Kinderläden kämpfen um Räume

Kinderläden kämpfen um Räume

Mieten explodieren, Verträge werden gekündigt – ein neues Bundesgesetz könnte helfen. Im Mieten-Monopoly trifft es die Schwächsten zuerst. Wenn es um Gewerbeflächen geht, sind das die Kinderläden. Zuletzt traf es die „Bande“ an der Oranienstraße. Auch wenn dieser Fall – nicht zuletzt durch massive Bürgerproteste – inzwischen gelöst wurde, bleibt das Problem bestehen. Besonders, aber […]

Mehr Parkmöglichkeiten für Radler

Bezirk will mehr Parkplätze schaffen. An vielen Orten im Bezirk fehlen noch passende Abstellmöglichkeiten und Fahrradbügel für Radfahrer. Im Rahmen des neuen Mobilitätsgesetzes sollen in ganz Berlin künftig 100.000 neue Abstelloptionen entstehen. Wo genau diese aufgestellt werden sollen, können interessierte Bürger und Radler ab sofort mitbestimmen. Gefördert werden dabei nicht nur klassische Fahrradbügel, sondern auch […]

Müll-Sheriffs bald im Einsatz?

Müll-Sheriffs bald im Einsatz?

Nach Testprojekt könnten bald acht „Waste Watcher“ unterwegs sein. In Neukölln patrouillieren die Müll-Sheriffs schon seit einigen Monaten in den Straßen und überführen Müllsünder, die ihren Sperrmüll statt auf dem BSR-Hof lieber im Hinterhof abstellen. In Mitte lief ein entsprechendes Testprojekt eher schleppend an. Trotzdem werden wohl bald mehrere „Waste Watcher“ zwischen Leopoldplatz und Alexanderplatz […]

Poker um das Hansa-Theater

Poker um das Hansa-Theater

Stadt und Investor verhandeln mögliche Neubebauung. Erst Festsaal, dann Filmpalast und schließlich Theater. Das Hansa-Theater in Moabit blickt auf eine lange Geschichte zurück. Nun plant der Investor erneut seinen Abriss. Bereits 2014 gab es Gespräche zwischen dem damaligen Baustadtrat Carsten Spallek und dem Eigentümer des ehemaligen Spielhauses. Letzterer wollte das geschichtsträchtige Gebäude abreißen und im […]

Kiezspaziergang am Landwehrkanal

Mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann geht es zur Königlichen Porzellan-Manufaktur. Am 13. Januar findet der nächste Kiezspaziergang mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann statt. Dieses Mal geht es vom Novotel am S-Bahnhof Tiergarten bis zur Königlichen Porzellan-Manufaktur. „Der 192. Kiezspaziergang führt uns durch einen kleinen, relativ neu erschlossenen Teil Charlottenburgs, wo im Moment sehr viel passiert. Es ist […]

Verbesserungen für Obdachlose

Verbesserungen für Obdachlose

Bezirksamt beschließt regelmäßige Strategiekonferenz. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte begrüßt den Beschluss im Rat der Bürgermeister (RdB), in dem der Senat zur Einrichtung einer regelmäßigen Strategiekonferenz zum Umgang mit Obdachlosigkeit in Berlin aufgefordert wird. Bereits zum Start der diesjährigen Kältehilfe Anfang November hatten die beteiligten Träger, von der Stadtmission Berlin bis hin zum Arbeitskreis Wohnungsnot (AKW), […]

Spielzeit 2018 im ada Studio

Am 20. und 21. Januar wird der Auftakt der neuen Spielzeit im „ada Studio“ mit der Reihe „Nah dran“ gefeiert. Diese präsentiert in regelmäßiger Folge neue oder weiterentwickelte kurze Stücke junger Tänzer und Choreografen. Bei ihren Perfomances verschmelzen die Grenzen zu Körper-, Sprech- und Musiktheater – alles in nächster Nähe zum Publikum. (red)

Jahresauftakt in den Ufer Studios

Tänzerisch in das neue Jahr. Zum Jahresauftakt wird in den Uferstudios nicht nur getanzt, sondern auch über Tanz gesprochen. Im Rahmen des europäischen Netzwerkprojekts Life Long Burning veranstalten die Ufer Studios in Kooperation mit dem HZT Berlin und dem Tanzbüro Berlin am 18. und 19. Januar 2018 das dritte Laboratory on Feedback in Artistic Processes. […]

Advent im Labyrinth

Das Labyrinth Kindermuseum bietet auch in der Adventszeit ein buntes Programm für Groß und Klein. Am 9. Dezember locken um 12 und um 14 Uhr „Winterliche Geschichten – aus aller Welt“ in Kooperation mit Erzählkunst e.V. Ebenfalls am 9. und am 10. Dezember verwandelt sich ein Teil des Labyrinth Kindermuseums in der Osloer Straße 12 […]

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Wedding

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Wedding

Von kreativen Geschenkideen bis zum Glühwein – hier weihnachtet es. Wer denkt im Wedding ginge es nicht festlich zu, der irrt. Bereits am vergangenen Wochenende läuteten einige Weihnachtsmärkte zwischen Brunnenstraße und Arminiusstraße die Weihnachtssaison ein. In den nächsten Tagen und Wochen gibt es aber auch noch weitere Märkte und Veranstaltungen, die Freunde der besinnlichen Jahreszeit […]

Hilfen und Obdach statt Vertreibung

Strategie für Obdachlose im Tiergarten. Der Arbeitskreis Wohnungsnot (AKWO) ist ein Zusammenschluss aus mehr als 60 Berliner Einrichtungen für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen. Sie fordern mehr Hilfe und Unterstützung der Obdachlosen statt der aktuellen Stigmatisierung. „Wenn Berlin nicht zusehen will, wie eine stetig wachsende Gruppe immer mehr verelendet, muss sozial gehandelt werden. Denn […]

Moabit liest wieder: Kiez-Literatur-Festival

Moabit liest wieder: Kiez-Literatur-Festival

Event: Zahlreiche Veranstaltungen rund um die Lange Nacht des Buches im Bezirk. Auch in diesem Jahr findet in ganz Moabit wieder das Lesefestival „Moabit liest!“ statt. Bereits zum neunten Mal warten auf Bücherwürmer und Freunde des geschriebenen Wortes 80 Lesungen und themenspezifische Begleitveranstaltungen im gesamten Kiez. Von Unterhaltung über Lyrik bis hin zu Sachbuchpräsentationen ist […]

In der „Rosa Röhre“ wird wieder geforscht

In der „Rosa Röhre“ wird wieder geforscht

Sanierung des Umlauftanks II im Tiergarten steht kurz vor dem Abschluss. So manch einer stand schon mal vor dem mysteriösen Gebäude auf der kleinen Insel mitten im Tiergarten und rätselte über dessen Funktion. Monströs kommt der Umlauftank II daher; ein azurblauer Quader, aus dem an beiden Seiten die Enden eines rosa Schlauches ragen. Was sich […]

Düstere Zeiten im  Gaslaternenmuseum

Düstere Zeiten im Gaslaternenmuseum

Gaslaternen im Tiergarten wechseln ins Deutsche Technikmuseum. Sie tragen Namen wie „Wilmersdorfer Witwe“ oder „Bullenbein“. Die Rede ist von den 90 Gaslaternen, die den Weg an der Ecke der Straße des 17. Juni und der Klopstockstraße beleuchten. Das war zumindest die Idee hinter dem Gaslaternenmuseum im Tiergarten, das aus rund 90 der historischen Laternen aus […]

Neues in Tiergarten

Die Gewobag baut derzeit 22 neue Wohnungen in der Kurfürstenstraße 55. Kürzlich feierte das Wohnunternehmen hier Richtfest. Entworfen wurde das siebengeschossige Gebäude von Haas Architekten. Nach dem Baustart Anfang des Jahres soll das Haus bereits im Juni 2018 planmäßig bezugsfertig sein. 30 Prozent der Wohnungen werden mit geförderten Mieten angeboten, 15 sollen zudem barrierefrei gestaltet […]

Die Krisenwohnung muss schließen

Die Krisenwohnung muss schließen

Bald keine Notunterkunft für Drogenabhängige mehr in Tiergarten. Seit über 30 Jahren ist die Krisenwohnung an der Müller-Breslau-Straße ein Zufluchtsort für drogenabhängige Obdachlose. Nun sucht sie selbst nach neuen Räumen, um ihre, in Berlin einmalige Arbeit, fortzuführen. 1984 gegründet, hat sich die Einrichtung des Vereins Notdienst Berlin schnell zu einem der Anlaufpunkte für Obdachlose entwickelt, […]

Polizei räumt Tiergarten-Camp

Obdachlose: Räumung ohne „Zwischenfälle“. Das Zeltlager im Großen Tiergarten wurde geräumt. Nachdem das Thema in den letzten Wochen für Aufsehen gesorgt hat, wurden weitreichende Räumungen angekündigt. Dafür setzte sich unter anderem der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan Dassel. Ins Rollen brachte das Ganze auch der Mord an der Kunsthistorikerin Susanne F., die unweit des Zeltlagers der […]

Kontrollgänge für mehr Sicherheit

Obdachlose: Polizei im Tiergarten-Einsatz. Nach den von Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel hervorgebrachten Forderungen nach mehr Polizeipräsenz und Kontrollen im Tiergarten, hat nun die Zusammenarbeit von Polizei und Ordnungsamt begonnen. Die angekündigten Kontrollgänge liefen laut Senatsinnenverwaltung bereits seit zwei Wochen. Die Gruppen gehen gegen Ordnungswidrigkeiten jeder Art, wildem Campen und Verschmutzung im Park vor. Die Polizei […]

Der Vorzeige-Park wird zum Problemfall

Der Vorzeige-Park wird zum Problemfall

Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel warnt vor „rechtsfreier Zone“ Tiergarten, fordert Hilfe der Stadt und Vorgehen gegen Obdachlosencamps. Nicht erst seit dem Raubmord an der 60 Jahre alten Kunsthistorikern Susanne F. vor wenigen Wochen gilt der Tiergarten als krimineller Brennpunkt. Zwischen Zoo und Neuem See kommt es immer wieder zu Überfällen; Prostitution und Gewaltdelikte stehen an […]

Mein Kiez und ich

Mein Kiez und ich

3 Fragen an… Zoo-Chef Andreas Knierim über den Zoologischen Garten Was ist Ihr Lieblingsort im Kiez? Der ganze Zoo! Aber auch die Umgebung: Es ist ein Privileg,  in so einem lebendigen Kiez zu wohnen. Charlottenburg  ist wunderschön. Du kannst abends spontan über den Kurfürstendamm laufen. Der Zoopalast ist das schönste Kino überhaupt.  An der Budapester […]

Berliner entscheiden sich für Fluglärm im Norden

Berliner entscheiden sich für Fluglärm im Norden

Eine Mehrzahl der Hauptstädter sprach sich für Erhalt des Airports Tegel aus – was das für Folgen hat. Erforderliche Maßnahmen Von 2,5 Millionen Wahlberechtigten stimmten 991.832 Berliner für, 737.216 gegen die Offenhaltung Tegels. Nur in drei von zwölf Bezirken – Pankow, Kreuzberg-Friedrichshain und Lichtenberg – lag die Mehrheit bei den Ablehnern. Mit diesem Ergebnis ist […]

Hochschule zittert beim Poker um Tegel

Hochschule zittert beim Poker um Tegel

Nachnutzung: Beuth-Hochschule plant seit Jahren einen zweiten Standort im Terminal A Finale in zwei Wochen: Am 24. September wird auch über TXL entschieden – bleibt der Airport offen oder nicht? Das Nein der Politik zu seiner Offenhaltung kollidiert mit einem möglicherweise positiven Bürgervotum. Hoffnungsvoll registriert das Rote Rathaus die inzwischen wieder sinkenden Zahlen der TXL-Befürworter. […]

Autobus mal ganz autonom

Autobus mal ganz autonom

BVG, Charité und der Senat lassen ab Frühjahr elektrisch betriebene Kleinbusse über den Krankenhaus-Campus fahren – der Clou dabei: Die Fahrzeuge kommen ohne Fahrer aus. Dieser Rundkurs hat es in sich: Los geht’s am Ein- und Ausgang Hannoversche Straße. Geräuschlos gleitet ein kleiner Bus heran, Fahrgäste steigen aus und ein. Die Türen schließen und schon […]

Notunterkunft bis Ende August dicht

Geflüchtete: Viele Bewohner ziehen nach Lichtenberg. Die Notunterkunft für geflüchtete Menschen im ehemaligen Heinrich-von-Kleist-Gymnasium, Levetzowstraße 3-5, wird bis Ende August geschlossen. Die Bewohner ziehen in eine Gemeinschaftsunterkunft im Bezirk Lichtenberg um. Ein kleiner Personenkreis aus sogenannten sicheren Herkunftsländern wird vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten in Einrichtungen in Lichtenberg, Charlottenburg-Wilmersdorf und Friedrichshain-Kreuzberg untergebracht. Der Umzug ist bereits […]

Brückenarbeiten gehen zügig voran

Brückenarbeiten gehen zügig voran

Sanierung: Die Rudolf-Wissell-Brücke ist weniger geschädigt als Experten dachten. Die Fahrbahnsanierung der Rudolf-Wissell-Brücke auf der A 100 kommt gut voran. Anfang vergangener Woche wurde die Sanierung der rechten und der ersten Hälfte der mittleren Fahrspur in Richtung Nord fertiggestellt. Seitdem wird die Deckschicht der linken und der zweiten Hälfte der mittleren Fahrspur abgefräst und im […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen