Damit Kindern die Lust auf Dickmacher vergeht

Damit Kindern die Lust auf Dickmacher vergeht

Premiere für Familiengesundheitstag in Steglitz-Zehlendorf. Es hat Zeiten gegeben, da galt Fettleibigkeit als Zeichen von Wohlstand, ungeachtet der gesundheitlichen Risiken. Heutzutage wird Übergewicht laut verschiedenen Studien vor allem sozial benachteiligten Familien zugeschrieben. Auch

Mehr als nur ein Krankenhaus im Südwesten

Mehr als nur ein Krankenhaus im Südwesten

Ausstellung zum 50. Geburtstag des Campus Benjamin Franklin. Wie sah der Campus Benjamin Franklin zu seiner Eröffnung im Oktober 1968 aus? Was machte das modernste und größte Klinikum Europas so besonders? Antworten auf diese und andere Fragen bietet eine Jubiläumsausstellung. Vor

Bezirk zeigt Obdachlosen die kalte Schulter

Bezirk zeigt Obdachlosen die kalte Schulter

BVV Steglitz-Zehlendorf lehnt Kältehilfe-Standort im alten Ratskeller ab. Es ist Herbst und an vielen Orten der Hauptstadt läuft die Kältehilfe-Saison an. Nicht so in Steglitz-Zehlendorf. Dort  streiten Bezirkspolitiker über Kosten und Bedarf eines solchen Angebots.

Der Hermann-Ehlers-Platz soll schöner werden

Der Hermann-Ehlers-Platz soll schöner werden

BVV-Ausschüsse befürworten Ideenwettbewerb für eine Umgestaltung. Wann hat ein Platz diese Bezeichnung verdient? Diese Frage könnte man sich an vielen Orten in der Stadt stellen. Nicht nur, aber auch am Hermann-Ehlers-Platz in Steglitz. Eigentlich soll er als Eingangstor zur Schloßstraße dienen. Wer damit Aufenthaltsqualität verbindet, sieht dort noch reichlich Luft nach oben. Zwar lockt der […]

So erreichen Kinder auf eigenen Füßen die Schule

So erreichen Kinder auf eigenen Füßen die Schule

Das Projekt „Tausendfüßler“ wird in Steglitz-Zehlendorf auf den Weg gebracht. Kurz nach dem Start ins neue Schuljahr herrscht vor vielen Schulen wieder Verkehrschaos. Eltern bringen ihre Kleinen bis zum Schultor, viele von ihnen ignorieren bei der Anreise mit dem Auto allerdings vielerlei Verkehrsregeln. Mit wildem Parken etwa gefährden sie nicht nur andere, sondern auch die […]

Die Brücke am Breitenbachplatz soll weg

Die Brücke am Breitenbachplatz soll weg

Zustimmung unter allen Parteien bei Anwohnerversammlung. Seit den 70er-Jahren schlägt die Brücke des Autobahnzubringers eine brutale Schneise durch den Breitenbachplatz. Die Bürgerinitiative Breitenbachplatz macht nun Druck, das Bauwerk abzutragen. Bei einer Anwohnerversammlung hätten sich Bezirksverordnete und Abgeordnete von CDU, SPD, Grünen und FDP aus den anliegenden Bezirken Steglitz-Zehlendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf für den Rückbau ausgesprochen. Auch […]

U-Bahn-Pendler werden wieder auf die Probe gestellt

U-Bahn-Pendler werden wieder auf die Probe gestellt

Instandsetzung des Hochbahn-Viadukts geht mit U-Bahn-Sperrung in die nächste Runde. Wer auf die U1 oder die U3 angewiesen ist, muss sich abermals darauf einstellen, dass die Fahrt zur Arbeit oder Uni länger dauern wird: Seit einigen Tagen laufen wieder Bauarbeiten an der Strecke, die von Friedrichshain aus durch Kreuzberg führt. Dringend notwendige Instandsetzungen an einer […]

Dicke Luft um wildes Grün am Dahlemer Weg

Dicke Luft um wildes Grün am Dahlemer Weg

Bürgerinitiative und Linke kritisieren MUF-Planung der Verwaltung. In der Debatte um eine geplante Flüchtlingsunterkunft auf einem bewaldeten Gelände am Dahlemer Weg in Lichterfelde wächst der Druck auf das Bezirksamt. Die „Bürgerinitiative Lebenswertes Lichterfelde“ fühlt sich nach der Bewertung des Areals durch den Landesbeauftragten für Naturschutz und Landschaftspflege und einer Beurteilung seitens einer Planungsgruppe in ihrer […]

Leuchtturm für kreative Bildung

Leuchtturm für kreative Bildung

Jugendkunstschule auf Campus Albert Schweitzer in Steglitz eröffnet. Nun hat auch Steglitz-Zehlendorf eine Jugendkunstschule. Dafür wurde der Campus Albert Schweitzer aufwendig umgebaut. Künftig sollen an dem Standort außerschulische Angebote ermöglicht werden. Auch das Kinder- und Jugendbüro ist dort nun (wieder) zu erreichen. Jugendstadträtin Carolina Böhm (SPD) bezeichnete die Einrichtung als Pionierprojekt. Zudem sei es der […]

Spielplätze zwischen Hopp und Top

Spielplätze zwischen Hopp und Top

SPD-Fraktion testet 141 Anlagen in Steglitz-Zehlendorf – nur 33 bekommen Note „sehr gut“ In Steglitz-Zehlendorf gibt es zu wenig gepflegte und zu viele kaputte Spielplätze: Derlei Klagen von Eltern und Kitas machen seit Jahren die Runde und beschäftigten immer wieder die Bezirkspolitik. Doch wie dramatisch ist die Lage wirklich? Ruhige Zonen Die SPD-Fraktion in der […]

Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Die Allgemeinen Ordnungsdienste werden zwar aufgestockt, doch ob das reicht, ist zweifelhaft. Falschparker sind für viele andere Verkehrsteilnehmer nicht nur ein Ärgernis, sie sind mitunter lebensgefährlich. Trotzdem drängt sich das Gefühl auf, niemand würde sie je abschleppen. Die Gründe dafür sind vielfältig, doch das Hauptproblem bleibt: Es fehlt schlicht das Personal in den Ordnungsämtern, um […]

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Es gibt Mehr als 500 Events an 150 Orten überall in der Stadt. Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Alleine der Tiergarten misst rund 210 Hektar. Aber es gibt auch versteckte grüne Orte. Der Lange Tag der StadtNatur rückt den Berliner Artenreichtum am 16. Und 17. Juni in den Fokus. Wolfgang Busmann kommt […]

Krach um Flüchtlingsunterkunft am Dahlemer Weg

Krach um Flüchtlingsunterkunft am Dahlemer Weg

Anwohner kritisieren Verlust von bewaldeter Fläche / Bezirk kündigt Gutachten an Noch bieten sich am Dahlemer Weg unendliche grüne Weiten. Viele Anwohner lieben die rund 12.000 Quadratmeter große Wildnis kurz vor dem Teltowkanal, manch junge Familie ist gerade deswegen in diesen idyllischen Teil Lichterfeldes gezogen. Doch in den nächsten Jahren dürfte sich diese Landschaft gründlich […]

Mehr Platz für Menschen am Breitenbachplatz

Mehr Platz für Menschen am Breitenbachplatz

Bürgerinitiative macht Druck für Veränderungen / Bezirksparlament fordert Brückenabriss Der Breitenbachplatz soll wieder ein Platz werden: Dieses Ziel verfolgt eine örtliche Bürgerinitiative seit vielen Jahren. Deren Engagement hat jetzt an Fahrt aufgenommen. „Es stoßen immer mehr Leute dazu, die mitmachen wollen“, sagt Ulrich Rosenbaum, der Sprecher der Initiative Breitenbachplatz. Neben Anwohnern würden Politiker auf Bezirks- […]

Steglitzer Kreisel soll bis 2021 fertig sein

Steglitzer Kreisel soll bis 2021 fertig sein

Händler und Bewohner haben noch viele Fragen zum Bauvorhaben. Das öffentliche Interesse am Umbau des Steglitzer Kreisels ist riesig. Rund 130 Menschen besuchten jetzt eine Informationsveranstaltung zu dem Mammutprojekt. In der Sache gab es allerdings nur wenig Neues. „Wir freuen uns, dass es gelungen ist, das gesamte Ensemble zu erwerben“, sagt Jürgen Kutz von der […]

Millionen für schönere Schulen verpuffen

Millionen für schönere Schulen verpuffen

Steglitz-Zehlendorf nutzte 2017  80 Prozent der Senatsgelder  / Ausschreibungen verzögert. Viele Schulen in Steglitz-Zehlendorf sind in einem katastrophalen Zustand. Das Geld für überfällige Investitionen ist mittlerweile da. Dennoch kommt die Sanierung an vielen Standorten nicht voran. Rund acht Millionen Euro hatte das Schul- und Schulsportanlagensanierungsprogramm (SSP) des Senats im vergangenen Jahr für Vorhaben im Bezirk […]

Tausendfacher Asbest-Verdacht

Tausendfacher Asbest-Verdacht

Gefährliches Material befindet sich oft im Fußboden – Zentrale Anlaufstelle geplant. Bild: imago/Eckhard Stengel, Tim Ebert/Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Mehr S-Bahn-Züge für Steglitz-Zehlendorf

Mehr S-Bahn-Züge für Steglitz-Zehlendorf

Parteien schlagen Lösungen gegen überfüllte Waggons vor. Die Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung von Steglitz-Zehlendorf haben mehrere Initiativen auf den Weg gebracht, um den S-Bahn-Verkehr im Südwesten zu verbessern. Anwohner profitieren SPD, Linke und FDP fordern das Bezirksamt auf, darauf hinzuwirken, dass schnellstmöglich zu den Stoßzeiten wieder Verstärkerzüge auf der S-Bahnlinie 1 eingesetzt werden. „Gerade für […]

Mit der Tram von Zehlendorf nach Potsdam

Mit der Tram von Zehlendorf nach Potsdam

Linke-Bezirksfraktion fordert eine Machbarkeitsstudie. Das Bezirksamt soll sich gegenüber dem Senat und der Stadt Potsdam für eine Machbarkeitsstudie einsetzen, die eine Tramverbindung zwischen Berlin und Potsdam über Steglitz-Zehlendorf untersucht. Dafür spricht sich die Linke-Fraktion in einem Antrag aus, der am 7. März Thema im Ausschuss für Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste ist. „Pendler haben jeden Morgen […]

Streit um Milieuschutz in Steglitz-Zehlendorf

Streit um Milieuschutz in Steglitz-Zehlendorf

Schwarz-Grün in der Kritik / Podiumsdiskussion im Rathaus Zehlendorf am 20. Februar. Junge Familien und Menschen mit kleinem oder mittleren Einkommen finden im Altbezirk Zehlendorf seit Jahren kaum noch bezahlbare Wohnungen, auch im Großraum Steglitz steigen die Mieten rasant. Eine soziale Erhaltungssatzung, den sogenannten Milieuschutz, zu erlassen, zählt zu den wenigen Instrumenten der Bezirkspolitiker, auf […]

Kinderläden kämpfen um Räume

Kinderläden kämpfen um Räume

Mieten explodieren, Verträge werden gekündigt – ein neues Bundesgesetz könnte helfen. Im Mieten-Monopoly trifft es die Schwächsten zuerst. Wenn es um Gewerbeflächen geht, sind das die Kinderläden. Zuletzt traf es die „Bande“ an der Oranienstraße. Auch wenn dieser Fall – nicht zuletzt durch massive Bürgerproteste – inzwischen gelöst wurde, bleibt das Problem bestehen. Besonders, aber […]

Bürger- und Standesämter sollen besseren Service bieten

Bürger- und Standesämter sollen besseren Service bieten

Senat bringt Konzept für schnellere Terminbuchung auf den Weg. Die Terminbuchung beim Bürgeramt soll einfacher werden. Der Senat hat kürzlich einen Bericht an das Abgeordnetenhaus über die Weiterentwicklung der Bürger- und Standesämter beschlossen. Ein wesentliches Ziel sei es, dass Bürger dauerhaft innerhalb von 14 Tagen berlinweit einen Termin im Bürgeramt buchen können. Dies ist in […]

Bierpinsel könnte Hotel werden

Bierpinsel könnte Hotel werden

Konzept für neue Nutzung soll bis Ende März vorliegen. Seit 42 Jahren ist der Bierpinsel eines der Wahrzeichen von Steglitz-Zehlendorf. Doch die Zukunft des denkmalgeschützten Baus ist ungewiss. Ein sogenanntes Kapselhotel könnte dort entstehen. Das Prinzip der unter anderem in Amsterdam erprobten Kapselhotels: Gäste nächtigen in vollautomatischen Miniboxes. Es wäre die erste Unterkunft dieser Art […]

Nach Mieterprotest: CDU will BImA auf den Zahn fühlen

Nach Mieterprotest: CDU will BImA auf den Zahn fühlen

Bewohner und Politiker im Dialog / Mieten-Spielraum umstritten. Die Risse an einem Haus in der Geranienstraße in Lichterfelde reichen von der Fassade bis ins Innere einer Wohnung. In einem Objekt an der Potsdamer Straße in Zehlendorf gedeihen Moos und Schimmel am Fenster. Es sind nur zwei von vielen Beschwerden, die Mieter aus Wohnhäusern der Bundesanstalt […]

Heilmann unter Druck: CDU streitet über Wahlkampfkasse

Heilmann unter Druck: CDU streitet über Wahlkampfkasse

Kreisvorsitzender weist Vorwürfe von Parteifreunden zurück. Im CDU-Kreisverband Steglitz-Zehlendorf geht es wieder einmal drunter und drüber. Dieser Tage wurde bekannt, dass CDU-Bezirksverordnete mehrere Jahre lang als „Freundeskreis“ Beträge in eine gesonderte Kasse eingezahlt haben. Damit wurden Wahlplakate finanziert. Wie die Spende rechtlich einzuordnen ist, ist umstritten. Ex-CDU-Bezirksbürgermeister Norbert Kopp, der frühere CDU-Kreischef Michael Braun sowie […]