Zeitenwende bei Bus und Bahn

Zeitenwende bei Bus und Bahn

Fahrplanwechsel sorgt berlinweit für neue Verkehrsverbindungen. Im Fahrplanjahr 2019 wird es für die Berliner Fahrgäste von Bus und Bahn einige Verbesserungen geben. Die neuen Fahrpläne gelten ab dem 9. Dezember und die Fahrpreise selbst bleiben – abgesehen von Sonderregelungen – bei allen ÖPNV-Anbietern stabil. Bei der S-Bahn resultieren aus der Inbetriebnahme der viergleisigen Infrastruktur zwischen […]

Knöllchen in Kreuzberg

Knöllchen in Kreuzberg

Einrichtung der neuen Parkzonen im Bergmann- und Viktoriakiez wurde verschoben. Die Einrichtung der geplanten Parkraumbewirtschaftungszonen mit den Nummern 60 und 61 im Bergmann- sowie im Viktoriakiez, deren Start ursprünglich für den 1. Oktober vorgesehen war, hat sich leider verzögert. Als neuer Starttermin ist der 4. Januar vorgesehen. Das teilt die Bezirksverwaltung mit. Grund für die […]

Freie Fahrt am Weigandufer

Freie Fahrt am Weigandufer

Neukölln setzt auf Radfahrer und eröffnet die zweite Fahrradstraße. Vorfahrt für Radfahrer gilt ab sofort am Weigandufer. Zwischen Pannierstraße und Treptower Straße wurde eine offizielle Fahrradstraße errichtet. Eröffnet wurde diese am 16. November durch Fahrradfreund und Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD), der alle Interessierten zu einer ersten Tour auf der eineinhalb Kilometer langen Strecke einlud. Neue […]

Mehr Sicherheit für den Breitscheidplatz

Mehr Sicherheit für den Breitscheidplatz

Schwerlast-Metallpoller, Sandsäcke und Sperren schützen die Besucher des Weihnachtsmarkts. Knapp zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz wird dort in diesem Jahr ein neues umfangreiches Sicherheitskonzept getestet. Das teilte die Senatsverwaltung für Inneres und Sport mit. Das Pilotprojekt, das „wegen der besonderen Geschichte“ des Platzes zunächst nur hier erprobt wird, beinhaltet einen […]

Probleme in der Luisenstadt

Probleme in der Luisenstadt

Anwohner beklagen Müll und die problematische Verkehrssituation. “Es ist zu laut.” Diesen Satz hört man von Teilnehmern des Runden Tisches Köpenicker Straße immer wieder. Doch Lärm ist nicht das einzige, womit die Anwohner der Nördlichen Luisenstadt zu kämpfen haben. Das zeigt ein nun veröffentlichter 200-seitiger Ergebnisbericht, der in einer Kooperation zwischen Forschern der Humboldt-Universität und […]

Freie Fahrt für Trams auf der Leipziger Straße?

Freie Fahrt für Trams auf der Leipziger Straße?

Initiative fordert mehr Platz für Radfahrer auf der Leipziger Straße. Die Straßen zwischen Alexanderplatz und Leipziger Straße gehören schon jetzt zu den meist befahrenen Abschnitten in Mitte. Bald sollen sich zu den Autos und Radfahrern noch Straßenbahnen gesellen. Das zumindest kündigte der Senat Anfang des Jahres an. Noch im Herbst will die BVG mit den […]

An der Karl-Marx-Straße bewegt sich was

An der Karl-Marx-Straße bewegt sich was

Der Kiez um Neuköllns Hauptschlagader wird umgebaut. Das Zentrum Karl-Marx-Straße ist weiter in Bewegung. Seit Oktober wird die Donaustraße umgebaut. An der Karl-Marx-Straße findet ein Bauphasenwechsel statt. Das und mehr teilt die Lenkungsgruppe der „Aktion Karl-Marx-Straße“ in ihrem aktuellen Newsletter mit. Viel investiert Seit zehn Jahren gibt es das Bund-Länder-Programm „Aktive Zentren“, aus dem zum […]

In Mahlsdorf muss die Ampel warten

In Mahlsdorf muss die Ampel warten

Fehlendes Regenwasserkonzept sorgt weiter für die Gefahrenstelle Eine Straßenbahn mit Fahrspurwechsel, eine scharfe Kurve, ein Radweg in zwei Fahrtrichtungen, Lkw-Staus vor dem BSR-Hof und eine Umsteigemöglichkeit von der Tram- auf die Buslinie über eine Kreuzung hinweg: Das sind die Rahmenbedingungen für den Verkehrsknoten Rahnsdorfer Straße/Hultschiner Damm im südlichen Mahlsdorf. Klar, dass die Verkehrsplaner hier zwischen […]

Tempo 30 auf der Kantstraße

Tempo 30 auf der Kantstraße

Tempolimit auf der Kantstraße soll Luftqualität verbessern. Der Berliner Senat will die Luftqualität auf Berlins Straßen verbessern. Ab sofort gilt deshalb auch auf der viel befahrenen Kantstraße Tempo 30. Das Tempolimit gilt für den Abschnitt zwischen Amtsgerichtsplatz und Savignyplatz, teilte der Senat mit. Pilotprojekt ausgeweitet Damit wird das Pilotprojekt, das bereits seit dem 9. April […]

Grüne wollen Eltern-Taxis ausbremsen

Grüne wollen Eltern-Taxis ausbremsen

Bezirksfraktion fordert Konzept für sicherere Schulwege. Jeder kennt die Bilder: Morgens, kurz vor acht Uhr, herrschen vor vielen Schuleingängen chaotische Zustände. Autos kommen angerast und parken kreuz und quer. Eltern hasten mit ihren Sprösslingen Richtung Schulhof. Was viele dieser allzu fürsorglichen Mütter und Väter nicht ahnen: Dieses Chaos ist gefährlich. Wer auf den letzten Drücker […]

Chaos-Brücke auf zwei Spuren

Chaos-Brücke auf zwei Spuren

Wuhletalbrücke – Engpass bleibt viele Jahre auf der B158 bestehen Eigentlich ist es schon lange der Plan, dass der Verkehr auf der Bundesstraße 158 flüssig den nordöstlichsten Zipfel von Marzahn passieren kann. Als Endstück der Tangential-Verbindung Ost und auch als Zubringer von und zu Ahrensfelde hat die vierspurige Trasse eine wichtige Bedeutung für den Pendlerverkehr […]

Jugendverkehrsschulen warten auf ihre Sanierung

Jugendverkehrsschulen warten auf ihre Sanierung

Schulstadtrat sagt Maßnahmen fürs kommende Jahr zu. In den beiden Jugendverkehrsschulen im Bezirk lernen Kinder und Jugendliche, sich sicher durch den Großstadtverkehr zu manövrieren. In letzter Zeit aber sind die Fahrbahnen der beiden bezirklichen Standorte selbst nicht mehr ganz sicher. Die nötigen Sanierungen in der Bremer Straße 10 und der Gottschedstraße 23 sollen nun im […]

Mehr Radfahrer unterwegs

Mehr Radfahrer unterwegs

Verkehrslenkung Berlin veröffentlicht Messdaten. Die meisten Radler und Autofahrer dürften es bereits geahnt haben. Nun belegen auch aktuelle Zahlen der Verkehrslenkung: Auf Berlins Straßen sind immer mehr Radfahrer unterwegs. Das zeigt die Auswertung der 17 seit 2015/2016 über die gesamte Stadt verteilten elektronischen Fahrradzählstellen. Im Bezirk zeichnen die Messgeräte die Radler an der Jannowitzbrücke und […]

In Kreuzberg knallt’s am meisten

In Kreuzberg knallt’s am meisten

Die gefährlichste Kreuzung der Stadt ist am Schlesischen Tor Die gefährlichste Kreuzung der Stadt liegt in Kreuzberg: Am Knotenpunkt Schlesische/Skalitzer Straße hat es im Jahr 2017 stolze 424 Mal „gescheppert“. Das ist mehr als doppelt so viel wie an der Kreuzung mit den zweitmeisten Unfällen (192, am Ernst-Reuter-Platz, Charlottenburg). Insgesamt zeigt sich: Der Bezirk ist […]

Zu Fuß in die mobile Zukunft

Zu Fuß in die mobile Zukunft

Eckpunkte für Mobilitätsgesetz fordern kürzere und bessere Gehwege. Mehr zu Fuß gehen ist die Devise. In Zukunft sollen in der Hauptstadt viel mehr Wege auf diese Art zurückgelegt werden. Eckpunkte für die Fußverkehrförderung im Rahmen des Mobilitätsgesetzes wurden jetzt vorgelegt. Für Neukölln wäre das ein kleiner Glücksfall, denn hier gibt es trotz vieler Bemühungen immer […]

Brückenplan für Grünau und Wendeschloß beschlossen

Brückenplan für Grünau und Wendeschloß beschlossen

Die Stadtteile sollen besser miteinander verbunden werden. Seit Ende August sind die Pläne des Bezirksamtes nun beschlossen, nach denen eine Brücke über die Dahme zwischen Wendenschloßstraße und Grünauer Straße / Regattastraße gebaut werden soll. „Die Brücke soll nach Fertigstellung eine Verbindung von der Salvador-Allende-Straße über die Dahme zu der dann fertig gestellten Tangentialen Verbindung Ost […]

