Neue Pläne für die Mitte

Neue Pläne für die Mitte

Informationsveranstaltung am 26. September. Wie kann Zehlendorfs Ortskern attraktiver für Handel und Gewerbe werden? Wie lassen sich die Verkehrsprobleme lösen? Seit Jahren diskutieren Angehörige der örtlichen Bürgerinitiative und Bezirkspolitiker über verschiedene Ansätze. Um ein Gesamtkonzept auf den Weg zu bringen, hatte die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt beauftragt, Mittel aus dem Förderprogramm Aktive Zentren einzuwerben. Bei einer […]

Sanierung der Tunnelsohle

Nahverkehr: BVG setzt Arbeit weiter fort. Die Berliner Verkehrsbetriebe setzen wie geplant die Sanierung der Tunnelsohle der U2 in Mitte fort. Die zweite Bauphase endet mit Betriebsbeginn am 1. Dezember. Um die Einschränkungen für die Fahrgäste zu minimieren, finden die Arbeiten jeweils nur in den Nächten Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag, jeweils von 23 Uhr bis Betriebsbeginn […]

Eine Stimme für Migranten

Symbolische Wahlen an 20 Standorten. Im Rahmen einer Symbolwahl sollen Menschen mit Migrationshintergrund aus dem Bezirk Mitte die Möglichkeit erhalten, ihren politischen Ansichten eine Stimme zu geben. Das Bezirksamt schließt sich einer bundesweiten Initiative an und öffnet vom 11. bis zum 17. September Wahllokale an 20 Standorten. Die dort abgegebenen Stimmen haben selbstverständlich keine Auswirkung […]

Autobus mal ganz autonom

Autobus mal ganz autonom

BVG, Charité und der Senat lassen ab Frühjahr elektrisch betriebene Kleinbusse über den Krankenhaus-Campus fahren – der Clou dabei: Die Fahrzeuge kommen ohne Fahrer aus. Dieser Rundkurs hat es in sich: Los geht’s am Ein- und Ausgang Hannoversche Straße. Geräuschlos gleitet ein kleiner Bus heran, Fahrgäste steigen aus und ein. Die Türen schließen und schon […]

Neue Talente am Potsdamer Platz

Wirtschaft: Online-Firma zieht in den Renzo-Piano-Tower. Käuferportal, Europas führende Onlineplattform für Produkte rund ums Haus, bezieht offiziell sein neues Büro am Potsdamer Platz. Im ehemaligen „Forum Tower“ werden die knapp 400 Mitarbeiter der Berliner Firma in Zukunft auf mehr als 8500 Quadratmeter und sieben Etagen Platz finden. Mit insgesamt 70 Metern und 18 Etagen gehört […]

Metropolis mal live

Festival: Babylon feiert 100 Jahre Ufa. Zwei Höhepunkte innerhalb des Babylon-Festivals „100 Jahre UFA in 100 Filmen“ sind die Live-Aufführungen von „Metropolis“ durch das 18-köpfige Metropolis Orchester Berlin unter dem Dirigenten Burkhard Götze am 3. September, 15 Uhr, und am 9. September, 19-30 Uhr. Das Orchester spielt die Originalmusik von Gottfried Huppertz, die er 1926 […]

Alte Mitte wird auf neuen Kurs gebracht

Alte Mitte wird auf neuen Kurs gebracht

Stadtdebatte nimmt Fahrt auf. Der Senat hat in seiner letzten Sitzung die von der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher (Die Linke), eingebrachte Vorlage zur „Neuausrichtung der Stadtdebatte Berliner Mitte“ beschlossen. Im Juni 2016 wurden die Bürgerleitlinien als Ergebnis eines intensiv geführten einjährigen Dialogs zwischen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und der Berliner […]

Das aufregendste Kino der Welt im Babylon

Filmkunst: Das Tradionshaus zeigt Leinwandwerke aus Hongkong. Noch bis 31. August gibt es im Kino Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz mit knapp 40 Filmen aus fünf Jahrzehnten großes Hongkong Kino. Das hat viele internationale Stars zu bieten: Bruce Lee, Jackie Chan (Ehren-Oscar 2016), Michelle Yeoh, Maggie Cheung, Ziyi Zhang oder Tony Leung sowie den Kampfchoreografen und Regisseur […]

Kleiner Schneeleopard wurde auf Kitai getauft

Tierpark: Über 1.000 Vorschläge gingen in Friedrichsfelde ein. Eine Jury aus Pflegern und Kuratoren hat entschieden: Der kleine Schneeleoparden-Kater, für den der Berliner Tierpark über Facebook eine Aktion zur Namensgebung gestartet hatte, wird Kitai heißen. Über 1.000 Vorschläge waren auf der Social-Media-Plattform eingegangen. „Stracciatello“, „Snowflake“ und „Lucky“ oder „Balou“ hießen die Kandidaten, die nur auf […]

Notunterkunft bis Ende August dicht

Geflüchtete: Viele Bewohner ziehen nach Lichtenberg. Die Notunterkunft für geflüchtete Menschen im ehemaligen Heinrich-von-Kleist-Gymnasium, Levetzowstraße 3-5, wird bis Ende August geschlossen. Die Bewohner ziehen in eine Gemeinschaftsunterkunft im Bezirk Lichtenberg um. Ein kleiner Personenkreis aus sogenannten sicheren Herkunftsländern wird vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten in Einrichtungen in Lichtenberg, Charlottenburg-Wilmersdorf und Friedrichshain-Kreuzberg untergebracht. Der Umzug ist bereits […]

Kirchturm wird instandgesetzt

Sanierung: Neue Technik und Barrierefreiheit. Nach umfassender Instandsetzung der Fassaden und Bauzier des Turms der Französischen Kirche am Gendarmenmarkt wird nun das Gebäudeinnere instandgesetzt und modernisiert. Eine völlig veraltete Gebäudetechnik und unzulängliche Rettungswege haben die Nutzung der Räume in den oberen Ebenen in den letzten Jahren unmöglich gemacht. Für eine angemessene Nutzung wird nun das […]

Wie geschnitten Brot

Wie geschnitten Brot

Neubau: Alle Wohnungen schnell verkauft. Ende Juli schloss Project Immobilien mit der Beurkundung der letzten Wohnung und des letzten Tiefgaragen-Stellplatzes den Verkauf des Neubaus Heine Höfe in Berlin-Mitte ab. Es handelt sich hierbei bereits um das siebzehnte komplett verkaufte Bauvorhaben des Projektentwicklers und Bauträgers in der Spreemetropole. Auf einem rund 2.000 Quadratmeter großen Grundstück auf […]

Vielfältiges Ferienprogramm

Vielfältiges Ferienprogramm

Staatliche Museen bieten Kids und Jugendlichen im Sommer viel Abwechslung. In den Sommerferien bieten die Staatlichen Museen zu Berlin ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche. Allein 14 mehrtägige Workshops laden zum intensiven Erkunden der Museen und zum eigenen Gestalten ein. In der ersten und vierten Woche findet ein großes Sommercamp auf der Museumsinsel statt. […]

Endlich hat Berlin seine Weisse zurück

Endlich hat Berlin seine Weisse zurück

Oli Lemke hat die Berliner Weisse neu erfunden Champagner des Nordens wiederentdeckt. Von Napoleons Truppen auch als „Champagner des Nordens“ bezeichnet, geriet dieses Sauerbier nach seiner Hochzeit im 19. Jahrhundert immer mehr in Vergessenheit. Die Berliner Weisse von heute, ein eindimensionales mit Sirup gemischtes Sauerbier, erinnert nicht mehr im Entferntesten an das komplexe Getränk von […]

Jubiläum: Lange Nacht der Museen

Vorverkauf: Bis 7. August das Sparticket sichern. Vor zwanzig Jahren, im Februar 1997, wurde die Lange Nacht der Museen, die Mutter aller langen Nächte, in Berlin erfunden. Mit der Museumsnacht, in der Museen im gesamten Stadtgebiet bis weit nach Mitternacht ihre Türen für Besucher öffnen und sie zu besonderen Events, Führungen und Aktionen einladen, wurde […]

Ausstellung „Flucht nach vorn“

Migration: Ausstellung „Flucht nach vorn“. Am 1. August, 15 Uhr, wird im Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, die Ausstellung „Flucht nach vorn – Migrant_innen als Vorbilder“ eröffnet. Das Projekt, das aus Mitteln der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit Berlin und der Robert Bosch Stiftung finanziert wird, erzählt vom Einfluss von Migration, Flucht und Vertreibung auf Gesellschaften. So ist […]

Zukunftsvisionen von einst

Sonderschau im DDR-Museum. Das DDR-Museum, Karl-Liebknecht-Straße 1, zeigt bis 3. Oktober in seiner neuen Sonderausstellung „Aufbruch nach Utopia – Zukunftsvisionen aus der DDR“ in 26 Vitrinen futuristische Objekte aus der DDR. Den roten Faden bilden dabei Titelbilder der Zeitschrift „Jugend und Technik“. Der Eintritt ist frei. Das DDR Museum widmet sich mit dieser kleinen Ausstellung […]

Große Sorge um die Kathedrale

Große Sorge um die Kathedrale

Das Erzbistum Berlin beharrt auf seinen Plänen, den Innenraum von St. Hedwig auch mit Geld der Steuerzahler neu zu gestalten. Mit Sorge verfolgt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die derzeitigen Pläne, den denkmalgeschützten Innenraum der St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin unwiederbringlich zu zerstören. In einer jetzt veröffentlichten Stellungnahme der privaten Denkmalschutzstiftung, die „die Instandsetzung und Restaurierung […]

Freie Termine für Schulklassen

Führungen durch Klosterkirchenruine. Die Stiftung Stadtmuseum bietet in Kooperation mit dem Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamtes in den Sommermonaten Kombiführungen für Schulklassen in der Ruine der Franziskaner Klosterkirche und dem Märkischen Museum an. In der 2,5 stündigen Führung können Schüler spielerisch die Stadtgeschichte Berlins entschlüsseln. Frei buchbare Termine gibt es noch am 9. und […]

Hotel mit vier Sternen

Hotel mit vier Sternen

Baustart: Spanische Kette hat gepachtet. Direkt neben dem Berliner Hauptbahnhof entsteht bis Ende 2019 ein Gebäudeensemble für Hotel- und Office-Nutzung. Das Hotelgebäude, das bereits an die spanische Hotelkette Barceló verpachtet wurde, entsteht auf dem östlichen Teil des Baufelds und wird von HG Immobilien realisiert. Bauherr für das Bürogebäude auf dem westlichen Teil des Grundstückes ist […]

Kiez meets Museum

Viele neue Projekte. Seit 2014 arbeiten die Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin und die Berliner Leben, eine Stiftung der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag, im Bereich Bildung und Vermittlung zusammen. „Kiez meets Museum“ (Kiez trifft Museum) setzt diese Kooperation fort. Bis 2018 werden pro Jahr vier Projekte für Kinder und Jugendliche realisiert, die darauf zielen, junge Menschen […]

Umweltschutz im Haushalt

Ausstellung: Ressourcen besser nutzen. Jeder Deutsche produziert 212,5 Kilogramm Müll pro Jahr. Damit sind wir Müll-Europameister. Vor diesem Hintergrund zeigt der Umweltladen Mitte noch bis 31. August in der Volkshochschule Wedding, Antonstraße 37, seine Ausstellung „Umweltschutz im Haushalt“. Auf zwölf Tafeln wird diese Thematik verständlich präsentiert, um auf diese Weise zum Nachdenken über Gewohnheiten und […]

Tierische Neubürger in Tegel

Umweltladen Mitte lädt ein. Am 9. Juli, 11 bis 14 Uhr, lädt der Umweltladen Mitte zu einer Exkursion in den Tegeler Fließ zu den dortigen Wasserbüffeln ein. Die Teilnahme ist kostenlos, Treffpunkt ist auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Wittenau. In letzter Zeit werden öfter Wasserbüffel auf sehr feuchten Flächen eingesetzt. Sie waren bereits vor der […]

Selbsthilfetag am Rolandufer

Straßenfest mit buntem Programm. Dass Selbsthilfe auch und vor allem Spaß bringen kann, beweist das Straßenfest der Berliner Selbsthilfe, das am 1. Juli ab 14 Uhr am Rolandufer in der Nähe der Jannowitzbrücke stattfindet. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Bühnenprogramm, unter anderem mit der Handiclapped Band, dem Aphasiker Chor, der Neuköllner Bigband und der afrikanischen […]

Aufstehen gegen rechte Demo

Politik: Aufstehen gegen rechte Demo. Anwohner aus der Spandauer Vorstadt setzen am 1. Juli mit drei Kundgebungen ein sichtbares Zeichen gegen den Aufmarsch rechter Gruppen an diesem Tag in Berlin. Am Koppenplatz, in der Ackerstraße/ Ecke Torstraße und in der Gipsstraße machen sie ab 16 Uhr mit Wortbeiträgen, Musik, Nachbarschaftsgesprächen und literarischen Texten deutlich, dass […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen