Neue Hoffnung in der Habersaathstraße

Neue Hoffnung in der Habersaathstraße

Kündigung der Mieter in der Habersaathstraße hat aber weiter Bestand. Für gewöhnlich ist es ruhig in der Habersaathstraße. Der Verkehrslärm der viel befahrenen Chausseestraße dringt nicht bis hirerher. Doch hinter der Fassade der Nummern 40 bis 48 rumort es seit Langem. In einem anwaltlichen Schreiben vom Mai wurden den Mietern zunächst umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen angekündigt, die […]

Neuer Pächter für Strandbad Plötzensee gesucht

Neuer Pächter für Strandbad Plötzensee gesucht

Bewerbungsphase läuft noch bis November. Die Berliner Bäder-Betriebe haben den Betrieb von fünf ihrer traditionsreichen Strandbäder neu ausgeschrieben. Gesucht werden Interessenten, die hier als Auftragnehmer die Regie übernehmen. In Wedding-Tiergarten ist das Strandbad Plötzensee für dieses Verfahren vakant. An allen Berliner Standorten enden die Pachtverträge, die jeweils zehn Jahre liefen, Ende Dezember. Die erneute Ausschreibung […]

Jugendverkehrsschulen warten auf ihre Sanierung

Jugendverkehrsschulen warten auf ihre Sanierung

Schulstadtrat sagt Maßnahmen fürs kommende Jahr zu. In den beiden Jugendverkehrsschulen im Bezirk lernen Kinder und Jugendliche, sich sicher durch den Großstadtverkehr zu manövrieren. In letzter Zeit aber sind die Fahrbahnen der beiden bezirklichen Standorte selbst nicht mehr ganz sicher. Die nötigen Sanierungen in der Bremer Straße 10 und der Gottschedstraße 23 sollen nun im […]

So läuft es auf der Karl-Marx-Allee

So läuft es auf der Karl-Marx-Allee

Zweite Bauphase auf der ehemaligen Prachtstraße wird vorbereitet. Mehr Platz für Radfahrer, neue Gehwege und mehr Grün: Die Karl-Marx-Alle wird seit Juni umgebaut. Aus der in die Jahre gekommenen ehemaligen DDR-Vorzeigestraße soll wieder eine Allee werden, die von Radfahrern, Fußgängern und Autofahrern gerne genutzt wird. Bislang laufen die Arbeiten weitestgehend planmäßig, wie der Sprecher der […]

Millionen für neue Straßen

Millionen für neue Straßen

Riesiger Katalog an Straßenbaumaßnahmen wartet auf Umsetzung in Lichtenberg. Mindestens 23 Millionen Euro wollen Senat und Bezirk bis Ende 2019 in Lichtenberg für unterschiedliche Straßenbaumaßnahmen ausgeben. Allein für die Straßenunterhaltung sind rund 3,2 Millionen Euro eingeplant – rund 72 Prozent davon für Fahrbahnreparaturarbeiten. Für investive Vorhaben, also Neubauten und Erneuerungen, sind insgesamt rund acht Millionen […]

U-Bahn-Pendler werden wieder auf die Probe gestellt

U-Bahn-Pendler werden wieder auf die Probe gestellt

Instandsetzung des Hochbahn-Viadukts geht mit U-Bahn-Sperrung in die nächste Runde. Wer auf die U1 oder die U3 angewiesen ist, muss sich abermals darauf einstellen, dass die Fahrt zur Arbeit oder Uni länger dauern wird: Seit einigen Tagen laufen wieder Bauarbeiten an der Strecke, die von Friedrichshain aus durch Kreuzberg führt. Dringend notwendige Instandsetzungen an einer […]

Künstler klagen gegen Umbau der St.-Hedwigs-Kathedrale

Künstler klagen gegen Umbau der St.-Hedwigs-Kathedrale

Arbeiten zur Umgestaltung im ikonischen Innenraum haben bereits begonnen. Der Streit um die Neugestaltung der St.-Hedwigs-Kathedrale nimmt kein Ende. Auch jetzt, wenige Tage, nachdem die Arbeiten an der Kuppel der Bischofskirche bereits begonnen haben. Nachfahren des Architekten Hans Schwippert und der am Bau beteiligten Künstler haben nun Klagen gegen die Umgestaltung vor dem Verwaltungsgericht und […]

Theater Karlshorst wird zum Leben erweckt

Theater Karlshorst wird zum Leben erweckt

Howoge gründet gemeinnützige Stiftung, um Spielstätte zu revitalisieren. Es war der erste Nachkriegs-Theaterbau Deutschlands. Doch seit 2007 steht das Theater Karlshorst leer. Nun soll es revitalisiert werden. Pläne, die Spielstätte wiederzubeleben oder das Gebäude für ein Museum zu nutzen gab es zwar einige, letztlich scheiterten sie aber immer wieder. Das könnte sich nun ändern: die […]

