Unterhaltsvorschussstelle schließt

Jugendamt will Antragsflut bewältigen. Mit den zum 1. Juli in Kraft getretenen Änderungen des Unterhaltsvorschussgesetzes kam es überall in Berlin zu regelrechten Antragswellen. Auch das Jugendamt Mitte versucht der Flut an neuen Anträgen Herr zu werden. Um diese so schnell wie möglich zu bearbeiten, setzt das Amt seine Sprechstunden noch bis zum 30. November aus. […]

Nachbarschaftshaus muss schließen

Nachbarschaftshaus muss schließen

Trotz Bemühungen scheint das Ende des Kiez-Treffs besiegelt/Projekte suchen neue Unterkunft. Vor 1993 befand sich in dem Gebäude des Nachbarschaftshauses am Lietzensee ein Seniorenheim. Nach deren Auszug erschufen engagierte Bürger hier einen sozialen und kulturellen Treffpunkt, der seitdem allen Bewohnern im Bezirk offensteht. Damit könnte es aber bald vorbei sein. Wie das Abendblatt bereits im […]

Kein Bad-Betrieb ohne Grundsanierung

Kein Bad-Betrieb ohne Grundsanierung

Keine Betreiber ohne Sanierung. Ob und wann das Baerwaldbad wieder öffnen wird, steht im Moment in den Sternen. Zwar arbeitet der Bezirk daran, Bewegung in die Sache zu bekommen. Allerdings zeichnet sich auch ab, dass er auf einem Großteil der Kosten, die entstehen könnten, sitzenbleiben wird. Wie hoch die sind, kann nur ein Bausubstanz-Gutachten klären, […]

Bezirk schließt Hostel in Weserstraße

Das rechtswidrig betriebene „Fantastic Foxhole Hostel“ in der Weserstraße 207 ist am Dienstag durch die bezirkliche Bau- und Wohnungsaufsicht geschlossen und versiegelt worden. Die Versiegelung sei erforderlich geworden, weil der Betreiber den illegalen Betrieb des Hostels trotz Anordnung des Bezirksamtes nicht eingestellt hatte, teilt Bezirksstadtrat Jochen Biedermann mit. „Ich bedaure, dass wir zu dieser Ultima […]

MenschenMuseum wieder offen

Anpassungen wurden durchgeführt. Wie das Abendblatt in der vergangenen Woche berichtete, erwirkte das Bezirksamt Mitte die vorübergehende Schließung des Menschen Museums von Plastinator Gunther von Hagens. Nun hat es wieder seine Türen für Besucher geöffnet. In der Zwischenzeit unternahmen die Betreiber die geforderten Anpassungen an einigen der ausgestellten Plastinaten. Zehn der anonymen Ganzkörper-Plastinate sollten laut […]

Notunterkunft im Rathaus schließt

600 Geflüchtete verlassen das Gebäude. Seit mehr als zwei Jahren dient das frühere Rathaus Wilmersdorf am Fehrbelliner Platz als Notunterkunft für Flüchtlinge. Zwischen dem 30. November und dem 15. Dezember soll diese nun geräumt werden. Das bestätigte die Sprecherin des Landesamts für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF), Monika Hebbbinghaus. In Zukunft sollen die rund 600 Menschen unter besseren […]

Winterpause fürs Hallenbad

Winterpause fürs Hallenbad

250.000 Euro müssen noch dieses Jahr für die Modernisierungen verbraucht werden. Im Sommer nix da – und im Winter wird geschlossen. Das Verhältnis, das der Bezirk Marzahn-Hellersdorf zu seinen Schwimmbädern aufbaut, gestaltet sich zunehmend unglücklicher. Nachdem es nach der Schließung des Werner-Bades im Jahr 2002 überhaupt kein echtes Freibad mehr im Bezirk gibt, scheint sich […]

Kaum Chancen für das Strandbad

Kaum Chancen für das Strandbad

Verfüllte Rohre sorgen für hohe Kosten und verschrecken Investoren. Das endgültige Aus für das Tegeler Strandbad scheint besiegelt. Nachdem schon in diesem Sommer das Bad aufgrund fehlender Umweltstandards geschlossen bleiben musste, sinkt die Hoffnung auch für die kommenden Jahre gen Nullpunkt. Die bereits seit Jahrzehnten eingesetzten Abwasserleitungen entsprechen nicht mehr den für das Tegeler Wasserschutzgebiet […]

Kein Obdach

Unterkunft nun offiziell geschlossen. Die Obdachlosenunterkunft an der Berlichingenstraße existiert nicht mehr. Vor rund zwei Wochen hatten die Behörden mitgeteilt, dass sie Wohnungslosen nicht mehr zur Verfügung stehen solle. Inzwischen wurde das Gebäude geräumt. Jene Bewohner, für die das Bezirksamt Mitte zuständig war, seien an anderen Orten untergebracht worden, hieß es von dort auf Anfrage. […]

Bürgeramt wird erweitert

Renovierung: Mit fünf neuen Service-Plätzen. Wegen umfangreicher Baumaßnahmen bleibt das Bürgeramt in der Egon-Erwin-Kisch-Straße 106 in 13059 Berlin ab Montag, 2. Oktober, für etwa sechs Monate geschlossen. Beantragte Dokumente können ab diesem Zeitpunkt im Bürgeramt 4, Große-Leege-Straße 103 in 13055 Berlin, zu den bekannten Öffnungszeiten abgeholt werden. Für einen besseren Service werden die Bedienplätze von […]

Mehrheit für Tegel

Volksentscheid: Senat hält an Schließung fest. Beim Volksentscheid über einen Weiterbetrieb des Flughafens Tegel haben 56,1 Prozent für und 41,7 Prozent gegen den Weiterbetrieb von Tegel gestimmt. Damit widersprach die Mehrheit der Wähler den Plänen der Flughafengesellschafter, den chronisch überlasteten Flughafen nach der Inbetriebnahme des BER zu schließen. Menschen, die in der Einflugschneise des Flughafens von Spandau […]

Noch mehr leere Läden drohen dem Kiez

Noch mehr leere Läden drohen dem Kiez

Baustelle und Leerstand machen verbliebenen Geschäften zu schaffen. Nach der Commerzbank, der Berliner Bank und der Sparkasse an der Kreuzung Oranienburger Straße, Wilhelmsruher Damm werden in den kommenden Tagen nun auch Video World und der toom Baumarkt ihre nahe gelegenen Filialen in Wittenau schließen. Einzelhändler und Filialisten vor Ort befürchten jetzt ein weiteres Fortschreiten der […]

Blindenwerkstatt muss schließen

Blindenwerkstatt muss schließen

Verluste sind vom Blindenhilfswerk nicht mehr zu stemmen. Die vom Blindenhilfswerk in der Rothenburgstraße 15 betriebene Blindenwerkstatt muss geschlossen werden. Das Blindenhilfswerk als Träger der Werkstatt ist ein 1886 gegründeter Fürsorgeverein, der neben der Werkstatt unter anderem etwa 60 Wohnungen für blinde und sehbehinderte Menschen unterhält, sich allgemein für die Belange dieses Personenkreises einsetzt und […]

Notunterkunft bis Ende August dicht

Geflüchtete: Viele Bewohner ziehen nach Lichtenberg. Die Notunterkunft für geflüchtete Menschen im ehemaligen Heinrich-von-Kleist-Gymnasium, Levetzowstraße 3-5, wird bis Ende August geschlossen. Die Bewohner ziehen in eine Gemeinschaftsunterkunft im Bezirk Lichtenberg um. Ein kleiner Personenkreis aus sogenannten sicheren Herkunftsländern wird vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten in Einrichtungen in Lichtenberg, Charlottenburg-Wilmersdorf und Friedrichshain-Kreuzberg untergebracht. Der Umzug ist bereits […]

Dahlems Schätze wandern nach Mitte

Dahlems Schätze wandern nach Mitte

Der Museumskomplex verliert seine Attraktionen – das Nachdenken um die künftige Nutzung hat begonnen. Der Museumskomplex zwischen Lansstraße und Arnimallee hat seine Attraktionen verloren. Seit Jahresbeginn sind das Ethnologische und das Asiatische Museum dicht. Lediglich das Museum für Europäische Kulturen hält noch die Stellung. Das einstige Epizentrum außereuropäischer Kunst und Kultur im Südwesten Berlins leidet […]

Tragtlufthalle schließt jetzt

Tragtlufthalle schließt jetzt

Geflüchtete: Notunterkunft der Berliner Stadtmission hat im Juli ausgedient. Die Traglufthalle für Flüchtlinge der Berliner Stadtmission in der Kruppstraße in Moabit schließt am 24. Juli. Da viele Familien bis zu zwei Jahre dort lebten und ihre Kinder auch zur Schule gehen, wurde der Schließtermin auf das Ende des Schuljahres gelegt. Im November 2014 wurde die […]

Nachbarschaftshaus macht dicht

Lietzensee: Verein kritisiert angekündigte Sanierung. Das Nachbarschaftshaus am Lietzensee soll auf Geheiß des Bezirksamts zum Jahresende geschlossen werden. Der Grund sind Sanierungsarbeiten. Das teilt der Nachbarschaftshaus am Lietzensee e.V. mit und kündigt für den 5. Juli eine Informationsveranstaltung vor Ort mit Bezirksstadtrat Carsten Engelmann (CDU) an. Der Beginn ist um 19 Uhr. „Voraussichtlich für die […]

