entdecken, was uns verbindet“ – unter diesem Motto steht der diesjährige Tag des offenen Denkmals am 8. und 9. September. Ein schönes Motto, zumal in Berlin. Wenn es nämlich um die Hinterlassenschaften von DDR-Architektur geht, hat sich die Stadt lange nicht mit Ruhm […]

Der Schülerboom hält an

Der Schülerboom hält an

Mehr Schüler, mehr Lehrer, weniger Pädagogen. Im neuen Schuljahr ist die Schülerzahl in allen Bezirken noch einmal gestiegen. In ganz Berlin wurden 322.790 Schüler (davon 33.900 Erstklässler) gezählt, das sind 7.432 mehr als im vergangenen Schuljahr. Dieser Trend erfordert mehr Platz an den Schulen und mehr Lehrerpersonal. Senat und Bezirk haben in letzter Zeit etliche […]

Von Fäden, die Menschen verbinden

Von Fäden, die Menschen verbinden

Andrea Milde verwebt Wollfäden zu großen Bildergeschichten Mit dem Wort Tapisserien kann heute kaum noch jemand etwas anfangen. Siebdruck scheint die Bildweberei abgelöst zu haben. Wandteppiche hängen höchstens noch in Museen, Königshäusern oder in Schwarz-Weiß-Filmen. In einer Wohnung nahe des S-Bahnhofs Lichtenberg scheinen die Uhren anders zu gehen: Andrea Mildes Heim ist Werkstatt und Wolllager […]

Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Die Allgemeinen Ordnungsdienste werden zwar aufgestockt, doch ob das reicht, ist zweifelhaft. Falschparker sind für viele andere Verkehrsteilnehmer nicht nur ein Ärgernis, sie sind mitunter lebensgefährlich. Trotzdem drängt sich das Gefühl auf, niemand würde sie je abschleppen. Die Gründe dafür sind vielfältig, doch das Hauptproblem bleibt: Es fehlt schlicht das Personal in den Ordnungsämtern, um […]

Viele Wege führen zur Einbürgerung

Viele Wege führen zur Einbürgerung

Bürgermeister beglückwünscht 19 Lichtenberger zu ihrer neuen Staatsbürgerschaft. Rund 40.000 Menschen, die ursprünglich aus Vietnam, Russland, Polen und vielen anderen Ländern in aller Welt nach Deutschland kamen, leben in Lichtenberg bereits schon seit Jahrzehnten. Viele von ihnen wünschen sich die volle gesetzliche Anerkennung in ihrer neuen Heimat. Der Amtsweg Dazu gibt es die Möglichkeit der […]

Lichtenberger Schulen platzen aus allen Nähten

Lichtenberger Schulen platzen aus allen Nähten

Bis zu elf neue Grundschulen braucht der Bezirk – Mahnwache protestiert vor dem Rathaus Für ordentlich Radau und mächtig Aufsehen sorgten Ende Juni zahlreiche Eltern und Schüler bei ihrer dreitägigen Mahnwache vor dem Lichtenberger Rathaus. „Hilfe wir platzen!“, lautete das Motto der Aktion, mit der hunderte von Teilnehmern auf die dramatischen Engpässe aufmerksam machten. 1.129 […]

Filme von, mit und über Lichtenberg

Filme von, mit und über Lichtenberg

Das Festival Stadtlichter präsentieren sich in diesem Jahr in den B.L.O.-Ateliers Nach erfolgreichen Einzelveranstaltungen wird das Konzept für die „Stadtlichter Lichtenberg“ in diesem Jahr zum ersten Mal auf ein zweitägiges Festival aus Film, Fotografie, Poesie, Livemusik, Künstlergespräche und internationalem Streetfood ausgeweitet. Beim Fest zum Thema Kunst und Kino, dass am 30. Juni und am 1. […]

Neue Hoffnungen für das Hubertusbad

Neue Hoffnungen für das Hubertusbad

Zu seinem  90. Geburtstag soll neues Leben in das traditionsreiche Hubertusbad einziehen. Seit fast dreißig Jahren schlummert das Hubertusbad seinen Dornröschenschlaf. Kurz nach der Wende kam es im damals schon stark sanierungsbedürftigen Bad zum Bruch der Hauptwasserleitung – Einstellung des Badebetriebs und Schließung waren damals die Folge. Das Bad öffnete seitdem nicht wieder und verfiel […]

Schau zur „Kunst am Bau“

Bis zum 29. Juni ist die Ausstellung mit Kunstwerken a n bezirklichen Bauten zu sehen In Lichtenberg sind hunderte Kunstwerke an öffentlichen Gebäuden, Parks, Plätzen und Grünanlagen vorhanden. Kunst im öffentlichen Raum ist hier prägend für das städtische Gesamtbild. Die Kunst im Stadtraum nimmt in Berlin einen hohen Stellenwert ein, die Auseinandersetzung mit dem öffentlichen […]

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Es gibt Mehr als 500 Events an 150 Orten überall in der Stadt. Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Alleine der Tiergarten misst rund 210 Hektar. Aber es gibt auch versteckte grüne Orte. Der Lange Tag der StadtNatur rückt den Berliner Artenreichtum am 16. Und 17. Juni in den Fokus. Wolfgang Busmann kommt […]

Das musikalische Herz des SV Sparta Lichtenberg

Das musikalische Herz des SV Sparta Lichtenberg

Unsere Autorin traf Techno-Star K-Paul auf dem Spielfeld Als Elf der Familienväter beschreibt Trainer Michael Groth seine Seniorenmannschaft der über 32-Jährigen. In der Landesliga, der zweithöchsten Liga Berlins, kämpfen sie Woche für Woche um den Aufstieg. Einige der Männer seien schon von klein auf bei Sparta. „Obwohl Familie und Job dazugekommen sind, ist der Fußball […]

Luft nach oben beim Wohnungsbau in Reinickendorf

Luft nach oben beim Wohnungsbau in Reinickendorf

Bezirksbürgermeister verweist auf knappes Bauland / SPD fordert mehr Engagement. Ganz Berlin spricht vom boomenden Wohnungsbau, doch im Bezirk ist davon vergleichsweise wenig zu spüren. Von knapp 35.000 geplanten Wohnungen entsteht in den kommenden Jahren die Hälfte in den Bezirken Mitte, Lichtenberg und Friedrichshain-Kreuzberg. Reinickendorf, Neukölln und Steglitz-Zehlendorf kommen demnach zusammen auf weniger als zehn […]

Baumstachler-Nachwuchs im Tierpark

Baumstachler-Nachwuchs im Tierpark

Große Freude über zweites Jungtier mit 30.000 Stacheln. Der Tierpark Berlin kann sich in der letzten Zeit kaum vor Nachwuchs retten. Allein im April gab es schon mehrmals freudige Nachrichten – und jetzt auch noch eine besonders pieksende: Die Baumstachler-Familie des Parks hat wieder Nachwuchs. Mutter und Kind blieben nach der Geburt nur wenige Minuten […]

“Lange Nacht der Bilder” im September

“Lange Nacht der Bilder” im September

Anmeldungen werden jetzt entegeggenommen Die elfte Lichtenberger „Lange Nacht der Bilder“ wird in diesem Jahr am 14. September stattfinden. Kunstschaffende öffnen an diesem Abend ihre Galerien, Werkstätten, Ateliers und Ausstellungsorte für alle Besucher. Die Veranstaltung wird vom Bezirksamt in Kooperation mit dem Kulturring in Berlin e.V. veranstaltet und ist in die Woche der Kommunalen Galerien […]

Lichtenberger Musikschüler brillierten

Lichtenberger Musikschüler brillierten

Erfolgreicher Schostakowitsch-Wettbewerb hatte ausgezeichnete Gewinner Bereits zum achten Mal hat die Schostakowitsch-Musikschule ihren traditionellen Musikwettbewerb veranstaltet, der dem Namenspatron der Lichtenberger Einrichtung gewidmet ist. Insgesamt 55 Teilnehmer stellten den Fachjurys ihr musikalisches Können unter Beweis. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Musikschüler zu besonderen musikalischen Leistungen zu motivieren und den musikbegeisterten Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Pädagogen […]

Bezirksamt nennt MUF-Standorte für Lichtenberg

In seiner letzten Februar-Sitzung hat das Bezirksamt Lichtenberg abschließend über die durch den Senat entschiedenen Standorte für Modulare Unterkünfte für Geflüchtete (MUFs). Nach intensiver Prüfung fiel die Entscheidung auf die Standorte in der Köpenicker Allee 148 in Karlshorst und auf den Standort in der Zobtener Straße in Rummelsburg. Gleichzeitig entschied man sich damit gegen die […]

Verdächtiger in Untersuchungshaft

Verdächtiger in Untersuchungshaft

Landeskriminalamt ermittelt gegen einen Bewohner wegen Brandstiftung. Viel, viel Glück hatten die Bewohner der beiden zusammenstehenden Wohnhäuser an der Landsberger Allee in den vergangenen Tagen. Eine Serie von vier Bränden hatte es in dem 21-Geschosser gegeben, die ihren Höhepunkt am 18. Februar beim Feueralarm im zehnten Stock des Hochhauses  am Lichtenberger Fennpfuhl hatte. Schneller Einsatz […]

Bürgerstiftung Lichtenberg lädt zur Frühlings-Gala

Bürgerstiftung Lichtenberg lädt zur Frühlings-Gala

Vielfältige Verwendungen der gespendeten Mittel   Ihr zehnjähriges Jubiläum feiert die Bürgerstiftung Lichtenberg am 10. März ab 17 Uhr im Theater an der Parkaue mit ihrer traditionellen Frühlings-Gala. Karten dafür sind ab sofort an der Theaterkasse erhältlich: Erwachsene zahlen 15, Kinder zehn Euro.   Finanzspritzen für wichtige Initiativen Die Eintrittsgelder zu dieser Gala kommen Projekten […]

Kinderläden kämpfen um Räume

Kinderläden kämpfen um Räume

Mieten explodieren, Verträge werden gekündigt – ein neues Bundesgesetz könnte helfen. Im Mieten-Monopoly trifft es die Schwächsten zuerst. Wenn es um Gewerbeflächen geht, sind das die Kinderläden. Zuletzt traf es die „Bande“ an der Oranienstraße. Auch wenn dieser Fall – nicht zuletzt durch massive Bürgerproteste – inzwischen gelöst wurde, bleibt das Problem bestehen. Besonders, aber […]

Diskussionen für eine bessere Integration

Diskussionen für eine bessere Integration

Fachleute erörtern das Pro und Contra für Konzepte zur Einbindung von geflüchteten Menschen. Nicht erst seit Geflüchtete nach Berlin kommen, beschäftigt sich die Stadt mit dem Thema der nachhaltigen Migration. Für die Geflüchteten geht es nun auch darum, die Sprache zu lernen, eine Wohnung, einen Ausbildungsplatz oder Arbeit zu finden. Der Senat bereitet in diesem […]

Im Ilse-Kiez wird zwischen die Häuser gebaut

Im Ilse-Kiez wird zwischen die Häuser gebaut

Ergebnisse der Verhandlungen zur Bebauung im Ilse-Kiez liegen nun vor. Anfang Januar waren die Mitglieder des Runden Tisches „Ilsestraße“ zum fünften und letzten Mal zusammengekommen, um über die Ergänzungsbebauung in den Höfen und Grünanlagen des Ilse-Kiez-Quartiers abzustimmen. Rund 700 Menschen leben in den zehn Wohnhäusern, die zu DDR-Zeiten hier in Karlshorst-West als Typenbau Q3A gebaut […]

Kitas im Schnellbau-Verfahren

Kitas im Schnellbau-Verfahren

Der Senat will noch in diesem Jahr mit dem Bau beginnen – in elf von zwölf Bezirken. Rund 1.500 neue Kita-Plätze sollen kurzfristig an 16 Standorten im Stadtgebiet von Berlin entstehen. Modulare Kita-Bauten (kurz: Mokib) sollen es möglich machen. Bereits im vierten Quartal 2018 wird mit dem Bau begonnen – allerdings nicht im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, […]

Schulen präsentieren sich

Schulen präsentieren sich

Lichtenberg – Tag der offenen Tür in vielen Bildungseinrichtungen. Für viele Lichtenberger Schüler steht im Jahr 2018 der Übergang in eine weiterführende Schule an. Die Auswahl der Schulen im Bezirk ist dabei groß und die Fragen dazu sind vielfältig: Soll es eher die Schule mit der etwas eher musischen Ausrichtung sein? Oder doch lieber eine mit technischem […]