Staaken bangt um Stadtteilladen

Staaken bangt um Stadtteilladen

Anlaufstelle im Staaken-Center soll Wettbüro weichen / Anwohnerversammlung am 25. Juni Ob Jugendberatung, Sprachkurse oder regelmäßige Versammlungen von Aktionsfondsjury und Quartiersrat: Für viele Menschen ist der Stadtteilladen im Staaken-Center an der Obstallee eine unverzichtbare Anlaufstelle. Nun soll die Einrichtung nach dem Willen des Vermieters ausgerechnet einem Wettbüro weichen. Nicht nur die Mitarbeiter des federführenden Quartiersmanagements […]

An der Spandauer Zitadelle wird es laut

An der Spandauer Zitadelle wird es laut

Kultursommer lockt mit zahlreichen Veranstaltungen auf der Freilichtbühne Der kalendarische Sommeranfang lässt noch ein paar Tage auf sich warten, doch auf der Freilichtbühne an der Zitadelle hat die Saison längst begonnen. In idyllischer Lage können Musikfans in den kommenden Wochen eine Reihe von Bühnenspektakeln erleben. Dabei locken vielerlei Überraschungen. Am 16. Juni präsentiert das „Ensemble […]

Fête de la Musique macht den Kiez zur Bühne

Fête de la Musique macht den Kiez zur Bühne

Überall in der Stadt spielen am 21. Juni Bands und Musiker auf kleinen und großen Bühnen. Ob Rock, Deutschpop, Punk, Electro, Hiphop, Weltmusik oder Indie: Zur Fête de la Musique am 21. Juni locken zahlreiche Konzertein die Bezirke. Aber auch jenseits ihrer Grenzen ist viel los: An mehr als 100 Orten in ganz Berlin können […]

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Es gibt Mehr als 500 Events an 150 Orten überall in der Stadt. Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Alleine der Tiergarten misst rund 210 Hektar. Aber es gibt auch versteckte grüne Orte. Der Lange Tag der StadtNatur rückt den Berliner Artenreichtum am 16. Und 17. Juni in den Fokus. Wolfgang Busmann kommt […]

Neuer Treff für Jugendliche im Falkenhagener Feld

Neuer Treff für Jugendliche im Falkenhagener Feld

Jugendklub „Spekte 32“ bietet Workshops und Projekte Im Falkenhagener Feld gibt es jetzt endlich eine feste Anlaufstelle für Jugendliche. Kürzlich wurde der Jugendklub „Spekte 32“ offiziell eröffnet. In dem ehemaligen Ladengeschäft an der Straße Im Spektefeld werden offene und geschlossene Projekte sowie Workshops angeboten, die den Bedürfnissen der Jugendlichen entsprechen, immer in einem Mix aus […]

Straßenbahnen sollen wieder durch Spandau rollen

Straßenbahnen sollen wieder durch Spandau rollen

Senat prüft massiven Ausbau des Tramnetzes / Schwerpunktgebiet ist Spandau Im Oktober 1967 rollte die letzte Straßenbahn von Hakenfelde nach Charlottenburg. Damit war die Tram in Spandau und West-Berlin Geschichte. Zugunsten der autofreundlichen Stadt wurden die Gleise abgebaut. Abgesehen von wenigen Trassen, die nach der Wiedervereinigung entstanden, bilden die westlichen Stadtbezirke einen weißen Fleck im […]

Spandauer Radwege sollen sicherer werden

Spandauer Radwege sollen sicherer werden

Bezirksparlament und ADFC fordern bessere Verbindungen in die Nachbarbezirke Der Radverkehr zwischen Spandau und den Nachbarbezirken Reinickendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf legt seit Jahren kräftig zu, doch die Infrastruktur hängt hoffnungslos hinterher. Um die Strecken sicherer zu machen, hat die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt jetzt beauftragt, bei Senat und Bund eine „zeitnahe durchgehende Ertüchtigung“ zu erwirken. Neben Verbesserungen […]

Jugendtheaterwerkstatt Spandau sieht wieder Land

Jugendtheaterwerkstatt Spandau sieht wieder Land

Nutzungsvertrag unterschriftsreif  / Großer Umbau für das Jahr 2020 geplant Jeder kann mitmachen und mitgestalten: Das ist der Grundsatz der Jugendtheaterwerkstatt Spandau (JTW). Auch deswegen spielt sie eine wichtige Rolle in der außerschulischen Bildung. Seitdem die Einrichtung vor sechs Jahren ihren jetzigen Standort an der Gelsenkirchener Straße bezogen hat, bangt sie um ihre Existenz. Die […]

Musikschule Spandau: mit Schwung ins Jubiläumsjahr

Musikschule Spandau: mit Schwung ins Jubiläumsjahr

Einrichtung zieht positive Bilanz / Veranstaltungsreihe zum 70. Geburtstag startet am 12. Mai In diesem Jahr feiert die Musikschule Spandau ihr 70-jähriges Bestehen. Das Jubiläum fällt in eine Zeit des Umbruchs. Und doch schaute die Leitung des Hauses bei einer Bilanz für 2017 selbstbewusst in die Zukunft. Im Herbst ist die Musikschule von dem sanierungsbedürftigen […]

Aus eins mach zwei: die neue Rudolf-Wissell-Brücke

Aus eins mach zwei: die neue Rudolf-Wissell-Brücke

Konzept für Brückenneubau vorgestellt / Baustart nicht vor 2023 erwartet Es wird eines der aufwendigsten Verkehrsprojekte der nächsten Jahre: Die stark befahrene Rudolf-Wissell-Brücke muss durch einen Neubau ersetzt werden. Jetzt steht fest, welche Gestalt die neue Querung für die Autobahn 100 über die Spreeaue und zwei Fernbahnstrecken zwischen Spandau und Charlottenburg künftig haben wird. Wegen […]

Hoffnung für Spandauer Siemens-Standort

Hoffnung für Spandauer Siemens-Standort

Konzern will Produktionsverlagerung neu verhandeln Im Dynamowerk von Siemens in Spandau können die Beschäftigten erst einmal aufatmen. Sechs Monate hatten sie um ihre Jobs gebangt, nun gibt es wieder Hoffnung. Die im November verkündete Verlagerung der Produktion und faktische Schließung des Werks wird neu verhandelt. Darauf haben sich Unternehmensführung und Betriebsräte bei Siemens in der […]

Tolle Tage auf Spandauer Spielplätzen

Tolle Tage auf Spandauer Spielplätzen

Kinderfeste an 22 Standorten / Investitionen von 300.000 Euro fällig. Am 5. Mai starten die „Spandauer Spielplatztage“. Auf 22 Spielplätzen werden dank der Unterstützung ehrenamtlicher Paten kleine Feste veranstaltet. Den Auftakt bildet das Kinder-Mitmach-Fest in der Altstadt. Von 11 bis 16 Uhr können Jungen und Mädchen viele verschiedene Angebote ausprobieren, zum Beispiel eine Hüpfburg, eine […]

Krasser Spandauer Alltag kommt ins Kino

Krasser Spandauer Alltag kommt ins Kino

Kiez-Drama „Familiye“ erzählt von der Ausweglosigkeit, mit der viele Neustädter aufwachsen. Arbeitslosigkeit, Elend und Gewalt: Die Gegend rund um die Lynarstraße zählt zu den schwierigsten Kiezen im Bezirk. Der Film „Familiye“ bringt diese dunkle Seite des Spandauer Alltags jetzt auf die große Kinoleinwand. Das Gangster-Drama erzählt die Geschichte dreier ungleicher Brüder, die in einem von […]

Frisches Geld für marode Spandauer Sportstätten

Frisches Geld für marode Spandauer Sportstätten

Senat genehmigt fünf Projekte im Bezirk / Sanierungsstau beträgt mehrere Millionen. Gute Nachrichten für Sportvereine und Schulklassen im Bezirk. In diesem Jahr werden die Sportanlage Staaken-West, das Gebäude am Stadion Hakenfelde, der Sportpark Staaken sowie das Wassersportheim Gatow erneuert. Möglich wird dies durch das Sportstättensanierungsprogramm des Senats. Für die Arbeiten stehen insgesamt rund 1,28 Millionen […]

Spandau braucht mehr Platz für Läden

Spandau braucht mehr Platz für Läden

 Nahversorgungszentrum auf Insel Gartenfeld vorgeschlagen / Bevölkerung wächst um 15 Prozent. Der Bezirk Spandau wächst. Und in einigen Ortsteilen sogar richtig kräftig. Allein die Ortsteile Haselhorst und Siemensstadt werden in sieben Jahren 56 Prozent mehr Einwohner haben als derzeit. Im gesamten Bezirk wächst die Bevölkerung um 15 Prozent auf etwa 275.000 Einwohner steigen. Das geht […]

Mehr Leben am Lutherplatz in Spandau

Mehr Leben am Lutherplatz in Spandau

Aufenthaltsqualität und Nachbarschaft sollen gestärkt werden. Der Lutherplatz gilt als das Herz der Spandauer Neustadt. Mit der markanten Lutherkirche im Zentrum könnte er sogar ein Schmuckstück sein. Doch viele Anwohner meiden den Ort. Der Grund: In der Vergangenheit gab es immer wieder Probleme mit der Trinkerszene, die sich dort seit Jahren trifft. Nachbarn beschwerten sich […]

Bürgerplattform kämpft für ein besseres Spandau

Bürgerplattform kämpft für ein besseres Spandau

„Wir bewegen Spandau“ fordert bezahlbare Räume für Vereine und noch viel mehr Nun hat auch Spandau eine Bürgerplattform. Unter der Losung „Wir bewegen Spandau“ haben sich am 22. März 15 lokale Gruppen zusammengeschlossen, darunter sind Schulen, Vereine, Kirchen- und Moscheegemeinden. „Sie haben sich zu dieser sehr vielfältigen und unabhängigen zivilgesellschaftlichen Organisation zusammengeschlossen, um mit am […]

Wasserstadt: Senat bootet Bezirksamt Spandau aus

Wasserstadt: Senat bootet Bezirksamt Spandau aus

Bezirksamt verliert Planungshoheit / Staatssekretär Scheel: Vorgaben wurden missachtet. Der Senat hat das Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplans 5-73 „Haveleck“ übernommen. Grund für die Übernahme des Bebauungsplanverfahrens sei die Weigerung des Bezirks, „das Berliner Modell der kooperativen Baulandentwicklung vollständig und rechtssicher umzusetzen“. Das teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit. Mit dem B-Plan werden […]

Ärger mit Wildschweinen am Stadtrand

Ärger mit Wildschweinen am Stadtrand

Umgewühlte Gärten sorgen für Unmut / CDU-Abgeordneter attackiert Rot-Rot-Grün. Ob in Zehlendorf, Köpenick, Spandau  oder Reinickendorf: In vielen waldnahen Gebieten am Stadtrand mehren sich Beschwerden über Schäden durch Wildschweine. Mehr als 100 Besucher zählte eine Veranstaltung zu diesem Thema, zu welcher der Abgeordnete Stephan Schmidt (CDU) kürzlich in Konradshöhe eingeladen hatte. Im Mittelpunkt standen die […]

Bürger kämpfen gegen Krach in Pichelsdorfer Straße

Bürger kämpfen gegen Krach in Pichelsdorfer Straße

Eine Tempo-30-Zone soll die Anwohner entlasten / Prüfverfahren läuft. Die Stadtteilvertretung Wilhelmstadt (STV) hatte im November vergangenes Jahres ihr aktualisiertes Konzept zur Einführung von Tempo 30 in der Pichelsdorfer Straße vorgestellt. Da jedoch gegenüber der Verkehrslenkung Berlin (VLB) nur betroffene Menschen ein Prüf- oder Klagerecht besitzen, habe ein Wilhelmstädter bei der VLB die entsprechende Anordnung […]

Spandau träumt von der Havelphilharmonie

Spandau träumt von der Havelphilharmonie

Kulturhaus braucht mehr Platz für Künstler und Besucher / Machbarkeitsstudie in Arbeit. Gerne würde Britta Richter, Leiterin des Kulturhauses Spandau, regelmäßig überregional bekannte Künstler in ihrer Einrichtung auftreten lassen. Doch das scheiterte in der Vergangenheit immer wieder am viel zu kleinen Saal. „Wie soll ich ein gutes Honorar zahlen, wenn nur eine überschaubare Menge an […]

Jugendtheaterwerkstatt Spandau bangt um Zukunft

Jugendtheaterwerkstatt Spandau bangt um Zukunft

Betreiber wünschen sich einen langfristigen Pachtvertrag. Die Jugendtheaterwerksatt (JTW) Spandau ist seit 1987 ein offener Raum der Kreativität, Gemeinschaft und Selbstverwirklichung für Kinder und Jugendliche. „Der Königsweg außerschulischer Erziehung“, sagt Hartmut Schaffrin, Mitgründer und Leiter. Seit 18 Jahren wird das Jugendkulturhaus vom Bezirk gefördert, 2012 ist es in die vom Bezirksamt gestellten Räumlichkeiten in der […]

Nachbesserungen für Landschaftspark Gatow

Nachbesserungen für Landschaftspark Gatow

Bezirkspolitiker wollen neue Planung und intensive Bürgerbeteiligung. Der seit vielen Jahren geplante Landschaftspark Gatow rückt näher. Derzeit wird das 90 Hektar große Gelände vom Bund an die landeseigene Grün Berlin Stiftung übertragen. Bezirkspolitiker fordern, die bisherigen Planungen zu überprüfen und die Bürger bei anstehenden Planungen und Entscheidungen mit einzubeziehen. Gutachten präsentiert Der Landschaftspark wurde als […]

Weniger Einbrüche in Spandau

Weniger Einbrüche in Spandau

CDU-Abgeordneter fordert Videoüberwachung am Bahnhof. Aus Sicht der Senatsinnenverwaltung hat sich beim Thema Kriminalität in Spandau einiges zum Besseren gewendet. So ist die Zahl der Einbrüche in Wohnungen und Villen zwischen den Jahren 2016 und 2017 um 28 Prozent zurückgegangen, in absoluten Zahlen von 458 auf 328 Vorfälle beziehungsweise von 249 auf 180 Vorfälle. Ähnlich […]

Millionen für das Rathaus Spandau

Millionen für das Rathaus Spandau

Bezirk plant Sanierung und neues Bürodienstgebäude. Der Senat hat bei seiner Klausurtagung für die Sanierung des Spandauer Rathauses und den Neubau eines Bürodienstgebäudes in Spandau insgesamt 20 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Dies ist Bestandteil des Sondervermögens Infrastruktur wachsende Stadt und Nachhaltigkeit (SIWANA). Der Vorschlag hierfür stammt von Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD). Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank […]