Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Falschparker: Zu wenig Personal zum Abschleppen

Die Allgemeinen Ordnungsdienste werden zwar aufgestockt, doch ob das reicht, ist zweifelhaft. Falschparker sind für viele andere Verkehrsteilnehmer nicht nur ein Ärgernis, sie sind mitunter lebensgefährlich. Trotzdem drängt sich das Gefühl auf, niemand würde sie je abschleppen. Die Gründe dafür sind vielfältig, doch das Hauptproblem bleibt: Es fehlt schlicht das Personal in den Ordnungsämtern, um […]

Milieuschutzgebiete kommen

Milieuschutzgebiete kommen

Viele weitere soziale Erhaltungsgebiete geplant. In vielen der Berliner Bezirke gibt es sie bereits. Nun soll auch Charlottenburg-Wilmersdorf zwei Milieuschutzgebiete bekommen. Und das soll erst der Anfang sein. Denn laut Bezirksamt sollen mindestens zwei weitere Areale in sogenannte soziale Erhaltungsgebiete umgewandelt werden. Zunächst aber wird der Milieuschutz für den Gierkeplatz und den Mierendorffplatz in Kraft […]

Super-Pass für heiße Ferien

Super-Pass für heiße Ferien

Berliner Mädchen und Jungen haben allen Grund, sich auf die Sommerferien zu freuen. Sechs stadtweit agierende Berliner Einrichtungen, die von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unterstützt werden, sorgen dafür, dass Mädchen und Jungen aus Berlin in unserer Stadt eine Ferienzeit voller Kreativität und Abwechslung erleben können. Daraus ist 2010 der erste Berliner Sommerferienkalender […]

Mehr Gewalt in U-Bahnhöfen

Mehr Gewalt in U-Bahnhöfen

Einziger Brennpunkt im Bezirk ist aber der Zoologische Garten. Viel wurde in den vergangenen Monaten über die Sicherheit in den U-Bahnhöfen geredet. Nun belegen Zahlen des Senats, dass die registrierten Straftaten tatsächlich zugenommen haben in den letzten Jahren. Im Bezirk war der U-Bahnhof Zoologischer Garten 2017 Spitzenreiter, was Gewaltdelikte und andere Straftaten anbelangt. Im Vergleich […]

Die Rückkehr der Straßenbahn

Die Rückkehr der Straßenbahn

Bündnis und Senat wollen die Tram zurück in den Westen holen. Mit der Straßenbahn über die Kantstraße? Im Westen Berlins fuhren Anfang des 20. Jahrhunderts die ersten Straßenbahnen, nun könnten die gelben Trams hierher zurückkehren. Zumindest, wenn es nach dem Bündnis Pro Straßenbahn ginge. Der Zusammenschluss von mehr als 20 Organisationen will bis 2050 zahlreiche […]

Mehr Platz für Menschen am Breitenbachplatz

Mehr Platz für Menschen am Breitenbachplatz

Bürgerinitiative macht Druck für Veränderungen / Bezirksparlament fordert Brückenabriss Der Breitenbachplatz soll wieder ein Platz werden: Dieses Ziel verfolgt eine örtliche Bürgerinitiative seit vielen Jahren. Deren Engagement hat jetzt an Fahrt aufgenommen. „Es stoßen immer mehr Leute dazu, die mitmachen wollen“, sagt Ulrich Rosenbaum, der Sprecher der Initiative Breitenbachplatz. Neben Anwohnern würden Politiker auf Bezirks- […]

Fahrradklau weiter im Abwärtstrend

Fahrradklau weiter im Abwärtstrend

Fallzahl im Bezirk leicht rückläufig– GPS-Tracker zur Nachverfolgung ist noch kein Allheilmittel. Der Fahrradklau ist in der Hauptstadt längst ein Alltags-Ärgernis. Aktuelle Zahlen zeigen, dass der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf im berlinweiten Vergleich im oberen Mittelfeld liegt, was die Fallzahlen angeht. Auch ist die Zahl rückläufig und liegt somit im Berlin-Trend. Die Möglichkeiten, sich zu schützen, sind […]

Sportanlagen werden erneuert

Sportanlagen werden erneuert

Senat genehmigt vier Projekte / riesiger Sanierungsstau. Gute Nachrichten für Sportfans im Bezirk: In diesem Jahr werden die Sportanlagen Hans Rosenthal, Wally-Wittmann, der Hubertussportplatz sowie die Anlage Julius-Hirsch erneuert. Möglich wird dies durch das Sportstättensanierungsprogramm des Senats. Für die Arbeiten stehen insgesamt rund 1,8 Millionen Euro bereit. Sechs Projekte. Charlottenburg-Wilmersdorf hatte sechs Projekte bei der […]

Spitzenreiter bei Schulsanierungen

Spitzenreiter bei Schulsanierungen

CDU plädiert für neue Maßnahmen, um Sanierungen zu erleichtern. Der Sanierungsbedarf an den Berliner Schulen ist hoch. Vor allem marode Dächer, Fenster und mangelnder Brandschutz müssen dringend erneuert und aufgewertet werden. Die Bezirke und das Land Berlin investieren deshalb Millionen in ihre Schulen. In einigen Bezirken aber fließt das Geld scheinbar schneller als es in […]

Schuldfrage nach Feier ungeklärt

Schuldfrage nach Feier ungeklärt

Partynacht im ehemaligen Rathaus lässt Fragen offen. Es sollte eine fröhliche Feier werden. Am Ende blieben ein Schaden von rund 15.000 Euro und die Suche nach Schuldigen. Ende November schloss die Notunterkunft für Flüchtlinge im ehemaligen Rathaus Wilmersdorf. Am 15. Dezember kamen noch einmal alle ehrenamtlichen Helfer der Initiative „Freiwillige helfen im Rathaus Wilmersdorf“ zusammen, […]

City West wird fahrradfreundlicher

City West wird fahrradfreundlicher

Autostellplätze müssen neuen Radwegen weichen. Pünktlich zum Entwurf-Beschluss des Mobilitätsgesetzes im Berliner Senat, kündigt die Senatsverkehrsverwaltung auch in der City West einige Maßnahmen an, die das Radfahren im Bezirk künftig verbessern sollen. In ganz Berlin wird in den kommenden Jahren in den Ausbau der Radinfrastruktur investiert. Auch Maßnahmen für Bus, Bahn und den Fußverkehr gehören […]

Kinderläden kämpfen um Räume

Kinderläden kämpfen um Räume

Mieten explodieren, Verträge werden gekündigt – ein neues Bundesgesetz könnte helfen. Im Mieten-Monopoly trifft es die Schwächsten zuerst. Wenn es um Gewerbeflächen geht, sind das die Kinderläden. Zuletzt traf es die „Bande“ an der Oranienstraße. Auch wenn dieser Fall – nicht zuletzt durch massive Bürgerproteste – inzwischen gelöst wurde, bleibt das Problem bestehen. Besonders, aber […]

Nächster Kiezspaziergang im Februar

Im Februar geht es durch Wilmersdorf. Auch im Februar findet wieder ein Kiezspaziergang im Bezirk statt. Am 10. Februar, 14 bis 16 Uhr, beginnt der Spaziergang mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann am Rathaus Schmargendorf am Berkaer Platz 1. Von hier geht es durch die Berkaer Straße an der Carl-Orff-Grundschule und dem Haus Wilmersdorf der Vivantes Hauptstadtpflege […]

Positive Bilanz nach 100 Tagen

Positive Bilanz nach 100 Tagen

Erstes Food Outlet Berlins macht Lebensmittelretten zum Trend. 100-Tage-Bilanz Vor rund 100 Tagen öffnete das junge Berliner Startup SirPlus Berlins ersten Food Outlet Store, um das Lebensmittelretten zum Mainstream zu machen. Seitdem wurden bereits über hunderttausend zu kleine, schiefe, krumme Kartoffeln, Kürbisse, abgelaufene Süßigkeiten, Getränke und unzählige andere Lebensmittel vor der Verschwendung bewahrt. Jeden Tag […]

Büros statt Studentenwohnheim

Büros statt Studentenwohnheim

Die Evangelische Kirche lässt „Haus der Kirche“ abreißen. Die Kirche will im Bezirk mitgestalten und wirken. Das zeigt sich an einem aktuellen Projekt. So konnte sich die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) gerade mit dem Wunsch durchsetzen, das ehemalige Studentenwohnheim in der Krummen Straße abzureißen. Anstelle des seit 2012 leer stehenden Gebäudes soll dann ein […]

Seniorenbegegnungsstätte “Schlange” kann bleiben

Nach langwierigen Verhandlungen zwischen dem Bezirksamt und der Degewo ist die Seniorenbegegnungsstätte des Deutschen Roten Kreuzes „Schlange“ in der Schlangenbader Straße 11 gesichert. Die entsprechende Unterzeichnung zur Fortsetzung des Kooperationsvertrages zwischen dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf und dem Deutschen Roten Kreuz zum Fortbestand der Seniorenbegegnungsstätte wurde bereits unterzeichnet. Im April dieses Jahres stand dieser noch auf der […]

Die “Schlange” steht jetzt unter Denkmalschutz

Sie gilt als wichtiges Zeugnis der Megastrukturen aus den 1960er- und 1970er-Jahre. Die legendäre Autobahnüberbauung Schlangenbader Straße wurde unter Denkmalschutz gestellt. Das Landesdenkmalamt Berlin trug die Bauten (1973-1980 von Georg Heinrichs mit Wolf Bertelsmann; Gerhard und Klaus Detlev Krebs) und die zugehörigen Außenanlagen (1979-81 von Paul-Heinz Gischow und Walter Rossow) in die Denkmalliste von Berlin […]

Weihnachtsbeleuchtung sichern

City Tax: Neue Sponsoren im Westen gesucht. Seit einigen Tagen schon erstrahlen der Ku’damm, die Tauentzienstraße und Teile der Kantstraße wieder im weihnachtlichen Glanz. Noch bis zum 5. Januar dauert die Beleuchtung in der City West. Gestaltet wurde sie vom Lichtdesigner Andreas Boehlke, Sponsor ist erneut die Wall AG. Doch zumindest mit der finanziellen Unterstützung […]

Frauen und Mädchen im Sport

Jugendmeisterehrung für Sportler. Im Rahmen der Jugendmeister-ehrung im Sport 2017 wurden jüngst auch die Vereine ausgezeichnet, die den Wettbewerb um den Förderpreis „Frauen und Mädchen im Sport 2017“ für sich entscheiden konnten. Dem Aufruf des Bezirksamtes an alle Sportvereine, sich an diesem Wettbewerb um den Förderpreis zu beteiligen, folgten fünf Vereine. Eine Jury unter Vorsitz […]

Kiezspaziergang am 9. Dezember

Bezirksbürgermeister lädt zur Erkundung. Am 9. Dezember, ab 14 Uhr, lädt der Stellvertretende Bezirksbürgermeister Carsten Engelmann zu einem weiteren Kiezspaziergang. Dieses Mal geht es vom U-Bahnhof Berliner Straße bis zur Schwedischen Kirche. Der Spaziergang führt dabei durch einen beliebten Teil Wilmersdorfs. Treffpunkt ist der südöstliche Ausgang Ausgang des U-Bahnhofs Berliner Straße. Durch die Prinzregentenstraße geht […]

Wunschbaum im Rathaus gestartet

Im Rahmen des Nikolausmarktes, der bereits vor wenigen Tagen eröffnet wurde, wurde auch die diesjährige Wunschbaumaktion eingeleitet. Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft in der Eschenallee haben ihre Weihnachtswünsche auf Wunschsterne gemalt die nun an dem Weihnachtsbaum hängen und auf ihre Erfüllung warten. Die Geschenke im Wert von bis zu 25 Euro können bis zum 15. Dezember […]

Bald keine VW-Bibliothek mehr?

Bald keine VW-Bibliothek mehr?

Die Linke fordert die Umbenennung der TU-Bibliothek. Die Volkswagen-Bibliothek in der Fasanenstraße ist ein Ort zum Lernen. Hierher verschlägt es die Studenten der Technischen Universität (TU) und die der benachbarten Universität der Künste, wenn sie in Ruhe lernen, lesen oder für eine Hausarbeit recherchieren wollen. Auf den Namen, der in großen Lettern über dem Bibliotheks-Eingang […]

Neuer Club für Charlottenburg

Direkt neben dem Bikini-Haus und dem dazugehörenden „25hours hotel“ hat ein neuer Club seine Türen geöffnet. Nachdem sich das Nachtleben in den letzten Jahren vor allem im Osten abspielte, soll der 808, wie der Club heißt, auch im Westen wieder Feierwütige anlocken. Zu hören soll es sowohl Soul, Funk als auch R&B und Hip-Hop geben. […]

Denkmalsanierung beschlossen

Jahrelang wurde das Rosa-Luxemburg-Denkmal am Spichernplatz nicht gepflegt. Stattdessen setzte immer mehr Rost an und wurde beschmiert. Damit soll nun Schluss sein. Die rosafarbene Installation soll noch in diesem Jahr wieder in Stand gesetzt werden. Das Geld für die Modernisierung komme aus dem Programm „Kunst am Bau“, so das Bezirksamt. (red)

Weihnachtsmarkt im Seniorenwohnheim

Auch in diesem Jahr lockt der traditionelle Weihnachtsmarkt des „Parks Alterssitz City“ wieder Interessierte und Anwohner mit einem bunten Programm. Am 9. Dezember von 14 bis 17 Uhr gibt es in der Meinekestraße 14 für Groß und Klein einiges zu entdecken. Die Macher freuen sich auf den Markt, der längst zur Tradition geworden ist. „Wir […]