Frischzellen-Kur für die Rudower Höhe

Frischzellen-Kur für die Rudower Höhe

Wege werden instandgesetzt – aber manche davon auch aufgegeben Spaziergänger sollen es zukünftig etwas leichter haben, die Rudower Höhe zu erklimmen. Das Grünflächenamt beginnt damit, das Ausflugsziel einer Grunderneuerung zu unterziehen. Wie das Bezirksamt mitteilt, sollen die Arbeiten in dieser Woche beginnen. Zu tun gibt es jede Menge. Da wären zunächst die Wege um den […]

Hornissen suchen Garten-Asyl in Berlin

Hornissen suchen Garten-Asyl in Berlin

Nabu Berlin sucht Orte für Nester, die umgesetzt werden müssen Der Sommer 2018 bietet Hornissen optimale Entwicklungsbedingungen. Wegen der anhaltenden Hitze und Trockenheit gibt es mehr Nester und die Völker entwickeln sich stärker als in den Vorjahren. Eine Fachgruppe des Nabu Berlin sucht nun händeringend nach hornissefreundlichen Menschen, die ihren Privatgarten für die Nester zur […]

Neu in der Stadt? Das bietet Berlin!

Neu in der Stadt? Das bietet Berlin!

Berlin, die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten. Ob Jung oder Alt, in unserer vielfältigen Hauptstadt kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Für internationale Besucher ist Berlin das größte Willkommens-Portal Deutschlands, dennoch kann die Stadt neu Hinzugezogene schnell einschüchtern. Das Umfeld zu erschließen braucht Zeit – nicht nur aufgrund der Größe des Stadtgebiets, sondern auch wegen der […]

Wenn den Vögeln Nahrung fehlt

Wenn den Vögeln Nahrung fehlt

Samenmischungen aus Wildkräutern könnte gegen das Insektensterben helfen Auch der Verbleib der allerletzten Berliner Störche ist jetzt in Gefahr. Alljährlich besuchen bis zu drei Brutpaare die Nester in Falkenberg und Malchow und verbringen hier mit der Aufzucht der Jungtiere ihre Sommer. Doch das idyllische Bild mit den klappernden Adebaren könnte schon bald der Vergangenheit angehören. […]

Festival im Kunsthaus Flora

Festival im Kunsthaus Flora

Musik, Literatur, Malerei und Skulpturen am Rande der Stadt. Am 23. Juni von 14 bis 21 Uhr gibt das Kunsthaus Flora, Florastraße 113, ihr zweites Kunstfestival am Rande der Stadt. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot mit künstlerischen Darbietungen für die ganze Familie im malerischen Garten und Haus. Einen Tag lang treffen unterschiedliche Künste aufeinander […]

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Es gibt Mehr als 500 Events an 150 Orten überall in der Stadt. Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Alleine der Tiergarten misst rund 210 Hektar. Aber es gibt auch versteckte grüne Orte. Der Lange Tag der StadtNatur rückt den Berliner Artenreichtum am 16. Und 17. Juni in den Fokus. Wolfgang Busmann kommt […]

Tour zu den Naturdenkmalen

Ein Spaziergang zu besonderen Naturorten Am 27. Mai, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr, lädt das Umweltbüro Lichtenberg zu seiner ganz besonderen Wanderung zu verschiedenen Naturdenkmälern in Lichtenberg-Süd ein. Die Teilnahme ist kostenlos, der Startpunkt ist am S-Bahnhof Nöldnerplatz am Ausgang Lückstraße. Der Bezirk Lichtenberg ist „grün“ und weist insgesamt 44 Naturdenkmale auf. […]

Aktionstag für den Plänterwald

Aktionstag für den Plänterwald

Eine Wanderung und Waldbuffett stehen auf dem Programm am 26. Mai. Zum 18. Mal in Folge findet am 26. Mai der Tag des Plänterwaldes statt. Er startet um 10.30 Uhr am Rathaus Treptow. Das Programm der Bürgerinitiative Pro Plänterwald wurde gemeinsam mit der Waldschule gestaltet und ist wie immer darauf gerichtet, diese grüne Idylle mitten […]

Kleiner Bär unter freiem Himmel

Kleiner Bär unter freiem Himmel

Brillenbär-Nachwuchs präsentiert sich zum ersten Mal der Öffentlichkeit Noch ein wenig zögerlich folgt ein kleiner schwarzbrauner Bär seiner Mutter langsam nach draußen. Doch wenig später rennt er bereits spielend durch das Gras und untersucht neugierig einen Baumstamm: Anfang Mai war es endlich soweit: Das Brillenbär-Jungtier durfte auf die Außenanlage und war dort auch endlich für […]

Zusammen gärtnern in Biesdorf

Zusammen gärtnern in Biesdorf

Helfer, Mitmacher und Unterstützer werden noch gesucht. In Biesdorf haben sich engagierte Anwohner zusammen gefunden, um gemeinsam einen Garten auf dem Grundstück Lötschbergstraße/ Ecke Bruchgrabenweg ins Leben zu rufen. Der Garten, der hier entsteht, soll allen Generationen zur Verfügung stehen und für mehr Miteinander unter den Anwohnern im Ortsteil sorgen. Vielfältige Aufgaben. Wenn alles nach […]

Landraub und das grüne Gold

Landraub und das grüne Gold

Dokumentarfilm und anschließendes Gespräch über Ackerland-Missbrauch. Im Rahmen der Initiative „Friedrichshain-Kreuzberg wird fair!“ setzt sich der Bezirk für gerechtere Handels- und Arbeitsbedingungen weltweit ein. Daher lädt das Bezirksamt gemeinsam mit dem entwicklungspolitischen Inkota-Netzwerk am 8. Mai von 19.30 bis etwa 22 Uhr zum Film- und Diskussionsabend „Landraub – Das grüne Gold“ ins Moviemento, Kottbusser Damm […]

Ausstellung zeigt das leuchtende Gedächtnis der Welt

Ausstellung zeigt das leuchtende Gedächtnis der Welt

Im Willy-Brandt-Haus in Kreuzberg sind einzigartige Aufnahmen aus Grönland zu sehen. Einzigartige Aufnahmen des internationalen Fotokunst- und Filmprojekts „Stella Polaris Ulloriarsuaq“ sind ab dem 26. April im Willy-Brandt-Haus zu sehen. Im Mittelpunkt steht das verschwindende Eis Grönlands. Im Grenzbereich der Fotografie und unter extremen Bedingungen für Mensch und Material gelangen der Initiatorin und Fotografin Nomi […]

Illegales Abholzen auf dem Rias-Gelände

Illegales Abholzen auf dem Rias-Gelände

Neuer Eigentümer ignorierte Anweisungen des Bezirksamtes und zerstörte schützenswerte Natur Das ehemalige Rias-Gelände hat sich im Laufe der Jahre zu einem echten Biotop entwickelt. Eines, in das man nicht ohne weiteres mit Kettensägen und Heckenscheren eingreifen darf. Den derzeitigen Eigentümer, Becken Development aus Hamburg, hat das offenbar nicht gestört: Auf dem Gelände hat es massive […]

Biber fühlen sich in Rummelsburger Bucht pudelwohl

Biber fühlen sich in Rummelsburger Bucht pudelwohl

Mitten in der Hauptstadt gibt es mehrere Orte, an denen die als bedroht geltenden Tiere leben. Das große Knabbern ist in der Rummelsburger Bucht längst angekommen. Im Jahr 2014 war dort der erste Biber beobachtet worden. Inzwischen ist daraus eine ganze Familie geworden – die sich offenbar pudelwohl fühlt zwischen den Ufern der Spree und […]

Munitionssuche an alter Gärtnerei auf Tempelhofer Feld

Munitionssuche an alter Gärtnerei auf Tempelhofer Feld

Die Kampfmittelräumung soll noch im Frühjahr erfolgen – aber erst nach der Reptilienstarre. Seit vielen Jahren schlummert das Gelände der Alten Gärtnerei auf dem Tempelhofer Feld hinter hohen Zäunen vor sich hin. Das hat gute Gründe: Vom Betriebshof abgesehen befinden sich neben den Gärtnereigebäuden auch diverse Hinterlassenschaften aus der Vergangenheit auf der Fläche. Diese sollen […]

Müggelseeinsel unterm Hammer

Müggelseeinsel unterm Hammer

Der Entenwall bekommt Mitte März einen neuen Besitzer. Reif für die Insel? Der Traum des eigenen Berliner Eilandes wird für den Höchstbietenden zur Versteigerung der Deutschen Grundstücksauktionen AG am 22. März wahr werden. Zum Startpreis von 125.000 Euro steigt um 11 Uhr im Schöneberger abba Berlin Hotel in der Lietzenburger Straße 89 die Auktion eines […]

Freizeittipp: Geschichtsträchtige Halbinsel Stralau

Freizeittipp: Geschichtsträchtige Halbinsel Stralau

Der Geschichtspfad auf der Halbinsel hält wissenswerte Infos zur Vergangenheit des Ortes bereit. Die Wettervorhersage sieht gut aus: Wer sich schön warm einpackt, soll trockenen Fußes und bei Sonnenschein das letzte Februar-Wochenende im Freien genießen können. Ein Ausflugsziel, für das man noch nicht einmal den Bezirk verlassen muss, ist die Halbinsel Stralau. Der vor nicht […]

Frischzellenkur für die Bunkerberge

Frischzellenkur für die Bunkerberge

Der Baumbestand wird naturnaher, einige Wege und Mauern sollen gesichert werden. An den Bunkerbergen im Volkspark Friedrichshain muss einiges passieren, um für die Standsicherheit zu sorgen und eine möglichst naturnahe Entwicklung sicherzustellen. In diesen Tagen beginnen dort umfangreiche Arbeiten, die mehrere Jahre dauern werden. Start am Nordhang Los geht es am Nord- und Nordosthang des […]

Mystische Vielfalt

Mystische Vielfalt

Facettenreiche Natur in der Volksrepublik China. Wer an China denkt, denkt zuerst an Metropolen wie Peking oder Shanghai, an alte Tempelbezirke und verbotene Städte, an hypermoderne Hochhäuser und atem(be)raubenden Verkehr, an Kultur zwischen Tradition und Moderne. Doch die Volksrepublik hat mehr zu bieten: Abseits der Großstädte entpuppt sie sich als äußerst facettenreich. Ihre abwechslungsreiche, vielseitige und […]

Hier werden Wandererträume wahr

Hier werden Wandererträume wahr

Als Wanderregion ist der Harz so beliebt wie kein anderes deutsches Mittelgebirge. Das liegt auch den exzellenten Wegen, die jetzt erneut ausgezeichnet wurden. Mit dem Harzer-Hexen-Stieg und dem Karstwanderweg verfügt die Region über zwei bundesweit bekannte „Wanderbotschafter“, deren Güte durch den Deutschen Wanderverband auch von offizieller Seite überprüft wird. 2017 konnte für beide Fernwanderwege die […]

Natürliche Kraft, heilende Quellen

Natürliche Kraft, heilende Quellen

Wasser, Feuer, Luft und Erde: Mit diesen vier Elementen kommen Urlauber in Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders im Frühling in Balance. Sie spüren die Kraft der Südtiroler Natur beim Wandern zum Wasserfall und auf luftigen Almen, sammeln Wildkräuter und entfachen Feuer in Klostermauern. Malerische Ausblicke, beeindruckende Bergwelten und Natur pur. Ein Urlaub in den Dolomiten […]

Ein Weltacker verbindet Berlin

Ein Weltacker verbindet Berlin

In Blankenfelde entsteht ein Feld mit den 45 wichtigsten Ackerkulturen. 1,4 Milliarden Hektar Ackerland durch sieben Milliarden Menschen macht 2.000 Quadratmeter für jeden von uns. Alle Probleme und Chancen nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung lassen sich auf dieser Fläche darstellen. Auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Marzahn hatte des Weltacker-Team von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft alle Ackerpflanzen […]

Die Stunde der Wintervögel

Die Stunde der Wintervögel

NABU – Einladung zum gemeinsamen Zählen. Der Winter hat um Berlin in diesem Winter bislang einen großen Bogen gemacht. Was das für Auswirkungen auf die hiesige Vogelwelt hat, wird in der bundesweiten Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ ausgewertet, die vom 5. bis zum 7. Januar stattfindet. Zum achten Mal ruft der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer […]

Eichen leiden unter Klimastress

Eichen leiden unter Klimastress

Aktueller Waldzustandsbericht: Berlins Wälder und Parkflächen halten sich gut Berlin war im Frühjahr 2017 das wärmste und zugleich trockendste Bundesland. Doch dann kam der Sommer und Berlins Klimastationen registrierten mit 420 Litern Regen pro Quadratmeter den nassesten Sommer seit Beginn der Messungen an. Dann ist ja alles gut, könnte man meinen. Ist aber nicht so, […]

Unkenpfuhl wird wieder lebendig

Neuer Pflegeplan wird jetzt entwickelt. Für den Unkenpfuhl in Kladow, nahe Ritterfelddamm, wird derzeit ein neuer Pflegeplan erarbeitet. Das bisherige Konzept ist in die Jahre gekommen. Die umliegenden Bereiche des Pfuhls sind Teil des großen Landschaftsschutzgebiets „Gatow, Kladow und Großglienicke“ die erhalten und verbessert werden sollen. Im Rahmen dieses Pflegeplanes wurden und werden in den […]