Ein Mauer-Erinnerungsort für Schönholz

Ein Mauer-Erinnerungsort für Schönholz

Gedenkstätten-Konzept ist in Arbeit / Sicherung wird fortgesetzt Noch ruhen die Reste der Pankower “Ur-Mauer“ im Dickicht am S-Bahnhof Schönholz. In naher Zukunft soll dort eine Gedenk- und Begegnungsstätte entstehen. Darauf hat sich ein Expertengremium geeinigt, dem Vertreter des Bezirksamtes Reinickendorf, des Senats und der Stiftung Berliner Mauer angehören. Die Gestaltung und der Zeitplan dafür […]

Opernfest geht in die zweite Runde

Opernfest geht in die zweite Runde

Moderne Inszenierungen für Jung und Alt Die Zauberflöte in der Musikbrauerei (24./25. August), L ́incoronazione di Poppea im ehemaligen Stummfilmkino Delphi (29./30. August) – auch der zweite Teil vom Opernfest hat es in sich. Präsentiert werden die Werke von jungen Opernsängern aus aller Welt, inszeniert werden sie von Künstlern der Deutschen Oper, der Staatsoper oder […]

Wien ist Vorbild für Pankows mobile Zukunft

Wien ist Vorbild für Pankows mobile Zukunft

Erste Ergebnisse eines Forschungsprojektes liegen vor Dieses Video war für viele Projektteilnehmer der Kracher schlechthin: In einem Imagefilm wurde ihnen im Dezember 2017 zum Auftakt des Forschungsprojektes Mobilitätsberichterstattung das Fachkonzept Mobilität aus dem Wiener Stadtentwicklungsplan (STEP) 2025 gezeigt. Zentrale Aussagen sind: Stärkung des Umweltverbundes, Reduzierung des Individualverkehrs und des Parkraums zugunsten attraktiver öffentlicher Räume, Sicherheit […]

Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Die Allgemeinen Ordnungsdienste werden zwar aufgestockt, doch ob das reicht, ist zweifelhaft. Falschparker sind für viele andere Verkehrsteilnehmer nicht nur ein Ärgernis, sie sind mitunter lebensgefährlich. Trotzdem drängt sich das Gefühl auf, niemand würde sie je abschleppen. Die Gründe dafür sind vielfältig, doch das Hauptproblem bleibt: Es fehlt schlicht das Personal in den Ordnungsämtern, um […]

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Es gibt Mehr als 500 Events an 150 Orten überall in der Stadt. Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Alleine der Tiergarten misst rund 210 Hektar. Aber es gibt auch versteckte grüne Orte. Der Lange Tag der StadtNatur rückt den Berliner Artenreichtum am 16. Und 17. Juni in den Fokus. Wolfgang Busmann kommt […]

Spaß an der Energie-Zukunft

Spaß an der Energie-Zukunft

Kleine Energiemanager in Pankows Schulen mit großem Potential Pankower Schüler besitzen rund um das Thema Energieeffizienz eine besondere Expertise. Die vom Bezirksamt beauftragte Projektgruppe „Köpfchen statt Kohle“ begleitete in den letzten acht Jahren insgesamt 17 Schulen auf ihrem Weg zu einem gesünderen Klassenklima (das Abendblatt berichtete). Allein in diesem Jahr wurden bereits mehr als 200 […]

Nachwuchs im Tunnel

Nachwuchs im Tunnel

Jetzt sind die ersten neuen U-Bahn-Züge im Einsatz Nachwuchs in der U-Bahnflotte der BVG: Seit dem 3. Mai sind die beiden ersten vierteiligen Züge des Typs IK18 im Einsatz mit Fahrgästen. Sie fahren gekoppelt zu einer Acht-Wagen-Einheit auf der Linie U2. Da in den nächsten Tagen und Wochen noch Schulungen für die Fahrer anstehen, werden […]

Neue Ufer für die Panke

Neue Ufer für die Panke

Berlins zweitlängster Fluss soll grundlegend umgestaltet werden. Damit hatte eigentlich schon niemand mehr gerechnet: Anfang der Karwoche teilte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit, dass im kommenden Jahr endlich mit der Umsetzung der Wasserrichtlinie der Europäischen Gemeinschaft begonnen werden und die Panke abschnittsweise so ausgebaut werden solle, dass das Gewässer einen naturgemäßen Zustand […]

Neue Pläne für die Panke

Neue Pläne für die Panke

Berlins zweitlängster Fluss soll grundlegend umgestaltet werden. Damit hatte eigentlich schon niemand mehr gerechnet: Anfang der Karwoche teilte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit, dass im kommenden Jahr endlich mit der Umsetzung der Wasserrichtlinie der Europäischen Gemeinschaft begonnen werden und die Panke abschnittsweise so ausgebaut werden solle, dass das Gewässer einen naturgemäßen Zustand […]

Richtfest für Neubau

Richtfest für Neubau

Genossenschaft baut Wohnungen in Wilhelmsruh. In Anwesenheit des Aufsichtsrates, der Vorstandsmitglieder Torsten Weidemann und Jörg Kleeßen sowie Klaus Mindrup (MdB) für Pankow feierte die WBG Wilhelmsruh eG in der Goethestraße 50 Richtfest. Bereits zum vierten Mal in den vergangenen fünf Jahren stieg der mit bunten Bändern behangene Richtkranz in den Himmel. In dem Gebäude an […]

Michelangelostraße: Keine Bürgerversammlung

Richtigstellung der Meldung in der Printausgabe. Fälschlicherweise berichtete das Berliner Abendblatt in der Ausgabe vom 10. März, dass am 15. März in der Gethsemanekirche eine weitere Themenrunde im Rahmen des Beteiligungsprozesses zur Entwicklung des Wohnungsbaustandortes Michelangelostraße stattfindet. Das Bezirksamt bat uns dringend darum, mitzuteilen, dass es in diesem Zusammenhang weder an genanntem Tag noch an […]

Rasanter Folk im Olivenbaum

Rasanter Folk im Olivenbaum

Konzert von Bad Penny am 3. März. Der Vorverkauf hat bereits begonnen: Die legendäre Folkrock-Band Bad Penny aus Rostock gibt sich am 3. März die Ehre im Bistro Olivenbaum, Breite Straße 33-34. Anlässlich ihres 20-jährigen Tour-Jubiläums werden die drei Vollblutmusikanten natürlich auch ihr neuestes Studioalbum vorstellen: „The Dullahan“ spielten sie übrigens mit dem irischen Folksänger […]

Begegnungszentrum in Buch soll bald kommen

Mittel für Neubau stehen zur Verfügung. Auch der Norden der Hauptstadt soll vom Berliner Haushaltsüberschuss profitieren. So gab der Senat bekannt, aus dem Plus von rund 2,2 Milliarden Euro auch die Mittel für den Bau des Begegnungs- und Integrationszentrums (BIZ) in Buch zur Verfügung zu stellen. Der Neubau ist seit Jahren in Planung, bislang fehlten […]

Viele Kompromisse für Bauprojekt Pankower Tor

Viele Kompromisse für Bauprojekt Pankower Tor

Das neue Viertel wird 1.500 Wohnungen haben. Kann sein, dass es in diesem Jahr los geht: Für die auf dem ehemaligen Bahnareal in Pankow siedelnde Kreuzkröte könnte es tatsächlich alsbald zum Zwangsumzug in den Landschaftspark Herzberge in Lichtenberg kommen. Denn dahin soll es für die unter Naturschutz stehende Amphibie gehen, wenn endlich mit den Bauarbeiten […]

Ein Weltacker verbindet Berlin

Ein Weltacker verbindet Berlin

In Blankenfelde entsteht ein Feld mit den 45 wichtigsten Ackerkulturen. 1,4 Milliarden Hektar Ackerland durch sieben Milliarden Menschen macht 2.000 Quadratmeter für jeden von uns. Alle Probleme und Chancen nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung lassen sich auf dieser Fläche darstellen. Auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Marzahn hatte des Weltacker-Team von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft alle Ackerpflanzen […]

Kitas im Schnellbau-Verfahren

Kitas im Schnellbau-Verfahren

Der Senat will noch in diesem Jahr mit dem Bau beginnen – in elf von zwölf Bezirken. Rund 1.500 neue Kita-Plätze sollen kurzfristig an 16 Standorten im Stadtgebiet von Berlin entstehen. Modulare Kita-Bauten (kurz: Mokib) sollen es möglich machen. Bereits im vierten Quartal 2018 wird mit dem Bau begonnen – allerdings nicht im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, […]

Dokumentarfilm thematisiert Zwangsräumung

Dokumentarfilm thematisiert Zwangsräumung

Lichtblick-Kino – Start von “Halbes Hähnchen vom Himmel”. Das Lichtblick-Kino, Schliemannstraße 5, zeigt ab 18. Januar den Dokumentarfilm “Halbes Hähnchen vom Himmel – Zwangsräumungen in Berlin” von Mireia Guzmán. Zum Inhalt: Während der Rest der Welt sich mit der Fussball WM amüsiert, kämpft Mevla W. um ihre Wohnung: drei Zimmer zu einem alten Mietvertrag in einem […]

Engagierte Helfer gesucht

Das Willkommensnetzwerk „Pankow Hilft!“ sucht Ehrenamtliche für die Mitarbeit in den Unterstützungskreisen der Flüchtlingsunterkünfte. Besonders dringend werden Freiwillige für die Storkower Straße, Straßburger Straße, Mühlenstraße und Buch gesucht. Das Bündnis hat einen Flyer mit Übersichtskarte und Kontakten herausgegeben, der auf der Seite des Bezirksamtes unter „Aktuelle Hinweise“ zum Download bereit steht. Text: Redaktion

Blutspenden in Pankow

Im Januar 2018 gibt es wieder zahlreiche Möglichkeiten, in Pankow Blut zu spenden. Der DRK-Blutspendedienst Berlin und Brandenburg ist mit seinem Bus im Einsatz am 10., 24. und 31. Januar, 15 bis 19 Uhr, in der Wichertstraße 2. Zudem kann noch vom 15.bis 19. Januar, 10 bis 19 Uhr, im Rathaus-Center Pankow, Breite Straße 18, und am […]

Willkommensnetzwerk braucht Unterstützung

Das Willkommensnetzwerk „Pankow Hilft!“ sucht engagierte Ehrenamtliche für die Mitarbeit in den verschiedenen Unterstützungskreisen der Flüchtlingsunterkünfte im Bezirk. Besonders dringend werden Freiwillige für die Unterkünfte Storkower Straße, Straßburger Straße, Mühlenstraße und in Buch gesucht. Zu diesem Zweck hat das Bündnis soeben einen Flyer mit Übersichtskarte und Kontakten heraus gegeben. Der Flyer wird bei kulturellen und […]

Premiere für Pankow

Verkauf – Bezirk macht erstmals Gebrauch von Vorkaufsrecht. Nach Prüfung von verschiedenen Verkaufsfällen und der Durchführung von Anhörungen hat das Bezirksamt für das im sozialen Erhaltungsgebiet gelegene Grundstück Belforter Straße 16, das Vorkaufsrecht zu Gunsten des landeseigenen Wohnungsunternehmens Gewobag ausgeübt. Bezirksstadtrat Vollrad Kuhn (Bü90/Grüne) erklärt dazu, dass dem Investor und Käufer des Grundstückes Belforter Straße […]

Pankower Neujahrs-Baby

Pankower Neujahrs-Baby

Silvester-Baby in der Maria Heimsuchung geboren. Der kleine Filip bereitet seinen Eltern, Barbara  und Thomas Vitzky aus Pankow, einen besonders freudigen Start in das neue Jahr. Filip wurde am 1. Januar um 4.12 Uhr geboren und wog 3.020 Gramm bei einer Größe von 50 Zentimetern. In diesem Jahr ist er das erste Baby, das in […]

Naturschule stellt sich vor

Naturschule stellt sich vor

Gebäude der Naturschule am Brosepark. Eltern schulpflichtiger Kinder sind zu einem Informationsabend am 9. Januar, 19 Uhr, in den Waldkindergarten Robin Hood, Dietzgenstraße 66, geladen. Die Naturschule am Brosepark wird ihr Schul- und Unterrichtskonzept vorstellen. Außerdem wird die Entwicklung der Schule seit ihrer Gründung im September erläutert. Der Abend richtet sich an alle Eltern, die […]

Rauschendes Fest zum Ende

Rauschendes Fest zum Ende

Verkauft: Willner Brauerei  verabschiedet sich mit tollen 48 Stunden. Mit einem 48 Stunden langen Festival verabschiedet sich die Berliner Off-off-Kunstszene von dem Kulturort Willner Brauerei in der Berliner Straße. Vom 15. bis 17. Dezember werden mehr 160 Künstler und Musiker diese Location noch einmal komplett bespielen. „Die Besucher dürfen sich regelrecht auf ein 48 Stunden […]

Schau zur Migrationsgeschichte

Museum: Spannende Wanderausstellung. “Onkel Hasan und die Generation der Enkel“ ist der Titel einer Wanderausstellung, die jetzt in den Museumsräumen in der Prenzlauer Allee 227/228, eröffnet wurde. Die Schau setzt zwei Blickrichtungen zueinander in Beziehung: die Perspektive der ersten Generation von vor allem türkischen Arbeitsmigranten, die seit Mitte der 1960er-Jahre nach Deutschland gekommen war und […]