Chipp 77 nach Brand geschlossen

Jugendfreizeitzentrum stark beschädigt. Ende der vorangegangenen Woche ist die Jugendfreizeiteinrichtung Chip77 am Jungfernheideweg in Siemensstadt teilweise durch einen Brand zerstört worden. Menschenleben sind nicht gefährdet gewesen. Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr hat zwar eine größere Ausbreitung verhindert, jedoch ist das Gebäude durch Brand und Löschwasser stark beschädigt und wird derzeit begutachtet. Es ist aufgrund möglicher […]

Das verhinderte Weißensee-Desaster

Das verhinderte Weißensee-Desaster

Der Weiterbetrieb des Strandbades am Weißen See ist gesichert. Ein Albtraum der Superklasse: Der Sommer naht, doch das Bad bliebe dicht. Alexander Schüller, Pächter des Strandbades Weißensee, hat ihn in vielen schlaflosen Nächten durchlebt. Baggerarbeiten am benachbarten Wohnprojekt hatten die Abwasserleitung der beliebten Freizeitstätte hin zum Hauptrohr zerfetzt. Das geschah bereits irgendwann im Winter. Erst […]

Staatsoper: Schließung nach Scheineröffnung

Staatsoper: Schließung nach Scheineröffnung

Am Tag der deutschen Einheit wird Sanierung der Staatsoper groß gefeiert. Was der Alte Fritz konnte, können verantwortliche Berliner Politiker heutzutage schon lange. Am 7. Dezember vor 275 Jahren wollte der König endlich die Eröffnung seines Opernhauses feiern. Wohl wissend, dass das Ganze weit entfernt von jenem Zustand war, den man gemeinhin mit dem Wort […]

Senat wirbt für Tegel-Schließung

Der Berliner Senat will vor dem Volksentscheid für einen Weiterbetrieb des Flughafens Tegel offensiv seine Gegenposition deutlich machen.  Ziel der Kampagne werde sein, „sehr deutlich“ auf rechtliche Risiken eines Weiterbetriebs von Tegel hinzuweisen. Zudem gehe es um zusätzliche Kosten etwa für Lärmschutz und die Auswirkungen für den neuen Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld. Da bei einem […]

Florian Graf gegen Freibad-Schließungen

CDU-Fraktionschef Florian Graf hat sich gegen die Schließung von Freibädern in Berlin gewandt Graf forderte insbesondere Maßnahmen zum Erhalt des maroden Strandbades Tegel. Hier müssen Abwasserleitungen und Gebäude saniert werden. Die Kosten dafür wurden zuletzt auf rund 1,7 Millionen Euro beziffert. Allerdings stehe laut Senat momentan kein Geld dafür zur Verfügung. (red)

Post expandiert global und schließt lokal

Jetzt ist es offiziell: Das Post- und Finanzcenter in der Ritterstraße 6 macht zum 30. Dezember dicht. Mit der Zusammenlegung könne die Postbank ihre Leistungen weiterhin wirtschaftlich anbieten, heißt es. „Welch ein Hohn“, empört sich Olaf Courtois. „Bis dahin sind es fast zwei Kilometer – viel zu weit für alle, die schlecht zu Fuß sind.“ […]

Ermitteln und Abwarten

Ermitteln und Abwarten

Warum das Bordell „Artemis“ auch einen Monat nach der Razzia geöffnet ist. Gesprungen wie ein Tiger, gelandet wie ein Bettvorleger. Genau so empfinden viele das, was bisher herauskam bei der mit riesigem Personalaufwand vorgenommenen Razzia in Berlins größtem Bordell „Artemis“. 900 Beamte der Polizei, der Staatsanwaltschaft, der Steuerfahndung und des Zolls waren Mitte April im […]

Dem Rumpelbasar droht das Aus

Dem Rumpelbasar droht das Aus

Soziales: Vermieter kündigte den Vertrag mit dem Zehlendorfer Sozialkaufhaus. Eigentlich dürfte die Betreiber des Zehlendorfer „Rumpelbasars“ nicht viel erschüttern: Als das Sozialkaufhaus 1970 von engagierten Mitgliedern der evangelischen Kirchengemeinde Zehlendorf-Schönow ins Leben gerufen wurde, hieß der deutsche Bundeskanzler noch Willy Brandt, die Beatles veröffentlichten ihre letzte Platte und im Fernsehen wurde erstmals ein „Tatort“ ausgestrahlt. […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen