Tempohomes in Tempelhof

Bürgerversammlung im Heimathafen. Seit der Inbetriebnahme der Hangars des ehemaligen Flughafens Tempelhof als Flüchtlingseinrichtung ist viel passiert. Aber wie geht es weiter? Was wird aus der Flüchtlingsunterbringung? Die Baumaßnahmen für die Tempohomes auf dem Tempelhofer Feld haben bereits begonnen. Wie lange werden sie dort stehen? Diese und andere Fragen sind Thema einer Bürgerversammlung am 27. […]

Barriere im Rathaus

Barriere im Rathaus

Bereits ein Jahr ist der Aufzug im Rathaus Tempelhof außer Betrieb. Barrierefreiheit ist in der Politik wichtiges Thema. Gehbehinderten oder älteren Menschen dürfe zumindest im öffentlichen Raum der Weg durch zu hohe Bordsteine, schwergängige Türen oder durch Treppen nicht versperrt bleiben. Doch in Verwaltungsgebäuden wie dem Rathaus Tempelhof werden diese Ziele bis heute nicht erreicht. […]

Marode Schulen

Marode Schulen

231 Millionen Euro benötigt der Bezirk Tempelhof-Schöneberg für die besonders maroden Schulen – nur Steglitz-Zehlendorf steht noch schlechter da. Die Schulen in Tempelhof-Schöneberg düstere Bildungs-Zukunft. Durch die Dachstühle pfeift der Wind, Wasser dringt ins Mauerwerk und an vielen Ecken bröckelt es gewaltig. Einige Schulen sind so marode, dass mitunter Gebäudeteile aus Sicherheitsgründen gesperrt werden müssen. […]

Schlechte Noten für Flughäfen

Kein gutes Schaufenster für Berlin. Berlins Flughäfen schneiden in Qualität, Shopping, Gastronomie und Wartebereichen schlecht ab. Schönefeld ist laut einer Studie des Internet-Reiseportals eDreams sogar der schlechteste Airport der Welt, hinter London-Luton sowie die New Yorker Flughäfen La Guardia und und J. F. Kennedy. 2015 rangierte der Berliner Airport noch etwas besser auf dem drittletzten […]

Vorfeld der Ereignisse

Vorfeld der Ereignisse

Kinderzirkus, Flüchtlingsunterkunft und Formel E beleben das Vorfeld. Es ist einiges los auf dem Vorfeld des Tempelhofer Flughafens. Derzeit baut dort zum Beispiel Cabuwazi seine Zelte auf, nachdem es für den Kinderzirkus zuletzt am Friedrichshainer Postbahnhof immer enger geworden war. Ein Ort der kulturellen Bildung soll entstehen, mit drei großen Zirkuszelten, vielen Zirkuswägen, eigene Werkstätten […]

Co-Working Space eröffnet

 3.500 Quadratmeter für Start-ups. Diese Woche eröffnete in der Schöneberger Akazienstraße 3a Space Shack. Der 3.500 Quadratmeter große Co-Working-Space gehört zu den größten seiner Art in Deutschland und bietet Jungunternehmern verschiedene Arbeitsbereiche, für die es bis Ende März Preisnachlässe gibt. Durch die Kooperation von Space Shack mit der European School of Management and Technology (ESMT) […]

Geldsegen für Schulen

Millionen aus Haushaltsüberschüssen. Aus Haushaltsüberschüssen haben sich im „Sondervermögen Infrastruktur der wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds“ (Siwana) 1,16 Milliarden Euro angesammelt. Damit will Berlin wichtige Investitionsvorhaben vorziehen. Der größte Posten, knapp 174 Millionen Euro, ist für Schulbau und -sanierung eingeplant. Geld fließt zudem in das Sicherheitspaket in Höhe von 40,4 Millionen Euro, 75 Millionen Euro fließen […]

Adieu, kleiner Fritz!

Adieu, kleiner Fritz!

Berliner trauern um den toten Liebling. Er wurde gerade mal vier Monate alt. Das Berliner Eisbär-Baby Fritz starb am Montag gegen 20 Uhr an multiplem Organversagen. Am Morgen hatten ihn Pfleger mit starken, krampfartigen Bauchschmerzen in seinem Stall im Tierpark gefunden und sofort in das benachbarte Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung gebracht. Auf der Intensivstation […]

The Incredible Herrengedeck

The Incredible Herrengedeck

am 17. März um 20 Uhr in der Ufa-Fabrik (Viktoriastr. 10-18) Mal in Berliner Mundart pöbelnd, mal rappend und mal accapella, manchmal trashig, meistens lustig, oft politisch: seit über zehn Jahren spielen sich The Incredible Herrengedeck mit ihren Chanson-Punk durch die Kneipen und Clubs der Stadt. Ein roter Faden ist dabei die Auseinandersetzung mit Berlin, […]

Mooswand als Feinstaub-Killer

Mooswand als Feinstaub-Killer

Start-Up hat einen natürlichen Filter für eine bessere Luft entwickelt. Ohne Moos nix los. Dieser Spruch hat seit Jahrhunderten, quer durch alle Kulturen, seine Gültigkeit. Früher wurden unsere Matratzen mit Moos gefüllt, Eskimos und Japaner verwendeten es, um die Särge ihrer Toten damit auszupolstern. Getrocknetes Moos wurde als Verpackungsmaterial beim Versand zerbrechlicher Objekte verwendet und […]

Mut zur Brücke

Mut zur Brücke

Die BVG testet derzeit auf Linie 140 Busse mit Erdgas-Antrieb. Die BVG testet derzeit mehrere Test-Busse mit Erdgasantrieb (CNG; „Compressed Natural Gas“) auf der Linie 140. Rund zwei Wochen war bereits der Bus des Typs Citaro NGT von Mercedes jeweils montags bis freitags von 6 bis 20.30 Uhr zwischen Ostbahnhof und Tempelhof unterwegs. Voraussichtlich noch […]

Startschuss für Schindler Campus

Startschuss für Schindler Campus

Der Fahrstuhlbauer setzt in Mariendorf auf die innovative Kraft. Schindler Deutschland hat jetzt den Umbau seiner Firmenzentrale in Berlin gestartet. 44 Millionen Euro will der Fahrstuhl-Spezialist in den kommenden Jahren investieren. In einer Zeit, in der alle über Start-ups sprechen, findet es Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler „richtig und nachhaltig“, dass hier ein Traditionsunternehmen investiert – „denn […]

Vorfahrt für Rettungswagen

Vorfahrt für Rettungswagen

Gerichtsurteil nimmt den Bezirk in die Pflicht, den Ausfahrtsweg einer Friedenauer Rettungswache freizumachen. Die Rettungswache in der Friedenauer Görresstraße darf vom Bezirk „straßenverkehrsrechtliche Maßnahmen“ einfordern, entschied jetzt das Verwaltungsgericht. Bisher parken in der nur sieben Meter breiten Straße auf beiden Seiten Autos – durch diese und durch entgegenkommende Fahrzeuge kommt es zu einer Verzögerung von […]

Moscheeverein „Fussilet 33“ verboten

Moscheeverein „Fussilet 33“ verboten

sicherheit 450 Polizisten durchsuchten 24 Gebäude in Berlin. Der Berliner Moscheeverein „Fussilet 33“ galt als Stützpunkt für islamistische Terroristen. Nun ist er verboten worden. Am Dienstag wurde ihm durch die Senatsinnenverwaltung die Verbotsverfügung zugestellt, in Kraft trat sie jedoch schon am 15. Februar. Der Verein schloss seine Moschee in der Perleberger Straße in Moabit schon […]

Raser lebenslang hinter Gitter

Angeklagte wegen Mordes verurteilt. Im Prozess um ein illegales tödliches Autorennen auf dem Kurfürstendamm und dem Tauentzien sind die beiden Angeklagten wegen Mordes verurteilt worden. Sie erhielten vom Landgericht lebenslange Freiheitsstrafen. Die Männer im Alter von 27 und 25 Jahren hatten in der Nacht zum 1. Februar 2016 einen schweren Unfall nahe dem Kaufhaus KaDeWe […]

Lortzing-Club erforscht seine Geschichte

Lortzing-Club erforscht seine Geschichte

Wer erinnert sich noch? Zeitzeugen zur Geschichte des Clubs gesucht. Er gehört zu Lichtenrade wie der Dorfteich, Bohms Fliegerkneipe oder die Bahnhofstraße: Der LortzingClub. Die beliebte Jugendfreizeiteinrichtung in der Lortzingstraße blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Von einem Nazibonzen in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts erbaut und bewohnt, nach Kriegsende von sowjetischen Soldaten beschlagnahmt […]

Retter kommen nicht nach

Retter kommen nicht nach

Ein Mann erleidet in Zehlendorf einen Herzinfarkt. Jede Hilfe kam zu spät. In der wachsenden Stadt sind die Einsatzkräfte zunehmend überlastet. Der Rettungsdienst ist an seiner Belastungsgrenze. Gezeigt hat dies ein jetzt bekannt gewordener Fall in Steglitz Zehlendorf: In der Straße Cassinohof hatte ein Mann einen Herzinfarkt erlitten. Geschlagene 17 Minuten benötigte der Rettungswagen, bis […]

Urbane Kunst aus Deutschland

Urbane Kunst aus Deutschland

Das Urban Nation Museum präsentiert neue Ausstellung. Das Urban Nation Museum for Contamporary Art in der Bülowstraße 7 erzählt in der neuen Ausstellung „Radius“ die Entwicklung der Urban-Art-Szene in Deutschland. „Street-Artists hinterließen in Deutschland und insbesondere hier in Berlin schon vor Jahrzehnten ihre Spuren. Seither ist die Sprühdose Instrument kreativen Ausdrucks und gesellschaftlicher Kritik und […]

Achtung Diebe!

Am 6. März, 15 bis 17 Uhr, informiert der Polizeiabschnitt 42 zum Thema Diebstahlschutz und Fit für die Straße in der Mittelpunktbibliothek Schöneberg, „Theodor-Heuss-Bibliothek“, Hauptstraße 40. red.

Preise explodieren

Preise explodieren

Wohnen: In Tempelhof-Schöneberg stiegen die Preise beim Wohnungskauf um über 20 Prozent. Wohnen in Tempelhof-Schöneberg wird immer teurer. Das zeigt der aktuelle Wohnmarkt-Report von Berlin Hyp und der Beratungsgesellschaft CBRE. Besonders die Preise für Eigentumswohnungen schossen im vergangenen Jahr durch die Decke, der Bericht verzeichnet hier einen Anstieg um 21 Prozent im Vergleich zum Jahr […]

Licht und Schatten

Licht und Schatten

Finanzen: Jeder Achte aus Tempelhof-Schöneberg kann Schulden nicht zahlen. In Berlin ist die Zahl der überschuldeten Personen zurückgegangen. Das geht aus dem aktuellen Schuldner-Atlas von Creditreform hervor. Zum Stichtag 1. Oktober 2016 waren 373.221 Berliner ab 18 Jahre überschuldet, etwa 3.000 Personen oder 0,8 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die Zahl der Schuldner in […]

„Ham‘ Se noch wat frei?“

„Ham‘ Se noch wat frei?“

Aktion: Für den Kirchentag werden Privatquartiere zum Schlafen gesucht. Es war ein buntes Bild, das das Konsistorium der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) da abgegeben hat: So viele Fenster und so viel Bettwäsche! In der Georgenkirchstraße 69 in Friedrichshain flatterten in der vergangenen Woche aus knapp 60 Fenstern bunte Decken, Kissen und Bettbezüge. Die Mitarbeiter […]

Runde Sache

Runde Sache

Soziales: Die Mutter aller Tafeln feierte Geburstag. Stolze 14.000 Tonnen Lebensmittel hat die Berliner Tafel bei der Grünen Woche gesammelt und an soziale Einrichtungen verteilt. Hunderte Ehrenamtliche haben jeden Tag nach Messeschluss Lebensmittel, die übrig geblieben sind, bei den Ausstellern eingesammelt. Hinter der Berliner Tafel stecken unzählige Freiwillige. Gegründet wurde sie von Sabine Werth. Diese feierte […]

Taubenhaus am Südkreuz

Taubenhaus am Südkreuz

Tierschutz: Die wilden Nistplätze sollen verschwinden. Der Bahnhof Südkreuz hat dem Taubendreck den Kampf angesagt. Dafür wird das Taubenhaus vom Potsdamer Platz an die General-Pape-Straße umgesiedelt. Der 100.000 Euro teure Verschlag wurde dort im Oktober für den Bau einer neuen Dachterrasse abgerissen. Wann die Tauben ihr neues Zuhause am Südkreuz beziehen, steht allerdings noch nicht […]

Schülerlotsen leben gefährlich

Schülerlotsen leben gefährlich

Die Werbellinsee-Schule sucht den sicheren Weg. Wegen aggressiver Autofahrer hat die Schulleiterin der Werbellinsee-Grundschule die Schülerlotsen an der Luitpold-, Ecke Eisenacherstraße abgezogen. Aktuell sorgt die Polizei dafür, dass die Schüler dort sicher über die Straße kommen – eine Lösung auf Dauer ist das nicht. Gleich zwei Anzeigen hatte es im Dezember gegeben, nachdem Autofahrer die […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen