Brückenplan für Grünau und Wendeschloß beschlossen

Brückenplan für Grünau und Wendeschloß beschlossen

Die Stadtteile sollen besser miteinander verbunden werden. Seit Ende August sind die Pläne des Bezirksamtes nun beschlossen, nach denen eine Brücke über die Dahme zwischen Wendenschloßstraße und Grünauer Straße / Regattastraße gebaut werden soll. „Die Brücke soll nach Fertigstellung eine Verbindung von der Salvador-Allende-Straße über die Dahme zu der dann fertig gestellten Tangentialen Verbindung Ost […]

Flugkistenrennen: Wettstreit mit Geschichte

Flugkistenrennen: Wettstreit mit Geschichte

Der Wettstreit in Johannisthal erinnert an die Flugpioniere. Am 29. September startet neben der Sportanlage am Segelfliegerdamm 47 A in Johannisthal das diesjährige Jubiläumsflugkistenrennen. Bereits nun schon zum 10. Mal gehen dazu Treptow-Köpenicker Schüler an den Start. Gemeinsam mit den ehrenamtlichen Mitgliedern der Arbeitsgruppe Flugkistenrennen, den Beauftragten der Schulen und begeisterten Eltern haben sie sich […]

AfD-Stadtrat wegen Bagger-Insel unter Druck

AfD-Stadtrat wegen Bagger-Insel unter Druck

SPD und Linke haben noch viele Fragen an Bernd Geschanowski. Wegen der illegalerweise im Schmöckwitzer „Rotsch-Hafen“ abgebaggerten Insel wächst der Druck auf den zuständigen Bezirksstadtrat Bernd Geschanowski. Kürzlich stand der AfD-Politiker in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Rede und Antwort. Die SPD-Fraktion hatte mit einer Großen Anfrage unter anderem klären wollen, seit wann dem Bezirksamt bekannt war, […]

Entdecken, was verbindet

Entdecken, was verbindet

Der Tag des offenen Denkmals findet im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres statt. „Entdecken, was uns verbindet“ – unter diesem Motto steht der diesjährige Tag des offenen Denkmals am 8. und 9. September. Ein schönes Motto, zumal in Berlin. Wenn es nämlich um die Hinterlassenschaften von DDR-Architektur geht, hat sich die Stadt lange nicht mit Ruhm […]

Der Schülerboom hält an

Der Schülerboom hält an

Mehr Schüler, mehr Lehrer, weniger Pädagogen. Im neuen Schuljahr ist die Schülerzahl in allen Bezirken noch einmal gestiegen. In ganz Berlin wurden 322.790 Schüler (davon 33.900 Erstklässler) gezählt, das sind 7.432 mehr als im vergangenen Schuljahr. Dieser Trend erfordert mehr Platz an den Schulen und mehr Lehrerpersonal. Senat und Bezirk haben in letzter Zeit etliche […]

Mobile Wachen eröffnet, „wo die Berliner wohnen”

Mobile Wachen eröffnet, „wo die Berliner wohnen”

Innensenator Geisel und Bezirksbürgermeisterin Schöttler stellen Mobile Wache vor Mit fünf neuen Mobilen Wachen möchte die Berliner Polizei mehr Präsenz zeigen, aber auch an jenen Orten besser eingreifen können, an denen es überdurchschnittlich viel Kriminalität gibt. Wie zum Beispiel am Nollendorfplatz, wo Innensenator Andreas Geisel (SPD) zusammen mit Polizeipräsidentin Barbara Slowik und Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler […]

Aktionstag für den Plänterwald

Aktionstag für den Plänterwald

Eine Wanderung und Waldbuffett stehen auf dem Programm am 26. Mai. Zum 18. Mal in Folge findet am 26. Mai der Tag des Plänterwaldes statt. Er startet um 10.30 Uhr am Rathaus Treptow. Das Programm der Bürgerinitiative Pro Plänterwald wurde gemeinsam mit der Waldschule gestaltet und ist wie immer darauf gerichtet, diese grüne Idylle mitten […]

So kommen sich die Generationen in Steglitz näher

So kommen sich die Generationen in Steglitz näher

Erste Bilanz für Modellprojekt „Jung fragt Alt im Kiez“ / Fortsetzung wird vorbereitet Junge Menschen haben Fragen. Alte haben viel zu erzählen. Warum bringt man sie nicht einfach zusammen? Dieser Gedanke steht hinter dem Projekt „Jung fragt Alt im Kiez. Leben im 20. Jahrhundert“. Ein Jahr lang wurde es mit rund 50 Kindern und 30 […]

S3 soll öfter bis nach Erkner rollen

S3 soll öfter bis nach Erkner rollen

Abgeordnete halten geplante Verbesserungen für unzureichend. Seit ein Teil Züge der S-Bahnlinie 3 wieder bis zum Bahnhof Spandau durchfährt, geht es für die Fahrgäste im Berliner Südosten wieder aufwärts. Doch damit ist längst nicht alles in Butter. Dieser Tage gab es wiederholt massive Verspätungen, von überfüllten Wagen ganz zu schweigen. Viele wünschen sich einen durchgängigen […]

Kulturevents feiern 450 Jahre Treptower Geschichte

Kulturevents feiern 450 Jahre Treptower Geschichte

Ausstellungen, Lesungen und Konzerte machen die Vergangenheit lebendig. Geht man nach der frühesten schriftlichen Erwähnung, so stammt Treptows ältestes Lebenszeichen aus dem Jahr 1568. Im Zusammenhang mit der Pacht eines Spreeuferstreifens bezeugte eine Kämmereirechnung der Stadt Cölln unter dem Namen „Trebow“ die Existenz eines Fischerhauses, vermutlich am Heidekampgraben gelegen. Das Bezirksamt nimmt diesen vor 450 […]

Streit um Bußgeld für Schulschwänzer

Streit um Bußgeld für Schulschwänzer

Die Bildungssenatorin Sandra Scheeres stellt Eckpunkte zum Umgang mit dem Problem vor. Wenn Jugendliche regelmäßig die Schule schwänzen, stehen Eltern und Familien vor einer echten Belastungsprobe. Was Schulversäumnisanzeigen für unentschuldigtes Fehlen betrifft, lag Treptow-Köpenick mit 254 im vergangenen Schuljahr weit hinten. Am wenigsten meldete Charlottenburg-Wilmersdorf (147). Die meisten Schulversäumnisanzeigen gab es laut Senat mit 1.404 […]

Es war einmal im Spreepark

Es war einmal im Spreepark

Zwei Fans beschreiben Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in einem Buch. Mit einem Masterplan für eine Zukunft als Standort für Kunst- und Kultur, den das landeseigene Unternehmen Grün Berlin kürzlich vorgestellt hat, stehen die Zeichen im Spreepark auf Neuanfang. Warum sollte man nicht noch einmal kurz innehalten und die wechselhafte Geschichte dieses scheinbar verwunschenen Ortes Revue […]

Kitas im Schnellbau-Verfahren

Kitas im Schnellbau-Verfahren

Der Senat will noch in diesem Jahr mit dem Bau beginnen – in elf von zwölf Bezirken. Rund 1.500 neue Kita-Plätze sollen kurzfristig an 16 Standorten im Stadtgebiet von Berlin entstehen. Modulare Kita-Bauten (kurz: Mokib) sollen es möglich machen. Bereits im vierten Quartal 2018 wird mit dem Bau begonnen – allerdings nicht im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, […]

Friedrichshagens Rathausuhr soll wieder schlagen

Friedrichshagens Rathausuhr soll wieder schlagen

Bürgerverein packt Sanierung an – Ausstellung klärt über Geschichte auf. Als sich im Jahr 2015 die Zeiger der Rathausuhr nach jahrelangem Stillstand wieder zu drehen begannen, herrschte zunächst große Freude in Friedrichshagen. Auch das Schlagwerk wurde wiederhergestellt. Das zarte „Pling“, zur halben und vollen Stunde, traf jedoch nicht nur auf begeisterte Ohren. Einige Anwohner fühlten […]

Wohnen im Grünen

Wohnen im Grünen

Bauen: Vertriebsstart für neues Wohnquartier in Berlin-Altglienicke. Vor wenigen Tagen startete der Verkauf von 39 Eigentumswohnungen und zwei Reihenhäusern im ersten Bauabschnitt des „Parkquartiers Altglienicke“ in Treptow-Köpenick. Projektentwickler und Bauträger Project Immobilien realisiert die beiden Reihenhäuser und insgesamt 78 Wohnungen in zwei Mehrfamilienhäusern im KfW-Standard 55. Gefördert durch die KfW. Der energetische Standard einer Immobilie […]

Einsatz gegen Hürden

Einsatz gegen Hürden

Johannisthal: Die TÜV-Rheinland Akademie hilft Menschen mit Lese- und Schreibschwäche. Dafür hat sie vom Senat das Alpha-Siegel erhalten. Mehrere Berliner Einrichtungen, die ihre Strukturen und ihr Personal umfassend auf Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten sensibilisiert haben, hat Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) jetzt mit dem Alpha-Siegel ausgezeichnet. Eine davon ist die TÜV Rheinland Akademie GmbH am […]

Junge Kiefern fürs Reifenwerk

Junge Kiefern fürs Reifenwerk

Aktion: Auf der Industriebrache in Schmöckwitz wurden 850 Bäume gepflanzt. Es dürfte noch eine Weile dauern, bis aus der kahlen Fläche des ehemaligen Reifenwerks Schmöckwitz eine blühende Landschaft geworden ist. In dieser Woche hat die Renaturierung des 84.000 Quadratmeter Areals am Adlergestell eine weitere Etappe genommen: Rund 850 Bäume wurden gepflanzt, darunter Kiefern, Winterlinden, Traubeneichen, […]

Wie der Südosten zu einer Marke wurde

Wirtschaft: Der Tourismusverein Treptow-Köpenick wurde vor 25 Jahren gegründet. Am 3. Juni wird groß gefeiert. Er ist nach eigenen Angaben der älteste und einzige seit Jahren kontinuierlich wirkende Tourismusverein in ganz Berlin und hat heute 75 Mitglieder, und zwar überwiegend touristische Unternehmen der Region. Kürzlich feierte der Tourismusverein Treptow-Köpenick seine Gründung vor 25 Jahren. Und […]

„Wir brauchen weitere Investitionen“

„Wir brauchen weitere Investitionen“

Interview: Bezirksbürgermeister Oliver Igel (SPD) über Licht und Schatten im wachsenden Bezirk. Neben Flüchtlingen war der Wohnungsneubau das bestimmende Thema des vergangenen Jahres im Bezirk. Für die nahe Zukunft kündigt Bezirksbürgermeister Oliver Igel (SPD) weitere Neubauvorhaben und Investitionen in die Infrastruktur an. » Worin sehen Sie Ihren wichtigsten Erfolg im vergangenen Jahr? Wo wäre mehr […]

Kein Geld für den Volkspark

Kein Geld für den Volkspark

Wuhlheide: Bezirksamt fährt Parkpflege zurück / Bezirksverordnete betont Potenzial. Für viele Menschen in Treptow-Köpenick ist der Volkspark Wuhlheide ein beliebtes Naherholungsgebiet. Aber leider ist die 79 Hektar große Anlage nicht überall in bestem Zustand. Heckengarten, Spiel- und Liegewiesen sind zum Teil sehr ungepflegt, verwildern immer mehr. Deshalb wollte Sabine Bock (SPD) jetzt in einer Kleinen […]

Ein Grenz-Quartier wird besichtigt

Ein Grenz-Quartier wird besichtigt

Einheits-Jubiläum: KungerKiez-Initiative macht vergangenen Alltag wieder lebendig. Deutschland feiert Silberne Hochzeit: Seit 25 Jahren wächst zusammen, was zusammengehört. Mauern fielen, mitunter auch die in den Köpfen. Der Freudentaumel wich dem nüchternen Blick zurück. In Alt-Treptow gibt es eine ganz besondere Ausstellung zum Thema. Die Nachbarschaftsgalerie der KungerKiez-Initiative zeigt vom 3. bis zum 26. Oktober eine […]