Als das Brunnenviertel neu geboren wurde

Als das Brunnenviertel neu geboren wurde

Stadtplaner Heinrich Suhr erklärt die Flächensanierung. Zwischen Mauerpark, Gesundbrunnencenter und Rosenthaler Platz erstreckt sich das Brunnenviertel, das nach wie vor als eines der ärmsten Viertel Berlins gilt. Gleichzeitig steigen auch hier die Mieten, zwischen Altbauten, Häuserblocks und Schulen entstehen moderne Studentenwohnheime. Sein heutiges Aussehen hat der Kiez vornehmlich in den 70er-Jahren erhalten, als er zum […]

Ein Außenschwimmbecken für das Stadtbad Tiergarten

Ein Außenschwimmbecken für das Stadtbad Tiergarten

Auch der Senat spricht sich nun für ein Freibad in Moabit aus. Seit Jahren fordern die Moabiter eine Modernisierung und Vergrößerung des Stadtbads Tiergarten. Sie wünschen sich vor allem ein Außenschwimmbecken, befinden sich die nächsten Freibad-Möglichkeiten doch erst im Wedding und in Mitte. Bislang hielt der Senat ein neues Becken aber für „wirtschaftlich nicht tragfähig“. […]

Himmelbeet erhält einen Aufschub

Himmelbeet erhält einen Aufschub

Ab November 2019 entsteht erster Berliner „Safe-Hub“. Lange mussten die Betreiber und Nutzer des Himmelbeets um ihre Zukunft an der Ruheplatzstraße bangen, nun gab das Bezirksamt bekannt, dass der Gemeinschaftsgarten ab November 2019 das Grundstück räumen muss. Dann beginnen die Bauarbeiten für ein sogenanntes „Safe-Hub“, ein Bildungszentrum, das Sport und Gemeinschaft in den Vordergrund rücken […]

Bezirk investiert in Kita-Ausbau

Bezirk investiert in Kita-Ausbau

Neue Vorhabenliste zeigt Projekte der kommenden Jahre. Viel vor hat das Bezirksamt in den kommenden Monaten. Das zumindest deutet die nun veröffentlichte Vorhabenliste für Mitte, Wedding und Tiergarten an. Vor allem in Kita-Ausbau und -Sanierung will das Bezirksamt investieren. Von den Fördermitteln der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen profitieren unter anderem der Kinderbunte Bauernhof in […]

Zwei Tage Wedding pur

Zwei Tage Wedding pur

Der Stadtteil feiert sich wieder selbst. Das Kulturfestival „2 Tage Wedding“, eine unabhängige Kultur – und Gewerbeinitiative, geht in sein drittes Jahr mit vollem Programm. Über 40 Aktive tragen auch in diesem Jahr dazu bei, den Stadtteil in den Fokus zu rücken und zu zeigen, dass Vernetzung und Eigeninitiative keine leeren Worte sein müssen. „2 […]

Künstler-Asyl im Wedding

Künstler-Asyl im Wedding

Wiesenburg öffnet Garten zum Tag des offenen Denkmals. Noch zeugen Banner und eine zusammengezimmerte Bar aus Holz von dem Festival, das am Wochenende viele Besucher in die Wiesenburg zog. Bereits zum dritten Mal fand Ende August dieses Event statt. Und auch zum Tag des offenen Denkmals, der sich in diesem Jahr mit dem Kulturfestival „2 […]

Auf Tour in der grünen Oase

Auf Tour in der grünen Oase

Natur und Kultur locken in den Volkspark Rehberge. Kurz vor der Grenze zwischen Wedding und Reinickendorf liegt ein Park, der Besucher aus weiten Teilen der nordwestlichen Innenstadt und den angrenzenden Kiezen anlockt: Mit einer Größe von 78 Hektar zählt der Volkspark Rehberge zu den grünen Lungen der Stadt. Zusammen mit dem direkt im Südosten angrenzenden […]

So klingt der Wedding

So klingt der Wedding

Ein Hörspaziergang zeigt versteckte Ecken und Künstlerhochburgen. Die Uferhallen kennen wohl die meisten Weddinger, aber die wenigsten wissen, wer hier eigentlich am Werkeln ist. Nur wenige verlaufen sich auch zu den Pankehallen auf dem westlichen Pankearm. Und das, obwohl es hier mit der Bildhauerwerkstatt eine der vielen Künstler-Fabriken im Stadtviertel gibt. Den Kunst- und Kulturschaffenden […]

Der Schülerboom hält an

Der Schülerboom hält an

Mehr Schüler, mehr Lehrer, weniger Pädagogen. Im neuen Schuljahr ist die Schülerzahl in allen Bezirken noch einmal gestiegen. In ganz Berlin wurden 322.790 Schüler (davon 33.900 Erstklässler) gezählt, das sind 7.432 mehr als im vergangenen Schuljahr. Dieser Trend erfordert mehr Platz an den Schulen und mehr Lehrerpersonal. Senat und Bezirk haben in letzter Zeit etliche […]

Live-Musik an der Panke

Live-Musik an der Panke

Am 1. September lädt der Panke Parcours wieder zu Kultur, Musik und Führungen. Bereits zum fünften Mal findet am 1. September der Panke Parcours statt. An elf Spielorten entlang der Panke gibt es wieder ein spannendes Kulturprogramm mit Konzerten, Führungen, DJs, Performances, Theater und vielem mehr. Das Musikfestival, das sich vom Franzosenbecken bis zum Amtsgericht […]

QM sucht frische Ideen

Projekt Aktionsfonds geht in neue Runde. Wer frische, schöne Idee für das Gebiet rund um die Soldiner Straße hat und für die Umsetzung nur noch ein wenig finanzielle Unterstützung benötigt, ist beim „Aktionsfonds“ vom Quartiersmanagement Soldiner Straße genau richtig. Teilnehmer können bis zu 1.500 Euro für ihre Ideen und Projekte beantragen, die von einer Jury […]

Aus für Quartiersmanagement

Aus für Quartiersmanagement

Bezirk will Programm im Brunnenviertel erhalten. Seit Juli 2005 sorgt das Weddinger Quartiersmanagement Brunnenviertel-Ackerstrasse dafür, dass der Kiez sein „volles Potenzial ausschöpft und lebendige Nachbarschaften“ entstehen. Nach rund 13 Jahren kündigt sich nun aber das Ende des Quartiermanagements (QM) an. Nach 2020 endet die Sonderförderung des Programms „Soziale Stadt“ für diesen Standort. Das ließ die […]

Männerschmerzen im Prime Time Theater

Theater feiert dritte Premiere in diesem Sommer. Das Prime Time Theater, Müllerstraße 163, bleibt trotz heißer Temperaturen produktiv. Seit dem 3. August läuft das aktuelle Stück „Männerschmerzen“ – schon die dritte Premiere in diesem Sommer. Die Männer der Wedding-Soap „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ müssen dabei ganz tapfer sein. Sie leiden unter Männerschmerzen. So sieht sich […]

Rudolf-Wissell-Brücke wird früher fertig als gedacht

Rudolf-Wissell-Brücke wird früher fertig als gedacht

Fahrbahnsanierung geht gut voran. Die Arbeiten an der Rudolf-Wissell-Brücke gehen schneller voran als gedacht. Das teilte die zuständige „Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH“ (DEGES) nun mit. Die A 100 wird daher zwischen Spandauer Damm und Autobahndreieck Charlottenburg voraussichtlich früher als geplant für den Verkehr freigegeben. Nach aktuellem Stand werden die Bauarbeiten auf Berlins längster […]

Problemkieze unter Druck

Problemkieze unter Druck

Schlechte Werte für Leopoldplatz und Huttenkiez. Die Verdrängung einkommensschwacher Mieter vom Zentrum und steigende Mieten verstärkt in einigen Kiezen die sozialen Probleme. Das ist eine Lesart des Monitorings Soziale Stadtentwicklung für das vergangene Jahr. Dessen Kurzfassung hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen jetzt vorgelegt. In dem Monitoring wurden die Gebiete Huttenkiez, Beusselkiez und Heidestraße […]

Eltern warten auf ihr Geld

Eltern warten auf ihr Geld

Unterhaltsvorschussstellen leiden weiterhin unter Auftragsflut. Das Bezirksamt kommt mit der Bearbeitung von Anträgen auf Unterhaltsvorschuss weiterhin nicht hinterher. Das belegen aktuelle Zahlen der Senatsjugendverwaltung. Im zweiten Halbjahr 2017 konnten lediglich 37 Anträge innerhalb von drei Monaten bearbeitet werden. 592 Antragsteller mussten länger als drei Monate auf ihr Geld warten. Und das obwohl das Personal der […]

Gedenken an NS-Widerständler

 Ehepaar Hampel bekommt Stele. Am 21. Juli, 11 Uhr, wird die Informationsstele für Elise und Otto Hampel vor dem Rathaus Wedding eingeweiht. Zuvor forderten viele Anwohner und Politiker, den Rathaus-Vorplatz nach dem Ehepaar zu benennen. Diese Forderung wurde zwar abgelehnt, dafür trägt der angrenzende Fußgängerweg nun den Namen der beiden NS-Widerständler. Die Informationsstele, die im […]

Hier kann bald geradelt werden

Hier kann bald geradelt werden

Grüne geben Arbeiten und Sanierungspläne bekannt. Der Bezirk Mitte will endlich mehr für Radfahrer tun. Neben dem Umbau der Karl-Marx-Allee in eine Straße mit abgegrenzten Radwegen, sind auch auf anderen Straßen Maßnahmen geplant, die den Fahrrad-Verkehr erleichtern und sicherer machen sollen. Die Grüne-Fraktion Mitte hat dazu eine Übersicht erstellt, in der sämtliche Vorhaben aufgelistet sind. […]

Schwimmkunst und Sommerspaß

Schwimmkunst und Sommerspaß

Der Kunst-Kiosk Tropez im Sommerbad Humboldthain bietet den gesamten Sommer über Kunst. Von wegen Sommerloch. Im Wedding gibt es auch in der Urlaubszeit einiges zu erleben und zu entdecken. Das Tropez im Sommerbad Humboldthain beispielsweise. Seit letztem Jahr verkaufen Nele Heinevetter und ihr Team im Kiosk des Freibads Pommes, Fanta und alles, was das Kinder- […]

Handwerk befriedigt eine Sehnsucht

Handwerk befriedigt eine Sehnsucht

Christina Lopinski besuchte im Wedding die Preußische Spirituosen Manufaktur. Auch ein Laie weiß: Alkohol ist nicht gleich Alkohol. Herb im Geschmack heißt es dort. Fruchtig im Abgang da. Fast so, als könnte man aus dem Wodka das Anbaugebiet des Weizens, aus dem Gin die Region herausschmecken, in der der Wacholder wuchs. Doch da sind ja […]

Ferienzeit ist Sanierungszeit

Ferienzeit ist Sanierungszeit

In diesen Schulen wird im Bezirk während der Sommerferien gearbeitet. Die Sanierungspläne für die Berliner Schulen gehen voran. Auch in Mitte wird gerade an 15 Schulen saniert und gebaut. Die Bauunternehmen nutzen vor allem die kommenden Ferienwochen, um fast 300 Schulen weiter zu renovieren und zu sanieren, meldeten die Bezirke. Durch die Ferien kann nun […]

Baustellen sorgen weiter für Stau

Baustellen sorgen weiter für Stau

Luxemburger Straße erste Ende August wieder komplett frei. Wer derzeit durch den Norden Weddings fährt, hat es nicht leicht. Gleich mehrere Straßen sind durch Dauerstau und wechselnde Umleitungen zurzeit lahm gelegt. Nur langsam geht es derzeit in der Müllerstraße, der Seestraße, der Luxemburger und der Amrumer Straße voran. Vor allem die Großbaustellen in der See- […]

Staugefahr: Bauarbeiten auf der Rudolf-Wissell-Brücke

Staugefahr: Bauarbeiten auf der Rudolf-Wissell-Brücke

Fahrbahn wird in Richtung Süden erneuert / Brücken-Neubau ab 2022 geplant Ab dem kommenden Sonntagabend wird die Rudolf-Wissell-Brücke zur Staufalle. In der Nacht vom 8. zum 9. Juli beginnen die Vorbereitungen für Bauarbeiten auf dem maroden Bauwerk. Nach zwei nächtlichen Sperrungen zur Einrichtung der veränderten Verkehrsführung stehen während der Bauphase in beiden Fahrtrichtungen jeweils zwei […]

Schimmelalarm in vielen Bezirksgebäuden

Schimmelalarm in vielen Bezirksgebäuden

Viele Gebäude des Bezirksamts sind aktuell von Schimmel befallen. Bereits in der letzten Woche berichtete das Abendblatt über den Schimmelbefall im Schulamt Mitte, der zu langen Wartezeiten beim Versand der Einschulungsbescheide führt. Doch das Gebäude an der Karl-Marx-Allee ist nicht das einzige des Bezirksamts, das mit Schimmelbefall zu kämpfen hat. Das zeigt die Antwort auf […]

Bezirk will Verdrängung vermeiden

Bezirk will Verdrängung vermeiden

Bezirksamt plant, häufiger vom Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen. Bislang hat der Bezirk Mitte nur einmal vom Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht. Zugunsten der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) wurde vor einigen Monaten ein Geschäfts- und Wohnhaus in der Rathenower Straße 50 erworben. Nun sollen weitere Grundstücke folgen. Das zumindest beschloss das Bezirksamt in seiner letzten nicht-öffentlichen Sitzung. Um […]