50 Jahre Neue Nationalgalerie

50 Jahre Neue Nationalgalerie

Baustellenbegehungen an zwei Tagen zum Jubiläum. In diesem Jahr feiert die Neue Nationalgalerie ihr 50. Jubiläum. Passend zum runden Geburtstag haben Interessierte am 15. und 16. September Gelegenheit, sich während einer Baustellenführung über den Fortschritt der Arbeiten zu informieren. Zudem wird es eine Filmvorführung und eine öffentliche Plakat-Ausstellung am Bauzaun des derzeit sanierten Gebäudes geben. […]

Teufelsberg soll Denkmal werden

Teufelsberg soll Denkmal werden

Anwohner fordern hingegen Abriss der Abhörstation. Noch ist der Teufelsberg mit seinen ikonischen Häusertrümmern und der ehemaligen NSA-Abhörstation kein Denkmal. Ginge es nach dem Bezirksamt könnte es aber bald soweit sein. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion wurde in der letzten öffentlichen Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses angenommen. Bis zum 31. Oktober hat das Bezirksamt nun Zeit, sich […]

Künstler-Asyl im Wedding

Künstler-Asyl im Wedding

Wiesenburg öffnet Garten zum Tag des offenen Denkmals. Noch zeugen Banner und eine zusammengezimmerte Bar aus Holz von dem Festival, das am Wochenende viele Besucher in die Wiesenburg zog. Bereits zum dritten Mal fand Ende August dieses Event statt. Und auch zum Tag des offenen Denkmals, der sich in diesem Jahr mit dem Kulturfestival „2 […]

Sanierung am Spielplatz in Altglienicke startet

Spielgeräte zum Thema Flughafen sollen kommen Das Straßen- und Grünflächenamt wird ab der 32. Kalenderwoche mit der Spielplatzsanierung in der Alt-Glienicker Peenestraße beginnen. Dazu wurden in den vergangenen Wochen bereits einige Wildwuchsbeseitigungen vorgenommen. Der Spielplatz soll jetzt durch eine Garten- und Landschaftsbaufirma mit Fallschutzflächen, neuen Wegen und Einfriedungen umgestaltet werden. Im Anschluss werden Spielgeräte zum […]

Die Seehausener Straße wird saniert

Fahrbahndecke wird Mitte August erneuert Ab dem 13. bis zum 17. August wird an der Seehausener Straße zwischen Pablo-Picasso-Straße und Vincent-van-Gogh-Straße die Fahrbahndecke saniert. Für die Arbeiten wird dieser Bereich komplett gesperrt. Lediglich die Linienbusse der BVG dürfen den Baustellenbereich passieren. Die Haltestelle „Seehausener Straße“ wird während der Maßnahme baubedingt in beiden Richtungen nicht angefahren. […]

Rudolf-Wissell-Brücke wird früher fertig als gedacht

Rudolf-Wissell-Brücke wird früher fertig als gedacht

Fahrbahnsanierung geht gut voran. Die Arbeiten an der Rudolf-Wissell-Brücke gehen schneller voran als gedacht. Das teilte die zuständige „Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH“ (DEGES) nun mit. Die A 100 wird daher zwischen Spandauer Damm und Autobahndreieck Charlottenburg voraussichtlich früher als geplant für den Verkehr freigegeben. Nach aktuellem Stand werden die Bauarbeiten auf Berlins längster […]

Spenden für den FEZ-Brunnen

Spenden für den FEZ-Brunnen

Knapp 4.000 Euro fehlen noch zur benötigten Summe Unzählige Erinnerungen sind mit diesem Brunnen verbunden und tausende von Kindern haben in seinem Wasser geplantscht und noch einmal so viele Fotos wurden vor dem Brunnen in den vergangenen Jahrzehnten gemacht. Das FEZ-Berlin ist ohne den Brunnen davor schlichtweg undenkbar. Schale mit Riss Der Brunnen und das […]

Rathaus Schöneberg: Spagat zwischen Alltag und Geschichte

Der erste Teil der aufwändigen Sanierung neigt sich dem Ende zu. Baugerüste, in Folien eingepackte Wandgemälde und überall aus der Wand ragende neue Kabelstränge sind im Rathaus Schöneberg fast schon Alltag. Seit rund fünf Jahren ist es nun eine Dauerbaustelle, denn dort finden umfangreiche Sanierungsarbeiten statt. Dringend nötige, denn das historische Gebäude wäre in seiner […]

S-Bahn mit Hindernissen

S-Bahn mit Hindernissen

Fahrstuhltechnik und Blindenleitsysteme fehlen noch an einigen Bahnhöfen im Bezirk Auch fast 100 Jahre nach der Einführung der Berliner S-Bahn sind noch nicht alle Bahnhöfe im 330 Kilometer langen Streckennetz wirklich für jeden Berliner Fahrgast nutzbar. Ausgerechnet in der Heimstatt der Berliner S-Bahn, hier im Bezirk Treptow-Köpenick, gibt es noch immer einige Stationen, die für […]

Schimmelalarm in vielen Bezirksgebäuden

Schimmelalarm in vielen Bezirksgebäuden

Viele Gebäude des Bezirksamts sind aktuell von Schimmel befallen. Bereits in der letzten Woche berichtete das Abendblatt über den Schimmelbefall im Schulamt Mitte, der zu langen Wartezeiten beim Versand der Einschulungsbescheide führt. Doch das Gebäude an der Karl-Marx-Allee ist nicht das einzige des Bezirksamts, das mit Schimmelbefall zu kämpfen hat. Das zeigt die Antwort auf […]

Wieder große Pläne für das ICC

Wieder große Pläne für das ICC

Wirtschaftssenatorin gibt neue Machbarkeitsstudie in Auftrag. Seit vier Jahren herrscht Stillstand, nun könnte sich etwas tun im Internationalen Congress Centrum (ICC). Zumindest haben Senat und Abgeordnetenhaus nun die benötigten Mittel für ein Interessenbekundungsverfahren und planerische Vorbereitung der notwendigen Schadstoffsanierung freigegeben. Auch, wenn statt der von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) geforderten fünf Millionen, nur 3,5 Millionen […]

Schimmel im Schulamt

Schimmel im Schulamt

Schimmelbefall von Unterlagen führt zu Verzögerung beim Versand der Einschulungsbescheide. Bei vielen Kindern wächst zurzeit die Vorfreude auf die ersten Schultage. Bereits bis zum 17. Oktober 2017 mussten Eltern ihre Kleinen für die Einschulung im August dieses Jahres anmelden. Die meisten erhielten die entsprechenden Bescheide schon vor wenigen Monaten. Nur im Bezirk Mitte wissen rund […]

Karl-Marx-Allee wird für  zwei Jahre zur Großbaustelle

Karl-Marx-Allee wird für zwei Jahre zur Großbaustelle

Straßenbäume, Fahrradwege und Parkplätze entstehen. Die Karl-Marx-Allee soll ein angenehmer Ort für Radfahrer, Fußgänger und Autofahrer werden. Die entsprechenden, auf zwei Jahre angelegten, Bauarbeiten haben bereits begonnen. Zwischen Otto-Braun-Straße/Alexanderstraße bis zum Strausberger Platz wird die Straße komplett umgebaut. 2020 sollen dann unter anderem ein vier Meter breiter Radstreifen, rund 30 Straßenbäume, Hecken, neue Gehwege und […]

Neue Hoffnungen für das Hubertusbad

Neue Hoffnungen für das Hubertusbad

Zu seinem  90. Geburtstag soll neues Leben in das traditionsreiche Hubertusbad einziehen. Seit fast dreißig Jahren schlummert das Hubertusbad seinen Dornröschenschlaf. Kurz nach der Wende kam es im damals schon stark sanierungsbedürftigen Bad zum Bruch der Hauptwasserleitung – Einstellung des Badebetriebs und Schließung waren damals die Folge. Das Bad öffnete seitdem nicht wieder und verfiel […]

Friedrichshain-Kreuzberg gehen die Bäder aus

Friedrichshain-Kreuzberg gehen die Bäder aus

Für Schwimmer und Schulsport wird es eng. Beim Baerwaldbad gibt es inzwischen Bewegung. Während Kreuzberg und Friedrichshain die Freibadsaison genießen, ziehen dunkle Wolken über der Bäderlandschaft des Bezirks auf, insbesondere, was die Hallenbäder angeht. Drei von ihnen sind oder werden geschlossen, die Wasserflächen werden knapp. Bald soll zumindest geklärt werden, ob das Baerwaldbad noch zu […]

Schutz für den Weitling-Kiez

Schutz für den Weitling-Kiez

50 Prozent der Bewohnerschaft sind verdrängungsgefährdet Seit Mitte Mai hat Lichtenberg den Millieuschutz auch für sein zweites Stadtteilgebiet beschlossen. Im Ortsteil rund um die Weitlingstraße gelten nun die besonderen Bestimmungen, die die Bewohner im Gebiet besser vor Mieterhöhungen schützen können. Im Gebiet ist damit die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässig, […]

Parks und Straßen werden saniert

Parks und Straßen werden saniert

Viele Vorhaben in Moabit und Wedding geplant. In den vergangenen Wochen berichtete das Berliner Abendblatt bereits über die geplanten Sanierungsvorhaben in Schulen und Sportplätzen im Wedding und in Tiergarten. Nun gibt es auch einen Überblick über die Maßnahmen an Parkanlagen und Grünflächen. Neue Wege Unter anderem ist die Erneuerung der Wegeflächen im Humboldthain geplant. Das […]