Farradfreundliche Donaustraße: Asphalt statt Pflaster

Farradfreundliche Donaustraße: Asphalt statt Pflaster

Umbau der Donaustraße sieht Mittel zur Tempo-Begrenzung vor. Mit einigen Wochen Verspätung soll in diesen Tagen der Umbau der Donaustraße starten. Das Ziel ist es, die Sicherheit für Radfahrende und Fußgänger zu verbessern. Einige Anwohner zeigten sich in der Vergangenheit jedoch skeptisch, dass dieses Ziel auch erreicht wird. Wie schon anderswo im Bezirk wird die […]

Durchgangsverkehr: Schotten dicht in der Gartenstadt

Durchgangsverkehr: Schotten dicht in der Gartenstadt

Vier-Taschen-Modell soll das Gebiet für Pendler undurchlässig machen In der Gartenstadt hat sich die zunehmende Belastung durch den Durchgangsverkehr längst vom Ärgernis zu einer Gefahr für Anwohner entwickelt. Nun liegt ein Konzept vor, wie die Berufspendler aus dem Gebiet ferngehalten werden sollen. Theoretisch könnte der Bezirk dieses Konzept  kurzfristig umsetzen, ohne die Senatsverwaltung mit einbinden […]

Stadtquartier wird aufgewertet

Stadtquartier wird aufgewertet

Senat will öffentliche Anbindung um Nikolaiviertel verbessern. Das Nikolaiviertel, Berlins ältester, ständig bewohnter Ort, gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen in Mitte. Der Bezirk und die zuständige Senatsverwaltung wollen, dass das so bleibt und das Viertel nahe des Roten Rathauses künftig noch besser vermarkten. Das geht aus einer Senatsantwort auf die entsprechende Anfrage des FDP-Abgeordneten Sebastian […]

Mehr Platz für Radfahrer

Mehr Platz für Radfahrer

Breiter Radweg statt „Protected Bike Lane“ an Helmholtzstraße. Überall im Bezirk sollen in den kommenden Monaten Radwege entstehen oder ausgebessert werden. In Planung sind auch die sogenannten „Protected Bike Lanes“, also durch Poller geschützte Radstreifen. Erst Anfang des Jahres gab die Senatsverwaltung für Umwelt, Klima und Verkehr bekannt, einen dieser geschützten Wege im Bereich der […]

Pannenbrücke geht  in die  Verlängerung

Pannenbrücke geht in die Verlängerung

Zwei Jahre lang repariert die BVG auf der Falkenberger Chaussee. Die Baustelle kann nun wirklich niemand mehr leiden. Fast fünf Jahre lang wurden die Gleise der Tram und die Fahrbahnen für Busse, Autos und Fahrräder auf der Brücke an der Falkenberger Chaussee saniert. In der Ära einer gefühlten Ewigkeit gab es über dem S-Bahnhof neue […]

Verkehrsversuch für sicheres Radfahren

Verkehrsversuch für sicheres Radfahren

Vorläufige Umbauten sollen den Radverkehr für die nächsten Jahre besser schützen Der Tempelhofer Damm soll für Radfahrer sicherer werden. Das ist seit Jahren das Ziel von Fahrrad-Aktivisten im Bezirk. Im September vergangenen Jahres setzten sie sich in der Bezirkspolitik mit ihrem Anliegen durch und hatten Erfolg mit einem Bürgerantrag in der Bezirksverordnetenversammlung. Fast ein Jahr […]

Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Die Allgemeinen Ordnungsdienste werden zwar aufgestockt, doch ob das reicht, ist zweifelhaft. Falschparker sind für viele andere Verkehrsteilnehmer nicht nur ein Ärgernis, sie sind mitunter lebensgefährlich. Trotzdem drängt sich das Gefühl auf, niemand würde sie je abschleppen. Die Gründe dafür sind vielfältig, doch das Hauptproblem bleibt: Es fehlt schlicht das Personal in den Ordnungsämtern, um […]

Rudolf-Wissell-Brücke wird früher fertig als gedacht

Rudolf-Wissell-Brücke wird früher fertig als gedacht

Fahrbahnsanierung geht gut voran. Die Arbeiten an der Rudolf-Wissell-Brücke gehen schneller voran als gedacht. Das teilte die zuständige „Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH“ (DEGES) nun mit. Die A 100 wird daher zwischen Spandauer Damm und Autobahndreieck Charlottenburg voraussichtlich früher als geplant für den Verkehr freigegeben. Nach aktuellem Stand werden die Bauarbeiten auf Berlins längster […]

Bezirke bauen Spreeradweg aus

Bezirke bauen Spreeradweg aus

Lange geplanter Lückenschluss soll endlich kommen. Der Spreeradweg führt Radfahrer von der Quelle in Eibau bis nach Berlin, wo der Fluss in die Havel mündet. Auch der Berliner Abschnitt des beliebten Radweges ist im Sommer stark frequentiert. Was in Treptow so idyllisch beginnt, endet für viele Radler jedoch spätestens in Charlottenburg. Denn, obwohl seit mehr […]