Vorfahrt für Fußgänger

Vorfahrt für Fußgänger

Der Senat hat Eckpunkte für die Fußverkehrsförderung im Rahmen des Mobilitätsgesetzes vorgelegt. Das wäre für Pankow ein Glücksfall, denn hier treffen sehr oft tolle Zukunftspläne auf unsanierte Realität. „Die Bürgersteigsanierung dauert jetzt schon mehr als ein Jahr. An vielen Stellen wurden die Steine aufgenommen, die Straßen halbseitig gesperrt, und es fallen viele der sowieso schon […]

Turm der Segenskirche braucht Sanierung

Turm der Segenskirche braucht Sanierung

Das 75 Meter hohe Wahrzeichen von Prenzlauer Berg ist ziemlich stark beschädigt Eine Kampagne des Berliner Stadtklosters Segen, Schönhauser Allee 161, zur Rettung des stark reparaturbedürftigen Glockenturms wird von Bezirksbürgermeister Sören Benn (Die Linke) unterstützt. Er möchte alle Pankower aufrufen, „für den Erhalt des Kirchturmes zu spenden“. Das Stadtkloster werde vo ihm bei der Einwerbung […]

Respect Nights locken wieder ins Lychi

Respect Nights locken wieder ins Lychi

Spiel, Spaß, Spannung im SportJugendZentrum Hauptveranstaltungstag der diesjährigen Ausgabe der Respect Nights ist der 13. Oktober. Der Sonnabend steht im zehnten Jahr des Bestehens dieser inklusiven Veranstaltung ganz im Zeichen der Inklusion sowie der Familiennacht im SportJugendZentrum Lychi, Lychener Straße 75. Von 11 bis 14 Uhr gibt es ein inklusives Fußballturnier, organisiert durch den Berliner […]

Alter Schleichweg bald wie neu

Alter Schleichweg bald wie neu

Erich-Weinert-Straße wird in Teilen saniert Die Erich-Weinert-Straße ist im nördlichen Prenzlauer Berg von besonderer Bedeutung für den Fußgänger- und Fahrradverkehr. Hier fährt entlang, wer eine der vielen Schulen oder Kitas ringsum erreichen will. Was viele Anwohner allerdings weniger toll finden, ist der Umstand, dass immer mehr Autofahrer diese Straße als Schleichweg zwischen Prenzlauer und Schönhauser […]

Lesung: Die grüne Grenze

Großer Roman über das Leben in der DDR. Eine Lesung mit Isabel Fargo Cole aus dem Roman „Die grüne Grenze“ findet am 25. September, 20 Uhr, in der Heinrich-Böll-Bibliothek, Greifswalder Straße 87, statt. Die Amerikanerin ist Übersetzerin bedeutender DDR-Autoren und hat einen großen Roman über das Leben an der innerdeutschen Grenze geschrieben. Ein junges Künstlerpaar […]

Neue Chance für alte Klamotten

Neue Chance für alte Klamotten

Ehrenamt: Die Kreativen von youngcaritas gründen eigenes Upcycling-Modelabel. Unter dem Label „vergissmeinnicht“ verbirgt sich ein Projekt der youngcaritas Berlin, in dem aus gebrauchten Klamotten und Stoffen selbstgemachte Mode und Accessoires entwickelt, genäht und verkauft werden. Aus Sakko wird Rucksakko, aus einem alten Hemd ein Kissenbezug oder eine Kochschürze. Wer sich das mal anschauen und vielleicht […]

Gotteshaus feiert Geburtstag

Gotteshaus feiert Geburtstag

Vor 125 Jahren öffnete die Gethsemanekirche  der Grünen-Politiker Andreas Otto gratuliert. Wer kennt sie nicht, die Gethsemanekirche. Auf einer kleinen Anhöhe an der Stargarder Straße steht der Ziegelbau, majestätisch erhaben und nach Osten ausgerichtet. 1893 stand die Kirche noch ganz allein auf dem Bauplatz, den die wohlhabende Caroline Griebenow gestiftet hatte. Die benachbarten Wohnhäuser kamen […]

Klingelbretter ohne Wert

Klingelbretter ohne Wert

Tag des offenen Denkmals: So geht in Pankow – manchmal – Denkmalschutz. Interessierte sollten sich beeilen: Wer sich am 8. und 9. September, jeweils 16 Uhr, ausführlich über die Wohnstadt Carl Legien informieren möchte, muss sich bis spätestens 6. September für entsprechende Führungen angemeldet haben (Kontakt-Telefonnummer: 030 897 86 54 01). 2008 wurde das im […]

Geburtstag der Feuerwache

Geburtstag der Feuerwache

Seit 135 Jahren kreischen die Sirenen in der Oderberger Straße Mit einem Tag der offenen Tür feiert am 11. Augus, 10 bis 17 Uh,r die Feuerwache Prenzlauer Berg, Oderberger Straße 24, ihr 135-jähriges Jubiläum. Sie ist damit Deutschlands älteste aktive Berufsfeuerwache, auf der noch heute rund 100 Beamte und Angestellte unter der Leitung von Brandamtsrat […]

Wien ist Vorbild für Pankows mobile Zukunft

Wien ist Vorbild für Pankows mobile Zukunft

Erste Ergebnisse eines Forschungsprojektes liegen vor Dieses Video war für viele Projektteilnehmer der Kracher schlechthin: In einem Imagefilm wurde ihnen im Dezember 2017 zum Auftakt des Forschungsprojektes Mobilitätsberichterstattung das Fachkonzept Mobilität aus dem Wiener Stadtentwicklungsplan (STEP) 2025 gezeigt. Zentrale Aussagen sind: Stärkung des Umweltverbundes, Reduzierung des Individualverkehrs und des Parkraums zugunsten attraktiver öffentlicher Räume, Sicherheit […]

Auf der Alzheimer Chaussee

Auf der Alzheimer Chaussee

Langes Wochenende mit Sandow und Stoll im Dok11 Der Kulturort Dock 11 in der Kastanienallee 79 präsentiert vom 14. bis 16. Juni zwei alte Bekannte. Drei Abende lang werden die Ur-Berliner Künstler Nino Sandow und Jens Karsten Stoll mit ihrem Programm „Heimstatt Dock 11 – Eine Liebeserklärung der unbedingten Art“ versuchen, sich an ihre gemeinsame […]

Modellprojekt im Lieferverkehr

Modellprojekt im Lieferverkehr

Pakete werden in Prenzlauer Berg Dank KoMoDo emissionsfrei zum Empfänger gebracht Mal kurz für das Gebiet rund um den Tempelhofer Damm gedacht, ist das Pilotprojekt KoMoDo jetzt in Pankow an den Start gegangen. KoMoDo steht für Kooperative Nutzung von Mikro-Depots und hat sich in Form von mehreren Zelten und Depots unterhalb des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks direkt an […]

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Es gibt Mehr als 500 Events an 150 Orten überall in der Stadt. Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Alleine der Tiergarten misst rund 210 Hektar. Aber es gibt auch versteckte grüne Orte. Der Lange Tag der StadtNatur rückt den Berliner Artenreichtum am 16. Und 17. Juni in den Fokus. Wolfgang Busmann kommt […]

Vom Verschwinden einer Arbeit

Vom Verschwinden einer Arbeit

Mainblau-Projektraum zeigt “De-Composition” von Claudia Märzendörfer Vielmehr als Werke für die Ewigkeit zu schaffen, interessiert die in Wien lebende Künstlerin Claudia Märzendorfer das Prozesshafte, die Veränderung, auch das Verschwinden einer Arbeit. Bei ihr sind Objekte häufig nur temporär: Wandzeichnungen verflüchtigen sich, aus Eis hergestellte Schallplatten schmelzen beim Abspielen. So entstehen poetische Bilder und Plastiken, deren […]

Flüchtlingsunterkunft auf Werneuchener Wiese

Flüchtlingsunterkunft auf Werneuchener Wiese

Auch in Pankow zwei neue Standort für sogenannte MUF. Platz wäre auf der Werneuchender Wiese eigentlich genug für alle: für die Beachvolleyballer, für die Stadtgärtner vom Bürgerprojekt „Kunst & Gemüse“ – und für geflüchtete Menschen, die – so haben es Senat und Bezirk vereinbart – hier bald in einer sogenannten Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) […]

Mieterberatung zieht um

Neues Büro in der Schönhauser Allee 59 Die Mieterberatung Prenzlauer Berg GmbH zieht am 5. März von der Prenzlauer Allee 186 in neue Räumlichkeiten in der Schönhauser Allee 59. Die Kontaktmöglichkeiten für Telefon, E-Mail und Fax bleiben unverändert. Die Sprechzeiten sind jeweils dienstags von 16 bis 19 Uhr. Das neue Vor-Ort-Büro ist die Anlaufstelle für […]

Gemeinschaftsgarten und Lernort

Gemeinschaftsgarten und Lernort

Im Blumenviertel entsteht mit viel Engagement eine Stadt-Oase. Angesichts der zurückliegenden Tiefsttemperaturen mochte man eigentlich nicht so recht daran glauben, dass der Frühling mit großen Schritten naht. Doch die Hobbygärtner unter uns Stadtmenschen wissen, dass die Natur natürlich nur eine kurze Winterpause eingelegt hat. Auch deshalb lädt das Projekt Peace of Land jetzt zu den […]

Kinderläden kämpfen um Räume

Kinderläden kämpfen um Räume

Mieten explodieren, Verträge werden gekündigt – ein neues Bundesgesetz könnte helfen. Im Mieten-Monopoly trifft es die Schwächsten zuerst. Wenn es um Gewerbeflächen geht, sind das die Kinderläden. Zuletzt traf es die „Bande“ an der Oranienstraße. Auch wenn dieser Fall – nicht zuletzt durch massive Bürgerproteste – inzwischen gelöst wurde, bleibt das Problem bestehen. Besonders, aber […]

Fenster in die Vergangenheit

Fenster in die Vergangenheit

Mauerpark – Reste eines Fluchttunnels entdeckt. Der Bau eines unterirdischen Stauraumkanals ist eine aufwendige Angelegenheit. 654 Meter lang soll das zwischen Bernauer- und Gleimstraße verlaufende Bauwerk werden. Und am Ende 7.400 Kubikmeter Regenwasser davon abhalten, in Panke oder Spree zu fließen. Beim Anlegen einer elf Meter tiefen Baugrube an der Bernauer Straße machten die Mitarbeiter […]

Der Körper als Quelle

Elektroakustische Komposition im ehemaligen Stummfilmkino Im Rahmen der Reihe „transmediale + CTM Vorspiel 2018“ gastiert am 27. Januar, 19 Uhr, Luca Forcucci mit seiner elektroakustischen Komposition „Bodyscape“ im Ehemaligen Stummfilmkino Delphi, Gustav-Adolf-Straße 2. Bei diesem Mix aus Liveelektronik und Cello (Ulrike Brand) liegt der Fokus auf dem Körper als ursprüngliche Quelle von Inspiration und Ton. […]

Überleben in Landschaften

Überleben in Landschaften

Tanz:  Dock 11 zeigt noch einmal das Stück “Come as you are”. Nach der gefeierten Premiere im August dieses Jahres und der erfolgreichen Wiederaufnahme Anfang Dezember wird der aus Israel stammende Choreograph Nir de Volff / TOTAL BRUTAL sein Stück “Come as you are” mit drei syrischen Tänzern vom 12. bis 14. Januar sowie vom 16. […]

Engagierte Helfer gesucht

Das Willkommensnetzwerk „Pankow Hilft!“ sucht Ehrenamtliche für die Mitarbeit in den Unterstützungskreisen der Flüchtlingsunterkünfte. Besonders dringend werden Freiwillige für die Storkower Straße, Straßburger Straße, Mühlenstraße und Buch gesucht. Das Bündnis hat einen Flyer mit Übersichtskarte und Kontakten herausgegeben, der auf der Seite des Bezirksamtes unter „Aktuelle Hinweise“ zum Download bereit steht. Text: Redaktion

Schönhauser Allee wird kinderfreundlicher

Schönhauser Allee wird kinderfreundlicher

Verkehr: Kindergartenkinder werden in Initiative für mehr Fahrradfreundlichkeit einbezogen. Den Knotenpunkt Eberswalder Straße/ Ecke Danziger Straße kennt wohl jeder in Berlin. Metro, Tram, Auto und Fahrrad teilen sich hier die Fahrbahn. Fußgänger, Kinderwagen und Rollator den Bürgersteig. Das Verkehrsaufkommen ist hoch, die Verkehrsteilnahme gefährlich. Aus diesem Grund gründete sich 2016 die Schönhauser-Rad-Allee, eine Händlerinitiative, die mit […]

Premiere für Pankow

Verkauf – Bezirk macht erstmals Gebrauch von Vorkaufsrecht. Nach Prüfung von verschiedenen Verkaufsfällen und der Durchführung von Anhörungen hat das Bezirksamt für das im sozialen Erhaltungsgebiet gelegene Grundstück Belforter Straße 16, das Vorkaufsrecht zu Gunsten des landeseigenen Wohnungsunternehmens Gewobag ausgeübt. Bezirksstadtrat Vollrad Kuhn (Bü90/Grüne) erklärt dazu, dass dem Investor und Käufer des Grundstückes Belforter Straße […]

Musikalischer Neujahrsempfang

Musikalischer Neujahrsempfang

Neujahrs-Blues in die Wabe. Blues-Urgestein Peter Pabst und seine Jonathan Blues Band laden am 6. Januar, 21 Uhr (Einlass ab 20.30 Uhr), zum inzwischen 23. Neujahrs-Blues in die Wabe, Danziger Straße 101, ein. Eine schöne Tradition wird dabei auch in diesem Jahr fortgesetzt, denn extra für diesen musikalischen Neujahrsempfang ist ein spezielles Konzertprogramm mit tollen […]