Im Einklang mit der Natur

Im Einklang mit der Natur

Der Verein der Freunde Klein-Venedigs möchte den Menschen die Natur näher bringen und setzt sich für den Erhalt von Wiesen und Gewässern ein. Die Tiefwerder Wiesen seien einst ein Ort zum Picknicken, Ballspielen und zur Entspannung am See gewesen, erzählt Bettina Knape vom Interessenverband der Freunde Klein-Venedigs e.V.. Das habe sich geändert. Ein Elektrozaun grenzt […]

Wildschweine abschotten

Sperrung: Bauarbeiten auf Friedhof beginnen. Die Landschaftsbauarbeiten zur Herstellung der Abwehrkonstruktion für Wildschweine beginnen voraussichtlich am 18. Juli. Das teilt das Bezirksamt mit. Die Maßnahme beinhalte sowohl den Einbau einer speziellen Bodengitter-Konstruktion im Fahrbahnbereich des Haupteinganges Pionierstraße als auch einen Austausch des immer wieder unterwühlten Maschendrahtzaunes gegen einen eingegrabenen Stabgitterzaun (in der Zufahrt der Radelandstraße). […]

Goldmedaille für Dorothea Nerlich

Auszeichnung: Keramikkünstlerin auf der IGA geehrt. Die bekannte Spandauer Keramikkünstlerin Dorothea Nerlich ist auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) mit einer Goldmedaille für die besondere „Standgestaltung mit stilistisch hochwertigen Elementen in ästhetisch ausgezeichneter Qualität“ ausgezeichnet worden. Zusammen mit dem Gartenarchitekten Peter Herling und dem Ritterspornzüchter Wolfgang Kautz hat sie auf der IGA über 50 Werke in […]

Touristenmagnet Spandau

Touristenmagnet Spandau

Wirtschaft: Der Außenbezirk zieht immer mehr Besucher an – Wirtschaftsförderung schafft neue Stelle eines Tourismusbeauftragten. Urlaub in Spandau – der Randbezirk Berlins wird für Touristen immer attraktiver. Die positive Entwicklung ist nicht zu übersehen. „Es sind eben nicht immer nur die Innenbezirke, die die Besucher anziehen“, erzählt Patrick Sellerie, Leiter der Wirtschaftsförderung im Bezirksamt „Insbesondere […]

Wasser kennt keine Grenzen

Förderung von Grundwasser. Für viele ist Wasser etwas Offensichtliches. Man sieht es in Seen, Flüssen, Teichen und es kommt aus dem Wasserhahn. Doch was ist mit dem nicht sichtbaren Wasser? Was bedeutet die Förderung von Grundwasser in Spandau und Staaken bei zunehmender Trockenheit und bei gleichzeitig steigender Wasserförderung? Fest steht: Auch Grundwasser stoppt seinen Fluss […]

Tierische Rasenmäher

Tierische Rasenmäher

Imposante Wasserbüffel halten das Gras auf den Tiefwerder Wiesen kurz. Mit 500 Kilogramm Gewicht und 50 Zentimeter langen Hörnern zählen die Wasserbüffel auf den Tiefwerder Wiesen zu der etwas anderen Sorte von Naturschützern. Noch bis zum Herbst kommt die beliebte Büffelherde dort zum Einsatz, um die Fläche zu beweiden. Besucher sind dabei gern gesehen und […]

Füchse an Staupe verendet

Verdacht auf Vergiftung nicht bestätigt. Der Stadtrat für Bürgerdienste, Ordnung und Jugend, Stephan Machulik, teilt mit, dass sich nach bisherigem Stand der Untersuchungen der Verdacht auf ein mutwilliges Vergiften der tot aufgefundenen wilden Füchse in der Wohnsiedlung Hakenfelde nicht erhärtet. Die Untersuchung der Tiere und Köder ergab keinen Hinweis auf die Verwendung von Rattengift. Die […]

Aufstehen gegen rechte Demo

Politik: Aufstehen gegen rechte Demo. Anwohner aus der Spandauer Vorstadt setzen am 1. Juli mit drei Kundgebungen ein sichtbares Zeichen gegen den Aufmarsch rechter Gruppen an diesem Tag in Berlin. Am Koppenplatz, in der Ackerstraße/ Ecke Torstraße und in der Gipsstraße machen sie ab 16 Uhr mit Wortbeiträgen, Musik, Nachbarschaftsgesprächen und literarischen Texten deutlich, dass […]

Mittel für die Gartenstadt

Denkmalschutz: Der Bund engagiert sich weiter in Staaken. Die Gartenstadt Staaken wird weitere Unterstützung aus Bundesmitteln erhalten. Dafür hatte sich der Spandauer Bundestagsabgeordnete und Haushaltsexperte Swen Schulz (SPD) eingesetzt. Wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters mitteilte, wird die Gartenstadt aus dem Denkmalpflegeprogramm „National wertvolle Kulturdenkmäler“ in diesem Jahr bis zu 85.630 Euro erhalten. Weitere Förderungen in den […]

Grüner Strom ganz nah

Mit Klimawerkstatt zum Solarpark. Aus Sonnenenergie Strom erzeugen – wie funktioniert das eigentlich? Um das herauszufinden, kann man am kommenden Mittwoch, den 28. Juni, 17 Uhr, den Solarpark am westlichen Ende des Brunsbütteler Damms in Staaken besuchen. Dort wird Karsten Klug, Leiter der Betriebsführung, den Besuchern eine kostenfreie Führung durch den Park geben und den […]

Tierisch gute Ausstellung

Schöne Schau um „fellige Freunde“. Auch in diesem Jahr sind die Hobby-Künstler und -Künstlerinnen Spandau wieder zu Gast in der Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld, Westerwaldstraße 9. Erneut haben sie sich im Vorfeld einem gemeinsamen Thema gewidmet: „Tierisch gut“ wird es dieses Mal. Kreativität, Phantasie und Witz bestimmen die Kunstwerke rund um die „felligen Freunde“. Kreative Spandauer, […]

750 Jahre Kladow – ein Stadtteil feiert Geburtstag

750 Jahre Kladow – ein Stadtteil feiert Geburtstag

Sommerfeste, Musikauftritte und historische Ausstellungen: Spandaus Ortsteil hat viel zu bieten. Ein ganzes Jahr lang wird gefeiert. Kladow, der südlichste Ortsteil Spandaus, hat ein buntes Festprogramm zum 750. Jubiläum. Unter Führung des Kladower Forums haben sich Geschäftsleute und Vereine mit gesellschaftlichen Organisationen aus Kladow zusammengeschlossen und Veranstaltung für das gesamte Jahr organisiert. Neben zahlreichen Festen […]

Neues Stadtquartier in Staaken

Neues Stadtquartier in Staaken

118 Eigentumswohnungen geplant. Der Projektentwickler Bonava (ehemals NCC) startet in dieser Woche den Verkauf von 118 Eigentumswohnungen am Gärtnereiring in Staaken. Auf einem etwa 8.400 Quadratmeter großen Grundstück des ehemaligen Gartenbauunternehmens Bergemann soll bis Ende 2019 ein neues Stadtquartier mit zwei Mehrfamilienhäusern entstehen. Der Rückbau der alten Gewächshäuser ist bereits abgeschlossen, sodass wir noch im […]

Chipp 77 nach Brand geschlossen

Jugendfreizeitzentrum stark beschädigt. Ende der vorangegangenen Woche ist die Jugendfreizeiteinrichtung Chip77 am Jungfernheideweg in Siemensstadt teilweise durch einen Brand zerstört worden. Menschenleben sind nicht gefährdet gewesen. Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr hat zwar eine größere Ausbreitung verhindert, jedoch ist das Gebäude durch Brand und Löschwasser stark beschädigt und wird derzeit begutachtet. Es ist aufgrund möglicher […]

Neuer Zaun für den Hahneberg

Starke Einschränkungen für Hundehalter. Zur Bewahrung der naturschutzfachlich hochwertigen Flächen im Naturschutzgebiet Hahneberg wird ein neuer Zaun errichtet. Dadurch soll die dauerhafte Erhaltung der Trocken- und Halbtrockenrasenbestände mit ihren seltenen Insekten und Reptilienarten, welche auch europäischen Schutz genießen, unterstützt werden. Gleichzeitig dient der Zaun auch der notwendigen und erfolgreich praktizierten Beweidung der Flächen, um diese […]

Post sucht Standort in Hakenfelde

Lösung ab Sommer zeichnet sich ab. Die Deutsche Post will auch zukünftig in Hakenfelde Postdienstleistungen anbieten. Dies sei dem CDU-Bundestagsabgeordneten Kai Wegner bestätigt worden, teilt dieser dem Berliner Abendblatt mit. Ab Juli könnte womöglich eine neue Filiale in Hakenfelde eröffnen. Auch die Postbank versuche derzeit, für ihre Kunden eine Lösung zu finden. Aus unternehmerischen Gründen […]

Respektlose Schweine

Respektlose Schweine

Wildschweine erneut in Friedhof eingedrungen. Wiederholt kam es zum Eindringen von Wildschweinen auf das Grundstück des Friedhofes in den Kisseln. Das teilt das Bezirksamt mit. In Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung, dem Wildtierbeauftragten des Senats, Berliner Forsten und der Unteren Denkmalschutzbehörde sei deshalb eine Lösung zum dauerhaften Abhalten der Wildschweine vom Eindringen auf den Friedhof erarbeitet […]

Rhythmisch zu den Sternen

Rhythmisch zu den Sternen

Spandauer Havelfest am Lindenufer – drei Tage Musik und Lebensfreude. Auch wenn die Höhenfeuerwerksshow am Samstagabend der absolute Höhepunkt des diesjährigen Spandauer Havelfestes sein dürfte: Bereits ab Freitagnachmittag und bis in den Sonntagabend lohnt sich der Besuch des größten frühsommerlichen Stadtfestes in der Zitadellenstadt. Vom 9. bis 11. Juni wird entlang der Festmeile am Lindenufer […]

Berliner Meister kommt aus Spandau

Der SC Staaken holt sich den heiß begehrten Fußball-Titel. Es war im Jahr 1975, als der damalige Spandauer SV e.V. sich letztmalig als Vertreter des Bezirks Spandau den Titel eines Berliner Fußballmeisters erkämpfte. Danach konnte er sogar in der 2. Liga ein Jahr lang auf professioneller Ebene mitkicken. Ungeachtet der nach der Wende und der […]

Sommer in der Volkshochschule

Viele Angebote und Feierei. „Sommer in der VHS“ – unter diesem Motto finden in den Sommermonaten zahlreiche Angebote statt für alle, die im Sommer nicht verreisen oder sich einfach einmal Zeit nehmen möchten für etwas, das sie schon lange tun wollten: Exkursionen und Stadtführungen, kreative Angebote, Sprach- und Gesundheitskurse oder berufliche Fortbildung. Für Jugendliche gibt […]

Die Tradition bleibt

Die Tradition bleibt

Der Festumzug Staaken wird stattfinden – Beteiligte einigten sich auf Alternativroute. „Karneval“ in Staaken! Verkleidete Kinder und Erwachsene ziehen wieder durch die Straßen Staakens. Momentan (bis zum 28. Mai) wird zum 67. Mal das Volks- und Kinderfest auf dem Festplatz am Ungewitterweg gefeiert. Neben Autoscooter, Karussells und Co. wird es eine Bühne mit Konzerten und […]

Tunnel im Tiefschlaf

Tunnel im Tiefschlaf

Die Reaktivierung der ungenutzten U-Bahn-Tunnel und Gleisanlagen ist derzeit nicht geplant – Tram und Radwege stehen mehr im Fokus. Wunderbare U-Bahn-Zeiten: Der Klassenfeind im Osten der Stadt besaß die S-Bahn-Hoheit, der Westteil setzte auf den Ausbau seiner unterirdischen Verkehrsmittel. Er plante opulent. Denn es floss reichlich Geld vom Bund, mehr als eine Milliarde DM lagen […]

Stadtumbau: Neues Fördergebiet in Spandau

Stadtentwicklung: Brunsbütteler Damm und Heerstraße an die Bedarfe der wachsenden Stadt anpassen. Der Senat hat die Festlegung des neuen Fördergebiets Stadtumbau West „Brunsbütteler Damm/Heerstraße“ beschlossen. Bereits im vergangenen Jahr wurde unter großer Beteiligung der bezirklichen Fachämter, lokaler Akteure und der Bürger das „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept“ (ISEK) erstellt. Dieses zeigt den roten Faden für die Projekte […]

Allein durch Afrika

Lesung: Autor Matthias Mesletzky erzählt. Eine Vorstellung von Afrika, diesem für viele immer noch so unbekannten Kontinent, bekommt man nur, wenn man ihn durchreist. Am besten ganz, am besten individuell und nicht im Vorfeld perfekt und ohne ein Risiko organisiert. Matthias Mesletzky hat es getan – ganz allein und mit einem Fahrzeug, das zu einem […]

Ehrenamt wird gefördert

Ehrenamt wird gefördert

Wer im öffentlichen Raum mit  Hand anlegt, kann finanziell unterstützt werden Finanzielle Unterstützung für freiwilliges Engagement. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen führt ihr erfolgreiches Programm zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur (Ehrenamtsmittel) fort und stellt dem Bezirk Spandau insgesamt 45.200 Euro zur Verfügung. Schönere Kieze Diese Mittel sind zweckgebunden als […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen