Wohnungsbau: Stadtrat unter Druck

Wohnungsbau: Stadtrat unter Druck

SPD-Fraktion reagiert kritisch auf die Prognose bis 2029. Es kriselt in der rot-grünen Zählgemeinschaft in Tempelhof-Schöneberg. Thema: Wohnungsbau. Nach der jüngst vorgelegten Wohnungsbauprognose bis 2029 vom stellvertretenden Bürgermeister und Stadtrat für Stadtentwicklung Jörn Oltmann (Bündnis 90/Die Grünen) hagelte es Kritik von der SPD-Fraktion. Schlechtes Ergebnis Die Prognose stellt einen Bedarf von rund 15.100 Wohnungen in […]

30 Jahre Trommelgewitter!

30 Jahre Trommelgewitter!

“Terra Brasilis” feiert Jubiläum in der ufaFabrik. Dort wo „Terra Brasilis“ zuhause sind, dort wo alles begann, feiert die Percussion-Band am kommenden Wochenende ihren 30. Geburtstag. Ein rauschendes Fest soll die Jubiläumsshow in der ufaFabrik werden – mit vielen Überraschungseffekten und Special Guests, vor allem aber mit jeder Menge Rhythmus, Spaß und Lebensfreude. Wie alles […]

Zwischen Idylle und Metropole

Lesung mit Christian Simon und anschließendem Publikumsgespräch. Der Autor, Verleger und Stadtführer Christian Simon ist mit einer Lesung aus seinem jüngsten Buch zu Gast in der Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“, Götzstraße 8/10/12. Termin: 13. November, 20 Uhr. Simon liest aus „Tempelhof. Zwischen Idylle und Metropole“ und lädt anschließend zum Publikumsgespräch ein. Tempelhof ist wesentlich mehr als sein […]

Geburtstag mit Franziska Giffey

Geburtstag mit Franziska Giffey

Kita Blohmstraße feiert 10. Jubiläum mit Ministerin. Der Termin entwickelte sich zu einer fröhlichen Angelegenheit. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat jüngst die Kindertagesstätte in der Lichtenrader Blohmstraße als gelungenes Beispiel für unternehmerisches Engagement bei einem Besuch kennengelernt und gewürdigt. Flexibel in der Betreuung „Ich bin beeindruckt, was die Unternehmen im Netzwerk Motzener Straße zusammen mit […]

Manege frei für Kinderstars

Manege frei für Kinderstars

Kindercircus Festival in der ufaFabrik findet zum 32. Mal statt. Vor 32 Jahren startete zum ersten Mal in Berlin ein Zirkus, in dem ausschließlich Kinder mitmachten. Über 6.000 junge Künstler traten seither hier auf. Für einige unter ihnen wurde der Grundstein für eine erfolgreiche Karriere gelegt. International bekannte Jongleure wie Tuan Le und Andreas Wessels, […]

Fünf Tage. Zwei Länder. Eine Idee.

Fünf Tage. Zwei Länder. Eine Idee.

Das Erfolgsprojekt “BeVoice” kommt in Tempelhof auf die Bühne. Die deutsch-niederländische Erfolgsgeschichte „BeVoice“, voller Musik, Tanz und begeisterter junger Leute kommt zum ersten Mal nach Tempelhof. Das Rezept ist bereits in Neukölln erprobt worden. Die Idee: 100 Schüler aus dem Süden Berlins treffen auf 30 Gleichaltrige aus den Niederlanden. In nur einer Woche lernen die […]

Historische Modellbahnen

Historische Modellbahnen

Eine der größten Ausstellungen in Deutschland findet in Marienfelde statt. Freunde alter Modellbahnen werden sich am 27. und 28. Oktober wieder zu einer großen historischen Modellbahnausstellung in der Hauptstadt treffen. Wie schon im März 2010 im Deutschen Technikmuseum (75 Jahre TRIX EXPRESS) sowie ab Oktober 2012 jährlich in Marienfelde wird die Entwicklung der Modellbahnen von […]

Wettstreit der Puppenspieler

Wettstreit der Puppenspieler

Ein Mensch, eine Puppe, eine Bühne – wer ist der beste Puppenspieler? Die ufaFabrik lädt zum Puppetry Slam ein. Wann? Am 25. Oktober um 20 Uhr. Ein Puppetry Slam ist ein Puppenspielwettstreit. Das Prinzip ist einfach: Ein Mensch, eine Puppe, sieben Minuten Zeit auf der Bühne. Der Puppetry Slam Berlin ist der erste Puppenspielwettstreit Deutschlands. […]

Benni Over reiste mit Rollstuhl zu den Orang Utans

Benni Over reiste mit Rollstuhl zu den Orang Utans

Lesung in der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg mit Benni Over und Christina Schott. Warum reist jemand 15.000 Kilometer mit dem Rollstuhl mitten in den indonesischen Regenwald? Die Reise von Benni Over thematisiert ein Buch von Christina Schott, das im Zentrum einer Lesung der Mittelpunktbibliothek, Hauptstraße 40, am 21. September um 19 Uhr steht. Das Buch „Im Rollstuhl […]

Durchgangsverkehr: Schotten dicht in der Gartenstadt

Durchgangsverkehr: Schotten dicht in der Gartenstadt

Vier-Taschen-Modell soll das Gebiet für Pendler undurchlässig machen In der Gartenstadt hat sich die zunehmende Belastung durch den Durchgangsverkehr längst vom Ärgernis zu einer Gefahr für Anwohner entwickelt. Nun liegt ein Konzept vor, wie die Berufspendler aus dem Gebiet ferngehalten werden sollen. Theoretisch könnte der Bezirk dieses Konzept  kurzfristig umsetzen, ohne die Senatsverwaltung mit einbinden […]

Riesenspaß beim Festival der Riesendrachen

Riesenspaß beim Festival der Riesendrachen

Am 22. September steigt auf dem Tempelhofer Feld wieder das Festival der Riesendrachen. Wenn Wale am Himmel schweben, Elvis in der Luft tanzt, meterlange Schildkröten, Seesterne und Bienen von oben grüßen, Eichhörnchen sechs Meter groß werden, dann ist sehr wahrscheinlich vom Festival der Riesendrachen die Rede. Familienfreundliche Kultveranstaltung Mittlerweile zur absoluten Kult-Veranstaltung geworden, findet es […]

Luftbrücke: Öffentliche Gedenkfeier gefordert

Luftbrücke: Öffentliche Gedenkfeier gefordert

Zeitzeugen bedauern, dass es bisher nur geschlossene Veranstaltungen gibt Die Gedenkveranstaltung für die Opfer der Luftbrücke, 70 Jahre nach deren Beginn, war ein beeindruckendes Stück Geschichtspflege und gleichzeitig eine Feier des Einsatzes für die Freiheit Berlins. Diese festliche Veranstaltung der US-Veteranen in Berlin am 7. August beeindruckte viele Teilnehmer. Sie hatte jedoch einen Haken: Nur […]

Verkehrsversuch für sicheres Radfahren

Verkehrsversuch für sicheres Radfahren

Vorläufige Umbauten sollen den Radverkehr für die nächsten Jahre besser schützen Der Tempelhofer Damm soll für Radfahrer sicherer werden. Das ist seit Jahren das Ziel von Fahrrad-Aktivisten im Bezirk. Im September vergangenen Jahres setzten sie sich in der Bezirkspolitik mit ihrem Anliegen durch und hatten Erfolg mit einem Bürgerantrag in der Bezirksverordnetenversammlung. Fast ein Jahr […]

Luftbrücke brachte vor allem Hoffnung

Luftbrücke brachte vor allem Hoffnung

Beginn der Hilfsflüge vor 70 Jahren veränderte nicht nur Berlin, sondern die Welt. Die Berliner Luftbrücke war eine der größten humanitären Hilfsaktionen der jüngeren Geschichte. Nicht auszudenken, wie es Westberlin ergangen wäre ohne die Hilfsflüge der Alliierten, die rund 2,1 Millionen Tonnen Fracht – darunter Kohle, Lebensmittel und Baustoffe – durch die Blockade nach Berlin […]

Fairtrade-Bezirk Nummer Fünf: Friedrichshain-Kreuzberg

Endlich ist auch der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Fairtrade-Town. Es war ein langer Weg dorthin, doch Friedrichshain-Kreuzberg hat es geschafft und wurde jetzt, nach rund vier Jahren der Bemühungen und Veränderungen., als „Fairtrade-Bezirk“ ausgezeichnet.Der Beschluss des Bezirks, sich um den Titel „Fairtrade Town“ zu bewerben, geht auf einen Grünen-Antrag in der BVV im April 2014 zurück. Um […]

Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Die Allgemeinen Ordnungsdienste werden zwar aufgestockt, doch ob das reicht, ist zweifelhaft. Falschparker sind für viele andere Verkehrsteilnehmer nicht nur ein Ärgernis, sie sind mitunter lebensgefährlich. Trotzdem drängt sich das Gefühl auf, niemand würde sie je abschleppen. Die Gründe dafür sind vielfältig, doch das Hauptproblem bleibt: Es fehlt schlicht das Personal in den Ordnungsämtern, um […]

Irische Kultur made in Berlin

Irische Kultur made in Berlin

Beim  „Irish Festival” präsentiert sich die Hauptstadt-Szene. Wer genau hinsieht, entdeckt sie überall in Berlin: Solo-Musiker und Bands, Tänzerinnen und Tänzer sowie Folkloregruppen, die sich der Pflege der irischen Kultur verschrieben haben – meist selbst irischer Abstammung, nicht selten aber auch Fans, deren Wurzeln etwas näher an oder in Berlin liegen. Mit dem ersten „Irish […]

Blick in die Sterne

Blick in die Sterne

Sommer in der Stadt: Wilhelm-Förster-Sternwarte Oben auf der Spitze des Insulaners, dem Trümmerberg unweit der S-Bahn-Station Priesterweg, versteckt sich zwischen den Baumwipfeln ein ideales Ausflugsziel für warme, klare Sommernächte: Die Wilhelm-Förster-Sternwarte ermöglicht im Rahmen von Führungen einen Blick in den Sternenhimmel – und bei schlechterem Wetter gibt’s zumindest Wissenswertes über die denkmalgeschützte Anlage und im […]

Flüchtlingshilfe mit Fußballtraining

Flüchtlingshilfe mit Fußballtraining

FC Internationale und Rheinflanke gehen feste Partnerschaft ein Sport verbindet – eigentlich ist das eine Binsenweisheit, aber auch ein Umstand, den sich die Gesellschaft zu Nutze machen kann. Der Schöneberger Fußballclub Internationale Berlin und die Rheinflanke gGmbh, ein gemeinnütziger Träger der Jugend- und Flüchtlingshilfe, wollen dauerhaft in der Flüchtlingsarbeit kooperieren, zunächst im Rahmen des Integrationsprogramms […]

Mobile Wachen eröffnet, „wo die Berliner wohnen”

Mobile Wachen eröffnet, „wo die Berliner wohnen”

Innensenator Geisel und Bezirksbürgermeisterin Schöttler stellen Mobile Wache vor Mit fünf neuen Mobilen Wachen möchte die Berliner Polizei mehr Präsenz zeigen, aber auch an jenen Orten besser eingreifen können, an denen es überdurchschnittlich viel Kriminalität gibt. Wie zum Beispiel am Nollendorfplatz, wo Innensenator Andreas Geisel (SPD) zusammen mit Polizeipräsidentin Barbara Slowik und Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler […]

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Es gibt Mehr als 500 Events an 150 Orten überall in der Stadt. Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Alleine der Tiergarten misst rund 210 Hektar. Aber es gibt auch versteckte grüne Orte. Der Lange Tag der StadtNatur rückt den Berliner Artenreichtum am 16. Und 17. Juni in den Fokus. Wolfgang Busmann kommt […]

Formel E zelebriert das Anders-Sein

Formel E zelebriert das Anders-Sein

Spannendes Rennen, Volksfest und Sportspektakel an Pfingsten auf dem Flughafen Tempelhof. Spannender Wettkampf, Kaiserwetter, Volksfeststimmung: Die Formel E hat am Pfingstwochenende etliche Fans begeistert – pardon: elektrisiert. Der erste Heimsieg eines deutschen Fahrers auf dem 2,3-Kilometer-Rundkurs am Flughafen Tempelhof dürfte da sicher eine Rolle gespielt haben. Was die Rennserie aber zu etwas ganz besonderem macht, […]

Kinderläden kämpfen um Räume

Kinderläden kämpfen um Räume

Mieten explodieren, Verträge werden gekündigt – ein neues Bundesgesetz könnte helfen. Im Mieten-Monopoly trifft es die Schwächsten zuerst. Wenn es um Gewerbeflächen geht, sind das die Kinderläden. Zuletzt traf es die „Bande“ an der Oranienstraße. Auch wenn dieser Fall – nicht zuletzt durch massive Bürgerproteste – inzwischen gelöst wurde, bleibt das Problem bestehen. Besonders, aber […]

Vom Kino in den Hangar

Vom Kino in den Hangar

AlliiertenMuseum soll nach Tempelhof umziehen / Termin ungewiss. Steglitz-Zehlendorf bangt um eine weitere museale Attraktion. Das AlliiertenMuseum will weg aus der Clayallee. Seit Jahren liebäugelt es mit einem Umzug nach Tempelhof. Dort angesiedelt im Hangar 7, kämen seine international anerkannten Exponate auf völlig neue Art zur Geltung. Auf fast 4.000 Quadratmetern böte sich eine großzügige […]

Am Arbeitsplatz für Entspannung sorgen

Am Arbeitsplatz für Entspannung sorgen

Kleine Nackenmassage bei Stress. Termindruck, immer neue Anforderungen, Aufgabenverdichtung, körperlich schwere Arbeit – viele Menschen fühlen sich heute durch die unterschiedlichsten Stressfaktoren am Arbeitsplatz stark belastet. Das führt oft zu großer Anspannung, macht auf Dauer mürbe und womöglich sogar krank. Umso wichtiger ist es, rechtzeitig für Entspannung zu sorgen. Dafür sind verschiedene Maßnahmen geeignet, die […]